Fachbeitrag | Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“
16.12.2015

Kündigung bei Betriebsstilllegung

© pressmaster /​ fotolia.com

Ist aufgrund konkreter Anhaltspunkte damit zu rechnen, dass eine Betriebsstilllegung bis zum Ablauf der Kündigungsfrist tatsächlich vollzogen sein wird, ist die mit der beabsichtigten Betriebsstilllegung begründete Kündigung eines Arbeitsverhältnisses nicht deshalb sozial ungerechtfertigt, weil die unternehmerische Entscheidung zur Betriebsstilllegung an gesellschaftsrechtlichen Mängeln leidet. Die arbeitsrechtliche Wirkung der Kündigung bleibt dennoch bestehen (BAG 5.4.01 – 2 AZR 696/99).

Vorschriften und Rechtsprechung

  • Massenentlassung wegen Betriebsstilllegung

  • Betriebsbedingte Kündigung – konzernweiter Kündigungsschutz

  • Sozialauswahl – Gemeinschaftsbetrieb

  • Betriebsbedingte Kündigung – Vorratskündigung

  • Sozialauswahl – Verkennung des Betriebsbegriffs

Beispiel

Ein solcher gesellschaftsrechtlicher Mangel könnte z.B. darin bestehen, dass eine Alleinentscheidung des nur gemeinsam mit einem weiteren Geschäftsführer vertretungsberechtigten Geschäftsführers der Betriebsstilllegung zugrunde liegt.

Im Übrigen ist der Entschluss des Arbeitgebers, den Betrieb stillzulegen, als unternehmerische Entscheidung geeignet, Kündigungen sozial zu rechtfertigen. Dieser rechtlich nachvollziehbare unternehmerische Entschluss zielt darauf ab, ab sofort keine neuen Aufträge mehr anzunehmen, allen Arbeitnehmern zum nächstmöglichen Termin zu kündigen, zur Abarbeitung der vorhandenen Aufträge eigene Arbeitnehmer nur noch während der jeweiligen Kündigungsfristen einzusetzen und so den Betrieb …

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa (Die Rechtsanwältin ist Autorin zahlreicher Fachbücher und unsere Expertin für Rechtsthemen.)

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen

  • GmbH-BRIEF

    GmbH-BRIEF hilft Ihnen monatlich mit praxisnahen Handlungsempfehlungen die GmbH zu schützen sowie steuerliche Gestaltungsspielräume ...

    € 33,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 399,20 zzgl. € 24,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Füh­rung & Manage­ment AKTUELL

    Ganz gleich, ob Sie Fragen zu Mitarbeitergesprächen, Zielvereinbarungen oder Ihrem Führungsstil haben: Führung & Management hilft praxisnah ...

    € 29,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 351,20 zzgl. € 24,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Fehlzei­tenkar­ten

    Bund à 100 Stück: In die Fehlzeitenkarte kann Urlaub, Sonderurlaub, Krankheit, Kur, Unfall, Mutterschaft und unbezahlter Urlaub über 6 Jahre ...

    € 52,00 Formular
    zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Per­so­nal­TIPP

    Unser Beratungsbrief informiert Sie monatlich rechtsicher über alle aktuellen Neuerungen in Sachen Arbeitsrecht – praxisnah und mit konkreten ...

    € 33,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 399,20 zzgl. € 24,00 Versandpauschale und MwSt.