Fachbeitrag | Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 16.12.2015

Arbeitskleidung: Auf die Nutzung kommt es an

Die Einordnung der Kleidungsart hängt stets vom konkreten Einzelfall ab. Als Richtlinie für die Abgrenzung bezüglich der Lohnsteuerpflicht gilt: Besteht am Tragen der Kleidung ein überwiegend eigenbetriebliches Interesse des Arbeitgebers, handelt es sich nicht um Arbeitslohn. Wenn der Überlassung der Kleidung eine Art Entlohnungscharakter zukommt, stellt dies einen geldwerten Vorteil dar, der über die Lohnsteuer versteuert werden muss. Je stärker die Überlassung der Kleidung eine Bereicherung für den Arbeitnehmer darstellt, umso weniger kann ein eigenbetriebliches Interesse auf Seiten des Arbeitgebers gewichtet werden.

Doch auch hier reicht es nicht aus, allein darauf abzustellen, ob es sich um bürgerliche Kleidung handelt. Es kommt wiederum auf die konkrete Nutzung der Kleidung an und welche Interessen aus Sicht des Arbeitgebers und aus Sicht des Arbeitnehmers eine Rolle spielen.

Will etwa der Arbeitgeber in seiner Firma ein einheitliches Erscheinungsbild realisieren und stellt den Mitarbeitern bürgerliche und einheitliche Kleidung mit Firmenlogo und in den Firmenfarben zur Verfügung, steht hier sein eigenbetriebliches Interesse im Vordergrund. Eine Lohnsteuerpflicht besteht dann nicht (Bundesfinanzhof, Urteil v. 22.06.2006, Az.: VI R 21/05).

Bekleidung, für die der Arbeitgeber ganz oder teilweise die Kosten trägt, ist umsatzsteuerfrei, wenn sie betrieblich erforderlich ist. Für sie fällt als betriebliche Leistung keine Umsatzsteuer an – und zwar unabhängig davon, ob es sich …

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa (Die Rechtsanwältin ist Autorin zahlreicher Fachbücher und unsere Expertin für Rechtsthemen.)

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ jetzt 30 Minuten live testen!