Kontakt

Lohn und Gehalt

Downloads

downloads slider
Mustervereinbarung - Übernahme von Kinderbetreuungskosten gratis
Mus­terver­trag | Per­so­nal

Mus­terver­einba­rung - Über­nah­me von Kinder­be­treuungs­kos­ten

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein Thema mit ständig wachsender Bedeutung. Ein Punkt zur Verbesserung der ...

Premium
Zum Download
Anwendungsfälle bei Arbeitslohn für mehrjährige Tätigkeit gratis
Arbeits­hilfe | Arbeits­recht

Anwendungs­fälle bei Arbeits­lohn für ­mehrjäh­rige Tä­tigkeit

Wir zeigen Ihnen schnell und übersichtlich, was Sie als Arbeitslohn geltend machen dürfen und was nicht. Holen Sie ...

Premium
Zum Download
Tarifbilanz WSI-Tarifarchiv
30.01.2018News Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

Beschäftigten blieb 2017 nur mageres Plus im Portemonnaie

Was nützt der schönste Lohnzuwachs, wenn die Verbraucherpreise ihn größtenteils wieder auffressen? 2017 stiegen die Tariflöhne nominal zwar um 2,4 Prozent. Real blieb den Tarifbeschäftigten aber nur ein Plus von 0,6 Prozent. Grund: die Verbraucherpreise zogen ebenfalls kräftig an. mehr

Einkommensnachweis, Sozialversicherung
02.01.2018News Unternehmensführung Management

Bemessungsgrenzen für Sozialversicherung steigen

Nächstes Jahr steigen die Beitragsbemessungsgrenzen in der Sozialversicherung. Davon betroffen sind vor allem Gutverdiener. Auch die Versicherungspflichtgrenze steigt an. Der Wechsel in die private Krankenversicherung wird für viele schwerer. mehr

Mahzeit im Restaurant
07.12.2017News Unternehmensführung Personal

Weihnachtsfeiern sollten Budgetrahmen nicht sprengen

Advent, Advent – die Zeit für Weihnachtsfeiern ist da. Wie andere Betriebsfeiern sind sie beliebt, gern mit Weihnachtsmann. Solange dessen Preis nicht das Budget sprengt, wird der Fiskus nichts dabei finden. Doch wehe, man feiert zu üppig. Dann macht’s die Steuer teuer. mehr

Mindestlohn Nachtzuschlag
04.12.2017Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

BAG: Mindestlohn bildet unterste Grenze für Nachtzuschläge

Erfreuliche Nachrichten aus Erfurt: Das BAG hat die Rechte von Tausenden Schichtarbeitern gestärkt. In einem Grundsatzurteil stellten die Arbeitsrichter klar, dass für die Berechnung von Nachtzuschlägen der Mindestlohn als unterste Basis gilt. Das gleiche gilt für Feiertagslohn und Urlaubsgeld. mehr

Lohngerechtigkeit
02.11.2017Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Mitbestimmung

Ungleiche Vergütung: Unfrieden im Betrieb

Zwei Kollegen arbeiten tagtäglich zusammen, haben ähnliche Aufgaben und praktisch identische Arbeitszeiten. Doch beim Gehaltszettel hört es auf mit den Gemeinsamkeiten: Denn der eine verdient rund 10 % mehr als der andere. Dieser Fall einer ungleichen Bezahlung ist gar nicht so selten. mehr

Entgelttransparenzgesetz Betriebsrat
12.10.2017Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Arbeitsrecht

Was bringt das Gesetz zur Lohngerechtigkeit?

Seit Anfang Juli 2017 gilt das neue Gesetz zur Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern. Der offizielle Name lautet Entgelttransparenzgesetz. Hauptinhalt: In Betrieben mit mehr als 200 Beschäftigten können Beschäftigte nun Auskunft darüber verlangen, wie viel vergleichbare Kollegen verdienen. In tarifgebundenen Unternehmen wird der ... mehr

Tarifverträge Handel
29.09.2017News Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

Beschäftigte der Handelsbranche fordern Tarifverträge

Im Handel ist die Tarifbindung besonders gering. Nur noch 30 Prozent der Beschäftigten im Einzelhandel und 21 Prozent im Groß- und Außenhandel arbeiten in tarifgebundenen Unternehmen. Folge: bis zu einem Drittel geringere Löhne. ver.di rief gegen den Missstand zur Demo auf. mehr

25.09.2017News Unternehmensführung Management

Dem Lohn fehlt die Dynamik

Das wirtschaftliche Umfeld in Europa hat sich weiter verbessert. Trotzdem steigen die Löhne in Europa nur langsam. Aber auch die Preise steigen nur geringfügig. Nominallohnerhöhungen schlugen sich 2016 fast ungebremst nieder. Doch was können sich die Menschen dafür kaufen? mehr

Geld wird übergeben
20.09.2017News Unternehmensführung Personal

Unterhaltsvorschuss: Neue Regelung sorgt für Antragsflut

Vorschüsse und Abschläge rechtlich absichern! Eine verdiente Mitarbeiterin, alleinerziehend, hat Sorgen. Der Vater ihres Kindes will nicht zahlen. Sie hat Anspruch auf Vorschuss vom Amt. Doch das ist überlastet. Der Chef will mit einem Vorschuss aushelfen. Doch dabei sollte er sich absichern. mehr

Passendes Produkt

Betriebsrat & Personalrat | Arbeitsrecht

Arbeits­recht für Betriebsräte - online

Einfach und verständlich erklärt – handfeste Strategietipps für die Praxis – sofort einsetzbare Arbeitshilfen

€ 399,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

30 Minuten testen