Kontakt

Lohnausgleichsverfahren

Die GmbH von A-Z
Lexikonstichwort Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Arbeitsunfähigkeit

Eine Arbeitsunfähigkeit liegt vor, wenn ein Krankheitsgeschehen den Arbeitnehmer außerstande setzt, die ihm nach dem Arbeitsvertrag obliegende Arbeit zu verrichten, wenn er die Arbeit nur unter der Gefahr fortsetzen könnte, in absehbarer naher Zeit seinen Gesundheitszustand zu verschlimmern, oder wenn infolge einer notwendigen ... mehr

Die GmbH von A-Z
Lexikonstichwort Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Umlageverfahren

Der Gesetzgeber hat die sog. Umlageverfahren geschaffen, um vor allem kleinere und mittlere Betriebe zu entlasten. Wer am Umlageverfahren teilnimmt, ist vor erheblichen finanziellen Belastungen für Aufwendungen im Krankheitsfall bzw. für Mutterschaftsleistungen geschützt. Das Umlageverfahren gliedert sich in das Verfahren U1 ... mehr