Kontakt

Medizinische Untersuchung

Die GmbH von A-Z
Lexikonstichwort Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Medizinische Untersuchung

Mit einer ärztlichen Untersuchung des Arbeitnehmers – vor allem vor bzw. bei der Einstellung – will der Arbeitgeber die Tauglichkeit des Mitarbeiters für die zu erbringende Arbeit prüfen. Darüber hinaus besteht auch Interesse daran festzustellen, ob gewisse Risiken für den Arbeitgeber aufgrund des Gesundheitszustands des ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Medizinische Untersuchung: Gesetzlich vorgeschriebene Untersuchungen

In einigen Fällen ist eine medizinische Untersuchung von Arbeitnehmern Pflicht und gesetzlich geregelt. Minderjährige Bevor ein Jugendlicher beschäftigt wird, muss gemäß §§ 32 ff. JArbSchG eine ärztliche Erstuntersuchung erfolgen. Dem Arbeitgeber muss eine entsprechende Bescheinigung des untersuchenden Arztes vorgelegt werden. Die ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Medizinische Untersuchung: tatsächlich krank?

Wenn sie als Arbeitgeber Zweifel an der Arbeitsunfähigkeit eines Arbeitnehmers haben, können Sie von der Krankenkasse die Einholung eines Gutachtens des medizinischen Diensts der Krankenversicherung (MDK) zur Überprüfung der Arbeitsunfähigkeit verlangen. Sie haben gegenüber der gesetzlichen Krankenkasse darauf einen Anspruch. Bei privat ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Sonderfall: Alkoholtest und Drogenscreening

Es gibt keine arbeitsrechtlichen Regelungen zur Durchführung von Alkohol- und Drogentests bzw. Drogenscreenings. Weder das Arbeitsschutzgesetz oder das Arbeitssicherheitsgesetz geben einen Anhaltspunkt für entsprechende rechtliche Wege des Arbeitgebers. Das Gesetz lässt entsprechende Tests nur für sicherheitsrelevante Bereiche nach ... mehr