Kontakt

Technische Dokumentation

Unter technischer Dokumentation versteht man das Erstellen von Benutzerinformationen.

Betriebsanleitung

Nach EG-Maschinenrichtlinie muss eine technische Dokumentation u.a. folgende Elemente enthalten:

  • Gesamtplan der Maschine und Steuerkreispläne
  • detaillierte und vollständige Pläne, evtl. mit Berechnungen, Versuchsergebnissen usw., für die Überprüfung der Übereinstimmung der Maschine mit den grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen
  • Liste der grundlegenden Anforderungen dieser Richtlinie, der Normen und der anderen technischen Spezifikationen, die bei der Konstruktion der Maschine berücksichtigt wurden
  • Beschreibung der Lösungen, die zur Verhütung der von der Maschine ausgehenden Gefahren gewählt wurden
  • auf Wunsch jeglichen technischen Bericht oder jegliches von einem zuständigen Laboratorium ausgestellte Zertifikat
  • wenn die Konformität mit einer harmonisierten Norm erklärt wird, die dies vorschreibt, jeglichen technischen Bericht über die Ergebnisse der Prüfungen, die der Technik-Redakteur selbst durchführen oder durch eine zuständige Stelle oder ein zuständiges Laboratorium ausführen lassen kann
  • ein Exemplar der Betriebsanleitung der Maschine

Die technische Dokumentation lässt sich in die interne technische Dokumentation und die externe technische Dokumentation aufteilen. Beide decken den gesamten Produktlebenszyklus ab, wie von der VDI-Richtlinie VDI 4500 definiert.

Wer Benutzerinformationen verfasst, freigibt oder verteilt, muss die rechtlichen Anforderungen kennen und bei seiner Arbeit sorgfältig beachten. Damit kann er das Risiko vermeiden, Haftung des Unternehmens und bei Körperverletzungen strafrechtliche Folgen für den Verfasser auszulösen.

Unkenntnis schützt nicht vor Strafe. Ein Nichtbeachten der rechtlichen Vorgaben ist ein Rechtsverstoß und kann zu Haftung und Schadenersatzforderungen in unbegrenzter Höhe führen.

Betriebsanleitung
17.09.2018Norm Produktsicherheit Technische Dokumentation

E DIN EN 82079-1 Erstellen von Gebrauchsanleitungen

Die DIN EN 82079-1 ist die Grundnorm für Technik-Redakteure. Somit ist sie unverzichtbares Bordmittel in Technik-Redaktionen und Gutachterbüros. Die konkreten, detaillierten und umfassenden Ratschläge in der Norm sind eine bewährte und unverzichtbare Hilfe in der täglichen Redaktionsroutine. mehr

CE Kennzeichnung sicher anbringen
09.08.2018Expertentipp Produktsicherheit Maschinenrichtlinie

Einbauerklärung für unvollständige Maschinen – das sind die häufigsten Fehler

Die Einbauerklärung ist eine rechtsverbindliche Erklärung des Herstellers einer unvollständigen Maschine. Warum gibt es die Einbauerklärung nur in der Maschinenrichtlinie? Weil das Zusammenspiel Konformitätserklärung/Einbauerklärung den praktischen Gegebenheiten im Maschinen- und Anlagenbau Rechnung trägt. mehr

Rechtsprechung
26.06.2018Fachbeitrag Produktsicherheit Technische Dokumentation

Wie haften Hersteller für ihre Produkte?

Kaum haben die meisten Betroffenen die Produzentenhaftung nach dem gut ein Jahrhundert alten § 823 Abs. 1 BGB verinnerlicht, hat der Gesetzgeber die Haftungsvorschriften schon wieder verschärft und die bisher liberalere B2B-Haftung in Richtung der strengeren B2C-Haftung angenähert. Das hat Konsequenzen hauptsächlich für den Maschinen- und ... mehr

Datensicherheit DSGVO
01.06.2018Aktuelles Produktsicherheit Technische Dokumentation

DSGVO: Wie stark tangiert die Verordnung Technik-Redakteure?

Die Datenschutzgrundverordnung DSGVO hat im Vorfeld für viel Wirbel gesorgt und wenige Tage vor dem In-Kraft-Treten dieser ominösen Verordnung schien sich jeder in irgendeiner Form vor allem online dazu äußern zu wollen oder zu müssen. mehr

Betriebsanleitung
11.05.2018Fachbeitrag Produktsicherheit Technische Dokumentation

PDF, das universelle Austauschformat

PDF – das „Portable Document Format” – hat sich im Lauf der letzten zehn Jahre zum Standardformat für den Dokumentenaustausch entwickelt. In der Technik-Redaktion hatte es sich schon frühzeitig etabliert und wird dort inzwischen vor allem auch für Teamarbeit und Freigabeprozesse, Langzeitarchivierung und die Erstellung von druckfertigen ... mehr

Augmented Reality
09.05.2018Fachbeitrag Produktsicherheit Technische Dokumentation

Augmented Reality und Technik-Dokumentation

Die Technik-Redaktion täte gut daran, sich bereits heute mit dem Thema Augmented Reality zu beschäftigen. Denn die bei Augmented Reality geforderte starke Berücksichtigung des Nutzungskontexts ist die Basis jeder Produktergonomie. Und so kommt es bei der Umsetzung einer geeigneten Technik-Dokumentation bzw. User Assistance künftig weit mehr ... mehr

Rechtsprechung
25.01.2018Rechtsprechung Produktsicherheit CE-Kennzeichnung

Verbraucherprodukte: erweiterte Prüfpflichten für Händler

Gemäß einem Urteil des Bundesgerichtshofs hat der Händler dafür zu sorgen, dass die von ihm vertriebene Ware in Bezug auf den Hersteller ausreichend gut gekennzeichnet ist. Dieses in Teilen recht widersprüchliche Urteil hat in der Konsequenz nicht nur Folgen für die Arbeitsprozesse des Händlers, sondern auch für die Technik-Dokumentation: ... mehr

Warnhinweise
19.10.2017Interview Produktsicherheit Technische Dokumentation

Brauchen wir noch Warnhinweise in Anleitungen?

