Fachbeitrag | Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“
16.12.2015

Eröffnungsbilanz: Erstellung und Haftung

Geschäftsleute sitzen um einen Tisch bei einer Konferenz© pressmaster /​ fotolia.com

Jeder Kaufmann hat zu Beginn seines Handelsgewerbes einen das Verhältnis seines Vermögens und seiner Schulden darstellenden Abschluss aufzustellen – die sog. Eröffnungsbilanz (auch Gründungs- oder Anfangsbilanz) (§ 242 Abs. 1 HGB).

So wird eine Eröffnungsbilanz erstellt

Zum Stichtag des Beginns ihrer geschäftlichen Tätigkeit hat die GmbH die Eröffnungsbilanz zu erstellen und dann (ab 2013) beim Finanzamt elektronisch einzureichen (§ 5b Abs. 1 EStG; s.a. BMF, Schreiben vom 05.06.2012, IV C 6-S 2133-b/11/10016; BMF, Schreiben vom 28.09.2011, IV C 6-S 2133 b/11/10009; BMF, Schreiben vom 19.01.2010, IV C 6-S 2133 b/0, BMF, Schreiben vom 03.02.2010, IV A 5-O 1000/09/10055-08). Auf der vom Bayerischen Landesamt für Steuern (BayLfSt) betriebenen Internetseite „esteuer.de“ ist ein neuer FAQ-Katalog zur E-Bilanz veröffentlicht worden.

Für ihre Erstellung sind die Ansatz-, Bewertungs- und Gliederungsvorschriften für die Erstellung des Jahresabschlusses nach § 242 Abs. 1 HGB Satz 2 entsprechend anzuwenden, soweit sie sich auf die Bilanz beziehen. Es gibt jedoch einige besondere Regelungen.

Bei der Bewertung von Ansprüchen auf Sacheinlagen kann wie bei der Bewertung von Sacheinlagen gewählt werden zwischen dem Nennwert der zu gewährenden Geschäftsanteile bzw. dem höheren Ausgabewert (soweit vom Zeitwert gedeckt) und dem höheren Zeitwert. Das gilt auch bei der Einbringung eines Unternehmens.

In der Eröffnungsbilanz sind zu passivierende Gründungskosten (Gerichts- und Notarkosten, Beratungskosten …

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen

  • Rechts­si­chere Mus­terver­träge online

    Schnell und rechtssicher! Die Online-Datenbank bietet komplett ausgearbeitete Vertragsvorlagen, Checklisten und Standardschreiben: auf die ...

    € 35,75 / Monat Online Version
    Jahresbezugspreis € 429,00 zzgl. MwSt.
  • GmbH-BRIEF

    GmbH-BRIEF hilft Ihnen monatlich mit praxisnahen Handlungsempfehlungen die GmbH zu schützen sowie steuerliche Gestaltungsspielräume ...

    € 33,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 399,20 zzgl. € 18,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Per­so­nal­TIPP

    Unser Beratungsbrief informiert Sie monatlich rechtsicher über alle aktuellen Neuerungen in Sachen Arbeitsrecht – praxisnah und mit konkreten ...

    € 33,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 399,20 zzgl. € 18,00 Versandpauschale und MwSt.
  • Steuer­SPARBrief

    SteuerSPARBrief informiert monatlich rechtsicher über alle Neuerungen im Einkommens- und Umsatzsteuerrecht – praxisnah und mit konkreten ...

    € 29,27 / Monat Newsletter
    Jahresbezugspreis € 351,20 zzgl. € 18,00 Versandpauschale und MwSt.