Lexikonstichwort | Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“
16.12.2015

Mindestlohn

Geschäftsleute sitzen um einen Tisch bei einer Konferenz© pressmaster /​ fotolia.com

Der Mindestlohn ist eine festgelegte Lohnuntergrenze, die von keinem Arbeitgeber unterschritten werden darf. Seit 01.01.2015 gibt es erstmals einen gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland für alle Arbeitgeber und alle Arbeitsverhältnisse und damit alle Arbeitnehmer. Er beträgt 8,50 € pro Zeitstunde. Der Gesetzgeber hat jedoch ausdrücklich in § 22 Mindestlohngesetz (MiLoG) einige Ausnahmen zugelassen.

Lohnregelungen in allgemeinverbindlichen Tarifverträgen dürfen noch bis zum 31.12.2016 die 8,50 € unterschreiten. Dies gilt auch für Rechtsverordnungen im Sinne des § 11 AEntG (Sonderregelungen für die Pflegebranche) und § 3a AÜG (Vereinbarung einheitlicher Mindestlöhne in der Arbeitnehmerüberlassung). Weiterhin sind im Anwendungsbereich des AEntG Unterschreitungen des Mindestlohns nach dem MiLoG noch bis 31.12.2016 zulässig. Ab 01.01.2017 müssen diese alle auch Löhne von mindestens 8,50 € zahlen. Tarifverträge, die unter dem Mindestlohn liegen, dürfen dann nicht mehr abgeschlossen werden.

Hier gilt der Mindestlohn

Der Mindestlohn beträgt seit 01.01.2015 zunächst 8,50 € brutto pro Zeitstunde und wird ab 2018 jährlich angepasst. Über die Anpassung entscheidet eine aus Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern zusammengesetzte, unabhängige Mindestlohnkommission.

Das MiLoG gilt für alle Arbeitnehmer. Das heißt: Wer sich mit einem Vertrag dazu verpflichtet hat, eine unselbstständige weisungsgebundene Arbeit zu leisten, der hat Anspruch auf 8,50 € Bezahlung je Arbeitsstunde. Das …

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen

  • MEISTER­BRIEF aktuell

    Mit MEISTERBRIEF aktuell bekommen Sie monatlich alle wichtigen Informationen für den Erfolg Ihres Handwerksbetriebs. Für mehr Umsatz und Ihre ...

    € 29,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 351,20 zzgl. € 18,00 Versandpauschale und MwSt.
  • GmbH-BRIEF

    GmbH-BRIEF hilft Ihnen monatlich mit praxisnahen Handlungsempfehlungen die GmbH zu schützen sowie steuerliche Gestaltungsspielräume ...

    € 33,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 399,20 zzgl. € 18,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Die GmbH von A-Z (smart­Pilot)

    Unsere Herausgeberin, eine Fachjuristin, informiert Sie immer aktuell und kompetent über sämtliche Fragen zu den Rechten und Pflichten des ...

    € 35,75 / Monat Online Version
    Jahresbezugspreis € 429,00 zzgl. MwSt.
  • Unternehmensführung |Unfallanzeige

    Unfall­anzeige

    Block à 100 Blatt: Amtliche Unfallanzeige für Erwerbstätige mit allen wichtigen Informationen zum Unfallopfer und dem genauen Unfallhergang. ...

    € 39,00 Formular
    zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.