Fachbeitrag | Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“
16.12.2015

Haftung: Haftungsbeschränkung

Geschäftsleute sitzen um einen Tisch bei einer Konferenz© pressmaster /​ fotolia.com

Das Thema Haftungsbeschränkung des Geschäftsführers ist umstritten. Die eine Meinung hält die im Voraus vereinbarte Haftungsbeschränkung des GmbH-Geschäftsführers für unzulässig. Eine andere Ansicht führt dazu, dass die Gesellschaft nachträglich auf die Geltendmachung von Schadensersatzforderungen verzichten oder auch bei Unstimmigkeiten für das abgelaufene Geschäftsjahr entlasten kann. Das sei gleichwertig mit der im Voraus vereinbarten Haftungsbeschränkung, die somit zulässig sei. Ausnahmen sind in jedem Fall dort zu machen, wo die Sorgfaltspflichtverletzung gegen die Grundsätze der Kapitalerhaltung verstoßen hat.

Bedeutung

Generell haften Schuldner für Vorsatz und Fahrlässigkeit. Zwischen einem Schuldner und einem Gläubiger kann im Voraus vertraglich auf die Geltendmachung von Haftungsansprüchen verzichtet werden (Haftungsbeschränkung). Das geschieht regelmäßig, wenn das Schuldverhältnis vom Schuldner aus Gefälligkeit eingegangen wird oder mit außerordentlichen Gefahren verbunden ist.

Zum Wesen der GmbH gehört eine Haftungsbeschränkung: der Ausschluss der Haftung natürlicher Personen als Gesellschafter für Verbindlichkeiten der Gesellschaft; es haftet das Kapital.

Haftungsbeschränkung des Geschäftsführers

Die hohe Verantwortung des Geschäftsführers bei Erfüllung seiner Aufgaben führt zu der Überlegung, ob und wie der Geschäftsführer seine Haftung gegenüber der GmbH im Voraus mit Vertrag beschränken kann.

Die eine Meinung hält die im Voraus vereinbarte Haftungsbeschränkung …

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen

  • Steuer­SPARBrief

    SteuerSPARBrief informiert monatlich rechtsicher über alle Neuerungen im Einkommens- und Umsatzsteuerrecht – praxisnah und mit konkreten ...

    € 29,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 351,20 zzgl. € 18,00 Versandpauschale und MwSt.
  • GmbH-BRIEF

    GmbH-BRIEF hilft Ihnen monatlich mit praxisnahen Handlungsempfehlungen die GmbH zu schützen sowie steuerliche Gestaltungsspielräume ...

    € 33,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 399,20 zzgl. € 18,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Fehlzei­tenkar­ten

    Bund à 100 Stück: In die Fehlzeitenkarte kann Urlaub, Sonderurlaub, Krankheit, Kur, Unfall, Mutterschaft und unbezahlter Urlaub über 6 Jahre ...

    € 49,00 Formular
    zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Controlling mit Excel

    Steuern Sie Kosten und Nutzen des Unternehmens mit den richtigen Controlling-Instrumenten. Mit über 1.600 Excel-Tools identifizieren Sie ...

    € 35,75 / Monat Online Version
    Jahresbezugspreis € 429,00 zzgl. MwSt.