Fachbeitrag | Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“
16.12.2015

Familien-GmbH: Die Haftung begrenzen

© pressmaster /​ fotolia.com

Häufig wird die Familien-GmbH gegründet, um die unbegrenzte Haftung eines Geschäftsmanns aus dem Betrieb eines Einzelunternehmens zu begrenzen und durch Beteiligung von Familienangehörigen die Kontinuität des Unternehmens zu sichern.

Regelmäßig bringt der Unternehmer sein Unternehmen in die GmbH nach den Regeln des Umwandlungsgesetzes (UmwG) ein, während die anderen Gesellschafter Einlagen stellen. Der Unternehmer übernimmt meistens die Geschäftsführung, sodass er sowohl Gewinn als auch eine Tätigkeitsvergütung bezieht.

Häufig werden die Gesellschafterrechte der Familie kaum ausgeübt. Im Einzelfall kann bei Streit unter den Gesellschaftern durch Ausübung ihrer Rechte tatsächlich Einfluss auf die Gesellschaft genommen werden.

Es sind zahlreiche Möglichkeiten denkbar, mit denen der willkürliche Einfluss auf die Gesellschaft verhindert werden kann:

Der Geschäftsführer, der sein Unternehmen in die GmbH eingebracht hat, kann nur aus wichtigem Grund als Geschäftsführer abberufen werden. Ob ein wichtiger Grund vorliegt, stellt ein unabhängiges, außenstehendes Gremium fest.

Ist ein Geschäftsanteil einem Gesellschafter geschenkt worden, soll der Schenker vereinbaren, dass der Beschenkte bei grobem Undank zur Rückübertragung verpflichtet ist. Er soll dem Schenker das unwiderrufliche, notariell beurkundete Übertragungsangebot machen, das dieser nur anzunehmen braucht.

Im Unternehmen der GmbH arbeitende, familienangehörige Gesellschafter können geschützt werden, wenn die Kündigungsberechtigung …

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa (Die Rechtsanwältin ist Autorin zahlreicher Fachbücher und unsere Expertin für Rechtsthemen.)

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen

  • GmbH-BRIEF

    GmbH-BRIEF hilft Ihnen monatlich mit praxisnahen Handlungsempfehlungen die GmbH zu schützen sowie steuerliche Gestaltungsspielräume ...

    € 33,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 399,20 zzgl. € 24,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Fehlzei­tenkar­ten

    Bund à 100 Stück: In die Fehlzeitenkarte kann Urlaub, Sonderurlaub, Krankheit, Kur, Unfall, Mutterschaft und unbezahlter Urlaub über 6 Jahre ...

    € 52,00 Formular
    zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Per­so­nal­TIPP

    Unser Beratungsbrief informiert Sie monatlich rechtsicher über alle aktuellen Neuerungen in Sachen Arbeitsrecht – praxisnah und mit konkreten ...

    € 33,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 399,20 zzgl. € 24,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Steuer­SPARBrief

    SteuerSPARBrief informiert monatlich rechtsicher über alle Neuerungen im Einkommens- und Umsatzsteuerrecht – praxisnah und mit konkreten ...

    € 29,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 351,20 zzgl. € 24,00 Versandpauschale und MwSt.