Kontakt

Willenserklärung

Vertrag kann angefochten werden
19.07.2016Expertentipp Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Vertragsrecht: Was tun bei Irrtum?

Ein Maschinenbauunternehmen hat die Lage bei seinem größten Kunden falsch eingeschätzt. Nun brechen Aufträge weg. Es werden alle Abteilungen angewiesen, die Kosten zu senken. Der Einkauf soll Überkapazitäten auf dem Lager unbedingt vermeiden. Dazu sind die mit den Lieferanten abgeschlossenen Mengenkontrakte zu halbieren. Die sind damit ... mehr

Wirksamkeit einer Willenserklärung
12.07.2016News Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Willenserklärung: Zugang und Wirksamwerden

Diese Situation kennen wir nicht nur aus Paarbeziehungen: Der eine Partner sagt etwas Wichtiges und der andere meint später: „Davon weiß ich ja gar nichts. Mit mir hast du jedenfalls nicht darüber gesprochen.“ Einfach sagen, was man will, reicht nicht aus. Die sogenannte Willenserklärung muss auch beim anderen angekommen sein. Ist die ... mehr

Willen schlüssig erklären
09.05.2016Fachbeitrag Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Willen schlüssig erklären

Im täglichen Leben findet man häufig Fälle von konkludentem Handeln: Steigen Sie in den ICE ein, schließen Sie dadurch einen rechtlich wirksamen Beförderungsvertrag mit der Deutschen Bahn, DB Fernverkehr AG. Nehmen Sie eine Fertigpizza, legen sie beim schweigsamen Kassierer aufs Band und zahlen, ohne auch nur ein Wort zu sagen, wird dennoch ... mehr