Lexikonstichwort | Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“
16.12.2015

Arbeitsgerichtsprozess

Geschäftsleute sitzen um einen Tisch bei einer Konferenz© pressmaster /​ fotolia.com

Nicht immer enden Arbeitsverhältnisse friedlich – das belegen auch die Statistiken. So drehten sich beim Bundesarbeitsgericht im Jahr 2010 über 30 % aller Streitigkeiten um das Thema „Beendigung eines Arbeitsverhältnisses“ und machten damit den Löwenanteil aus. In der ersten Instanz an den Arbeitsgerichten sieht es nicht anders aus: in ca. 40 % der Fälle geht es um eine Kündigung. Lesen Sie hier, wie Sie als Arbeitgeber gut durch einen Arbeitsgerichtsprozess kommen und mit welchen Überraschungen Sie rechnen müssen.

Hier reden Laien mit

Die Arbeitsgerichtsbarkeit ist eine besondere, eigenständige Gerichtsbarkeit mit eigenen Regeln. Der besondere Gerichtszweig der Arbeitsgerichtsbarkeit ist im Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG) geregelt. Die Gerichte für Arbeitssachen sind in allen Instanzen jeweils mit einem Berufsrichter und je einem ehrenamtlichen Richter von der Arbeitgeberseite und einem ehrenamtlichen Richter von der Arbeitnehmerseite, die keine Juristen sein sollen, besetzt.

Damit will man erreichen, dass sowohl die Interessen der Arbeitgeber als auch die Interessen der Arbeitnehmer angemessen und ausgewogen berücksichtigt werden. Die Besetzung der Gerichte mit ehrenamtlichen Richtern soll das Vertrauen der Bürger in die Rechtsprechung stärken und deutlich machen, dass an den Arbeitsgerichten die typischerweise gegensätzlichen Interessen der Parteien gleichwertig gewichtet werden.

Wer Laienrichter sein kann

Ehrenamtliche Richter am Arbeitsgericht müssen mindestens 25 …

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Die GmbH von A-Z (smartPilot)“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen