Kontakt

Sonderurlaub

Die GmbH von A-Z
Lexikonstichwort Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Sabbatical

Eine Auszeit kann beflügeln: Das Sabbatical ist ein Arbeitszeitmodell, das Arbeitnehmern die Möglichkeit gibt, für eine längere Zeit aus dem Arbeitsleben auszusteigen. Nach ca. drei bis zwölf Monaten kehrt der Arbeitnehmer dann in den Job zurück. Die Motivation für ein Sabbatical ist unterschiedlich: Von einer Weltreise über mehr Zeit ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Sabbatical: So wird angespart

Anders als beim unbezahlten Urlaub wird während des Sabbaticals zumindest ein Teil des Gehalts weitergezahlt. Meistens wird dieses Gehalt vorab „erwirtschaftet“, beispielsweise durch Überstunden und einzelne Urlaubstage auf einem Arbeitszeitkonto. Genauso gut kann aber auch die Arbeitszeit beibehalten und ein Verzicht auf einen ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Sabbatical: Gegen Insolvenz absichern

Wenn Arbeitszeit angespart wird, erhält der Arbeitgeber einen Kredit. Sollte das Unternehmen vor Abgeltung des Guthabens Insolvenz anmelden müssen, sind die angesparten Ansprüche gefährdet. Der Mitarbeiter hat ein Interesse daran, dass seine Vorleistung (Sparguthaben auf dem Langzeitkonto) gegen die Insolvenz des Arbeitgebers abgesichert ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

So sollte die Sabbatical-Vereinbarung aussehen

Wenn sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf ein Sabbatical einigen, kommt es auf die vertragliche Vereinbarung dafür an. Zu regeln ist z.B. was passieren soll, falls der Arbeitnehmer während der Auszeit krank wird. Verlängert sich die Auszeit? Bleibt die Erkrankung unberücksichtigt? Die Vereinbarung zwischen Abreitgeber und Arbeitnehmer ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Krankheit während des Sabbaticals

Ob und wie Erkrankungen des Mitarbeiters während des Sabbaticals zu berücksichtigen sind, hängt maßgeblich von der Art der Finanzierung des Sabbaticals ab. Sofern das Arbeitsverhältnis für die Dauer des Sabbaticals ruhend gestellt ist, spielen Arbeitsunfähigkeitszeiträume keinerlei Rolle. Hat der Mitarbeiter das Sabbatical mit ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Sabbatical und Urlaub

Nur zur Klarstellung sei darauf hingewiesen, dass der gesetzliche Mindesturlaubsanspruch nach § 7 Abs. 3 BUrlG nicht aufgespart werden darf. Das Aufsparen des Urlaubs für ein Sabbatical ist daher nur insoweit zulässig und ratsam, soweit es sich um Urlaubsansprüche handelt, die den gesetzlichen Mindesturlaub übersteigen. Bei der Festlegung ... mehr