Fachbeitrag | Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“
16.12.2015

Lohnpfändung: Ablauf und Berechnung

Geschäftsleute sitzen um einen Tisch bei einer Konferenz© pressmaster /​ fotolia.com

Mit einer Vorpfändung will der Gläubiger möglichst schnell seine Forderung anmelden. Für ihn hat das den Vorteil, dass er – wenn es eine ganze Reihe von Gläubigern gibt – einen möglichst vorderen Platz bei der Pfändung einnimmt.

Vorpfändungen ernst nehmen

Mit der Vorpfändung teilt der Gläubiger dem Arbeitgeber seines Schuldners mit, dass eine Pfändung unmittelbar bevorsteht. Außerdem wird der Arbeitgeber aufgefordert, den pfändbaren Teil des Gehalts nicht mehr an den Mitarbeiter zu überweisen. Dieser Aufforderung muss er unbedingt nachkommen und den pfändbaren Teil zunächst zurückbehalten. Nach der Vorpfändung wird dem Arbeitgeber innerhalb eines Monats ein gerichtlicher Pfändungs- und Überweisungsbeschluss (PfÜB) zugestellt. Sollte das nicht der Fall sein, hat die Vorpfändung ihre Wirkung verloren und der Arbeitgeber kann den zurückbehaltenen Betrag an seinen Mitarbeiter überweisen.

© dvarg – Fotolia.com.jpg

Richtig dokumentieren

Auch auf dem Vorpfändungsbeschluss müssen Sie unbedingt Datum und Uhrzeit der Zustellung notieren.

Richtig umgehen mit dem PfÜB

Wenn einem Arbeitgeber ein PfÜB zugestellt wurde, hat das vor allem zwei Folgen:

  1. Der Arbeitgeber darf den pfändbaren Teil des Gehalts nicht an den Mitarbeiter auszahlen.

  2. Der Gläubiger hat einen Anspruch auf Überweisung des pfändbaren Teils.

Normalerweise darf ein Arbeitgeber Dritten gegenüber keine Auskunft über die Gehälter seiner Mitarbeiter geben. Wenn er allerdings einen PfÜB erhalten hat, wird er darin aufgefordert,…

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen