Kontakt
Lohngerechtigkeit
02.11.2017Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Mitbestimmung

Ungleiche Vergütung: Unfrieden im Betrieb

Zwei Kollegen arbeiten tagtäglich zusammen, haben ähnliche Aufgaben und praktisch identische Arbeitszeiten. Doch beim Gehaltszettel hört es auf mit den Gemeinsamkeiten: Denn der eine verdient rund 10 % mehr als der andere. Dieser Fall einer ungleichen Bezahlung ist gar nicht so selten. mehr

Entgelttransparenzgesetz Betriebsrat
12.10.2017Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Arbeitsrecht

Was bringt das Gesetz zur Lohngerechtigkeit?

Seit Anfang Juli 2017 gilt das neue Gesetz zur Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern. Der offizielle Name lautet Entgelttransparenzgesetz. Hauptinhalt: In Betrieben mit mehr als 200 Beschäftigten können Beschäftigte nun Auskunft darüber verlangen, wie viel vergleichbare Kollegen verdienen. In tarifgebundenen Unternehmen wird der ... mehr

Tarifverträge Handel
29.09.2017News Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

Beschäftigte der Handelsbranche fordern Tarifverträge

Im Handel ist die Tarifbindung besonders gering. Nur noch 30 Prozent der Beschäftigten im Einzelhandel und 21 Prozent im Groß- und Außenhandel arbeiten in tarifgebundenen Unternehmen. Folge: bis zu einem Drittel geringere Löhne. ver.di rief gegen den Missstand zur Demo auf. mehr

25.09.2017News Unternehmensführung Management

Dem Lohn fehlt die Dynamik

Das wirtschaftliche Umfeld in Europa hat sich weiter verbessert. Trotzdem steigen die Löhne in Europa nur langsam. Aber auch die Preise steigen nur geringfügig. Nominallohnerhöhungen schlugen sich 2016 fast ungebremst nieder. Doch was können sich die Menschen dafür kaufen? mehr

Geld wird übergeben
20.09.2017News Unternehmensführung Personal

Unterhaltsvorschuss: Neue Regelung sorgt für Antragsflut

Vorschüsse und Abschläge rechtlich absichern! Eine verdiente Mitarbeiterin, alleinerziehend, hat Sorgen. Der Vater ihres Kindes will nicht zahlen. Sie hat Anspruch auf Vorschuss vom Amt. Doch das ist überlastet. Der Chef will mit einem Vorschuss aushelfen. Doch dabei sollte er sich absichern. mehr

Mini Job
13.09.2017News Unternehmensführung Personal

Minijobs bei Arbeitgebern beliebt

Geringer Verwaltungsaufwand, je nach Arbeitsanfall hohe Flexibilität, die zumeist niedrige Stundenentgelte – kein Zweifel: Minijobs haben für Arbeitgeber viele Vorteile. Deswegen sind sie bei ihnen sehr beliebt. Die Unionsparteien wollen die Verdienstgrenze künftig mitwachsen lassen. mehr

Betriebliche Altersversorgung 2018
07.09.2017Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

Betriebliche Altersversorgung: Neues Gesetz verabschiedet

Die gesetzliche Rente allein wird in vielen Fällen nicht ausreichen, um Arbeitnehmern später einen angemessenen Ruhestand zu finanzieren. Deshalb hat der Gesetzgeber bereits vor Jahren die betriebliche Altersversorgung als zweite Säule des Rentensystems geschaffen. Nun wurde ein neues Gesetz verabschiedet, das ab Januar 2018 die Betriebsrenten ... mehr

24.08.2017Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Mitbestimmung

Leiharbeit: Auf der Suche nach dem vergleichbaren Arbeitnehmer

Zum 1. April 2017 sind die Änderungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) in Kraft getreten. Der Grundsatz, dass Leiharbeitnehmer nicht weniger verdienen sollen als reguläre Arbeitnehmer ist gleich geblieben, wenn auch nunmehr in § 8 formuliert. Maßstab für die Berechnung der Vergütung ist der „vergleichbare Stammmitarbeiter“. ... mehr

11.08.2017Rechtsprechung Betriebsrat & Personalrat Arbeitsrecht

BAG konkretisiert Eingruppierungsprozedere

Wer wie viel verdient, bestimmt häufig die Vergütungsordnung. Bei der Frage, in welche Lohngruppe ein Beschäftigter einzustufen ist, hat der Betriebsrat ein Mitspracherecht. Verstößt eine vom Arbeitgeber angekündigte Eingruppierung gegen eine tarifliche Regelung, kann der Betriebsrat sein Veto einlegen. mehr

Lohnerhöhung Betriebsrat
08.08.2017Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Mitbestimmung

Vorenthalten einer Lohnerhöhung nur mit Okay des Betriebsrats

Steht in einem Betrieb die alljährliche Gehaltsanpassung an, so kann der Arbeitgeber nicht im Alleingang plötzlich die Beschäftigten eines bestimmten Geschäftsbereichs von der Gehaltsanpassung ausnehmen. Der BAG hat klargestellt, dass der Betriebsrat bei einer solchen Entscheidung ein Mitbestimmungsrecht hat. mehr

Passendes Produkt

Betriebsrat & Personalrat | Arbeitsrecht

Arbeits­recht für Betriebsräte - online

Einfach und verständlich erklärt – handfeste Strategietipps für die Praxis – sofort einsetzbare Arbeitshilfen

€ 385,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.