Dietrich Juhl hat sich intensiv mit Warnhinweisen und dem Warnen von Produktnutzern vor Gefahren auseinandergesetzt. In seinem Buch „WARN OUT“ fasst er seine neuesten Erkenntnisse zu diesem Thema zusammen und stellt sie den bisher üblichen Methoden gegenüber. Im folgenden Interview erläutert er, wie er sich – immer kompatibel zu gängigen ... mehr

Industrie 4.0
19.10.2017Fachbeitrag Produktsicherheit Technische Dokumentation

Ist Dokumentation 4.0 bereit für Industrie 4.0?

Seit Langem fallen bei jedem Stammtisch die Begriffe Industrie 4.0, und vereinzelt Dokumentation 4.0 oder Kommunikation 4.0. Was hat es damit auf sich, wie weit ist man in den Überlegungen? mehr

Konferenzsysteme
13.10.2017News Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Personalrat darf bei Einführung eines Konferenzsystems mitbestimmen

Eine Kommunalverwaltung benötigt zur Installation eines Konferenzsystems, mit dem Gemeinderatssitzungen aufgezeichnet werden, auch die Zustimmung des Personalrats. Denn es handelt sich um die Einführung und Anwendung einer technischen Einrichtung, die dazu geeignet ist, das Verhalten und die Leistung der Beschäftigten zu überwachen. mehr

Passendes Produkt

Produktsicherheit | Technische Dokumentation

Tech­ni­sche Doku­menta­tion

Rechtskonform erstellen, benutzerfreundlich gestalten, wirtschaftlich realisieren

€ 459,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

30 Minuten testen Zum Produkt

Produkte & Veranstaltungen

Produktempfehlungen

Produktsicherheit | Praxissoftware

E-Lear­ning-Kurs Risiko­be­ur­tei­lung für Maschi­nen

Interaktive Wissensvermittlung, effizientes Durchführen von Risikobeurteilungen nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Zeitlich flexibel, ...

€ 198,00 CD-ROM Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Produktsicherheit | Software

E-Lear­ning-Kurs Maschi­nenricht­li­nie 2006/42/EG

CE-Kennzeichnung: In nur 45 Minuten die wichtigsten Belange zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG vermitteln + Zertifikat - E-Learning-Kurs inkl. ...

€ 198,00 CD-ROM Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Produktsicherheit | CE-Kennzeichnung

CE von A bis Z

Die Online-Lösung rund um die CE-Kennzeichnung bietet alle Vorschriften zur CE-Kennzeichnung, viele weiterführende Fachbeiträge sowie ...

€ 399,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

30 Minuten testen Zum Produkt

Produktsicherheit | CE-Kennzeichnung

Grund­wis­sen CE-Kennzeich­nung

Schritt für Schritt durch den CE-Prozess

€ 39,90 Buch

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Produktsicherheit | Technische Dokumentation

Tech­ni­sche Doku­menta­tion

► Arbeiten auf Basis topaktueller Rechts- und Fachinformationen. Profitieren Sie von praktischen Arbeitshilfen (Muster, …) und des modernen ...

€ 198,00 CD-ROM Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

30 Minuten testen Zum Produkt

Produktsicherheit | CE-Kennzeichnung

Risiko­be­ur­tei­lun­gen für Maschi­nen

Wir zeigen Ihnen, wie die Risikobeurteilungen nach aktuellen Normen der EN ISO 12100 korrekt aussehen. Eine exklusive, von CE-Experten ...

€ 358,00 CD-ROM Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

30 Minuten testen Zum Produkt

Aktuelle Veranstaltungen

Produktsicherheit | Kongress

Forum Mensch Roboter

17.10.2018 - 18.10.2018 in Stuttgart

Technologie I Sicherheit I Praxis

WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Produktsicherheit | 2 Tage WORKSHOP

Anwenderschulung WEKA Manager CE

08.11.2018 - 09.11.2018 in Frankfurt am Main

Softwaregestützte CE-Kennzeichnung nach Maschinen-, Niederspannungs- und EMV-Richtlinie

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Produktsicherheit | 1 Tag INTENSIVSEMINAR

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG kompakt - Modul 1: Richtlinienkonforme CE-Kennzeichnung von Maschinen

27.11.2018 in Köln

Sichere Maschinen konstruieren und bauen, Haftungsrisiken minimieren!

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Produktsicherheit | 1 Tag INTENSIVSEMINAR

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG kompakt - Modul 2: Risikobeurteilung und Betriebsanleitung

28.11.2018 in Köln

Sichere Maschinen konstruieren und bauen, Haftungsrisiken minimieren!

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Produktsicherheit | 1 Tag INTENSIVSEMINAR

Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK): Aber sicher!

29.11.2018 in Bonn

So geht CE für MRK-Systeme für einen sicheren Produktionseinsatz

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Produktsicherheit | 1 Tag INTENSIVSEMINAR

Maschinensicherheit für Betreiber

05.12.2018 in Frankfurt am Main

Wir zeigen Ihnen im Seminar, welche Vorschriften Sie als Betreiber von Maschinen beachten müssen!

WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung