Kontakt

Logistikcontrolling

Mit Logistikcontrolling will ein Unternehmen diese Ziele erreichen: sich mehr an den Bedürfnissen des Kunden orientieren, die Leistung verbessern und die Kosten minimieren. Die Basis für ein erfolgreiches Logistikcontrolling sind die richtigen Logistikkennzahlen.

Logistikcontrolling: Die Analyse der Logistikressourcen ist Teil des Logistikcontrollings.

Ziele von Logistikcontrolling

Durch Logistikcontrolling langfristig die Planung und Erfüllung der betrieblichen Logistikziele unterstützen.

Kurzfristig Abweichungen und Schwachstellen erkennen und korrigieren lassen.

Die Organisation und die Abgrenzung der Zuständigkeiten des Controllings zu den strategischen und operativen Funktionen des Unternehmens wird in den Betrieben individuell und pragmatisch bestimmt; beispielsweise nach diesen unterschiedlichen Formen:

  • alleinige Beschränkung auf die Durchführung von Soll-Ist-Vergleichen
  • reine Informationsversorgung des Managements mit führungsrelevanten Informationen
  • ausschließliche zentrale Zuständigkeit für Planung, Entscheidung und Kontrolle
  • konsequente Abgrenzung zwischen Planung und Kontrolle, nach Inhalten und Verfahren.
    Die Linienfunktionen bestimmen Ziele, Inhalte und Maßnahmen, das zentrale Controlling ist für das Management von Planung und Kontrolle zuständig
  • Planungs- und Kontrollkompetenzen verbleiben im Linienmanagement.
    Das Controlling ist nur verantwortlich, dass systematisch geplant, gehandelt und kontrolliert wird.

Auch das Logistikcontrolling darf sich nicht nur auf die Ausführung von Soll-/Ist-Vergleichen beschränken.

Logistikcontrolling bedeutet ganzheitliche Planung, Information, Steuerung und Bewertung der logistischen Funktionen und Prozesse.

Erfolge des Logistikcontrollings

Die potenziellen Erfolge des Logistikcontrollings sind flexiblere Lieferbereitschaft und minimierte Kosten.

Sie ergeben sich erst dann, wenn das Management die Ziele vorgibt und beschreibt, die Mitarbeiter diese und die Kennzahlen verstehen, die Methoden und Instrumente geeignet sind und richtig eingesetzt werden.

Auf ein systematisches Logistikcontrolling kann heute wohl kein Unternehmen verzichten. Ein angemessenes Konzept und die richtigen Instrumente sind die notwendige Basis für Erfolge.

Was angemessen ist, müssen die Betriebe individuell und zielgerichtet festlegen. Kontrollen alleine sind keine geeignete Strategie, da ihnen die Motivationsaspekte fehlen.

Beispiel: Logistikcontrolling im Ersatzteilmanagement

”Produkt verkauft, Ziel erreicht.“ Fast, aber nicht ganz. Unternehmen wissen: So wie mit dem ”Nein“ des Kunden für einen guten Verkäufer das Verkaufsgespräch erst beginnt, so beginnt der Verkauf des nächsten Produkts mit dem Verkauf des vorangehenden. Frei nach Fußballnationaltrainer Sepp Herberger: Nach dem Verkauf ist vor dem Verkauf. Dabei kommt es bekannterweise viel teurer, neue Kunden zu gewinnen als alte zu behalten.

Die entscheidende Größen hierbei sind der Support, die Unterstützung im Umgang mit dem funktionierenden, die in es gesetzten Erwartungen erfüllenden Produkt und ganz wesentlich mit dem nicht funktionierenden, Probleme bereitenden Produkt.

Qualifizierte Informationsbasis

Steigender Wettbewerbsdruck erfordert in der Logistik den Einsatz praktikabler Controllingsysteme, um eine qualifizierte Informationsbasis für Entscheidungen interner und externer Steuerungsprozesse zu schaffen.

Anders ausgedrückt: Was man nicht messen kann, kann man nicht kontrollieren, managen und verbessern.

Vorgehensweise bei der Bildung eines Logistikkennzahlensystems

Bei der Bildung eines Logistikkennzahlensystems sollte folgende Vorgehensweise beachtet werden:

  • Entwicklung eines allgemeinen Logistikzielsystems
  • Zuordnung der Kennzahlen zu den jeweiligen Logistikzielen
  • Auswahl der Kennzahlenempfänger
  • Definition der Informationsquellen und Vergleichsgrundlagen
  • Festlegung der Erhebungszeitpunkte oder -intervalle
  • Definition der Verantwortlichkeiten zur Kennzahlenerhebung
  • Festlegung der Aufbereitung der Logistikkennzahlen

Aufbau von Controlling- bzw. Kennzahlensystemen

Wenn der Aufbau von Controlling- bzw. Kennzahlensystemen geplant wird, muss also u.a. definiert werden, welche Kennzahlen gebildet werden sollen. Inputorientierte Kennzahlen gliedern sich nach eingehenden Systemlasten oder nach den eingesetzten Ressourcen. Eine Gliederung nach den erbrachten Leistungen benötigt outputorientierte Kennzahlen.

Prozessorientierte Kennzahlen werden nach den durchgeführten Logistikaktivitäten gegliedert. Neben der Interpretation der Kennzahlen (z.B. unterschiedliche Rahmenbedingungen) sind Beschaffung, Aufbereitung und Prüfung der Informationen zu beachten.

Logistikcontrolling: Beispiel Stahlindustrie

So sieht der erste Schritt aus, eine einheitliche Systematik mit bestimmten Positionen für alle Kennzahlen zu entwickeln:

Kennzahlensystematik Positionen des Kennzahlensystems
Kennzahlname Auftragsposition je MA-Stunde
Kennzahlnummer Ausgangsmenge je MA-Stunde
strategische Zielsetzung Fehlerquote
Kennzahlbeschreibung Termintreue
Kennzahlaussage Anzahl Lieferpositionen
Zielwert und Erreichungsgrad Versandmenge in Tonnen
Frequenz der Ermittlung Wareneingang in Tonnen
Betrachtungszeitraum Liefergröße in Kilogramm je Lieferposition
Datenerhebung mittlere Anzahl Positionen je Auftrag
Berechnungsvorschrift
Datenherkunft
Verantwortlichkeit für die Erstellung der Kennzahlen
Verantwortlichkeit für die Beeinflussung der Kennzahlen

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Online-Produkt Einkauf – Logistik – Transport.

Im Produkt erhalten Sie vertiefte Informationen und Praxishilfen zum Thema Logistikcontrolling. Diese sind zu umfangreich und gleichzeitig zu detailliert, als dass wir sie hier darstellen könnten. Hier nur eine gekürzte Übersicht über das weitere Expertenwissen:

  • Ermittlung der Lieferbereitschaft inkl. Formeln
  • Kostentreiber und Kostenfaktoren der Versorgung
  • Praxisbeispiele Ersatzteillogistik in einer Erdölraffinerie
  • Logistikcontrolling und Logistikkostenrechnung
  • Controlling in der Beschaffung
  • Logistikcontrolling in der Produktion
  • Outsourcing von Logistikfunktionen

Sie haben die Möglichkeit, sich für eine halbe Stunde in das Online-Produkt einzuloggen, indem Sie sich registrieren. Dies ist für Sie kostenlos. Testen Sie doch gleich mal!

Empfehlung der Redaktion

Wenn Sie Excel-Tools zum Logistikcontrolling und zu allen anderen Bereichen des Controllings brauchen, empfehlen wir Ihnen das Online-Produkt Controlling mit Excel. Probieren Sie das doch gleich mal kostenlos aus!

Verwandte Themen

Downloads

Anwendung
Logistik
Download Excel-Tool: ...
gratis
Anwendung | Logis­tik

Download Excel-Tool: ­Logis­tik-Kos­ten­analyse

Beschreibung zum Excel-Tool „Logistik-Kostenanalyse“: Der Funktionsbereich Logistik stellt im Allgemeinen eine ...

Herunterladen
Lesen Sie mehr über den Notfallplan für den Güterverkehr, den die EU für den Fall eines No-Brexit-Deals beschlossen hat.
06.03.2019News Einkauf & Logistik Transport

Brexit: EU beschließt Notfallplan für den Güterverkehr

Erst im Februar der Eisenbahnverkehr, jetzt der Güterverkehr generell und der Personenverkehr. Für beide hat der EU-Gesetzgeber einen Notfallplan beschlossen, sollte das Vereinigte Königreich Ende März ungeregelt aus der EU ausscheiden – was Tausende Logistikjobs kosten würde. mehr

Eine Investition in die Zukunft ist es, was die IHK München fordert: mehr Gleise, um die Güter auf die Schiene zu bringen und den Brenner zu entlasten.
28.02.2019News Einkauf & Logistik Transport

Entlastung für den Brenner durch die Bahn?

Derzeit ist eine Entlastung für den Brenner durch die Bahn schwierig, denn es hakt gewaltig an dieser Problemstrecke. Italien und Österreich schaffen die Voraussetzungen – aber Deutschland hinkt hinterher. Das will die IHK München jetzt geändert sehen. mehr

Der technologische Wandel erfasst rasant die gesamte Logistik-Industrie.
07.02.2019News Einkauf & Logistik Logistik

Logistik-Roboter: Bald Hauptdarsteller im Warenballett?

Wer mit dem Regal tanzt … bei Logistikunternehmen wie Amazon oder DHL übernimmt dies mittlerweile Kollege Roboter. Er nutzt Platz besser, lagert Ware enger, ermöglicht Mitarbeitern kürzere Wege. Rund 115.000 Logistik-Roboter wurden 2018 verkauft. Es könnten schnell mehr werden. mehr

Siemens startet Batterieherstellung in Norwegen
31.01.2019News Einkauf & Logistik Logistik

Batterien: Siemens startet Herstellung in Norwegen

Mobilität braucht Batterien. Das ist an Land so, und auf dem Wasser nicht anders. Siemens will letzteren Markt verstärkt angehen. Der Hersteller nimmt In Norwegen die Produktion für den Marine- und Offshoremarkt auf. Batteriehersteller Aentron, Gilching, stellt Batterien in Deutschland her. mehr

Befreiung der Binnenschifffahrt von der Befahrensabgabe mit zwei Ausnahmen: keine Befreiung für die Mosel und den Nord-Ostsee-Kanal.
29.01.2019News Einkauf & Logistik Transport

Bund befreit Binnenschifffahrt von Befahrensabgabe

Lang hat’s gedauert, jetzt ist sie endlich durch: die Befreiung der Binnenschifffahrt von der Befahrensabgabe. Damit erkennt der Bund erstmals deren systemische Bedeutung an. Einzig die Schifffahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal muss weiterzahlen. mehr

Höhere Löhne und keine Streiks: Das sind die Ergebnisse der Tarifverhandlungen zwischen Bahn und Gewerkschaften.
09.01.2019News Einkauf & Logistik Transport

Keine Bahnstreiks mehr bis März 2021

Schneestürme, vereiste Gleise und Mienen bei der Bahn – noch zu Jahresbeginn standen die Zeichen bei dem Unternehmen auf Sturm. Die Lokführer forderten höhere Gehälter. Doch jetzt die Meldung einer Einigung: Damit sind Streiks bis März 2021 erstmal vom Tisch. mehr

In der Logistik 2019 sind genaue Positionsbestimmungen von Fahrzeugen möglich, ob selbst fahrend oder automatisiert.
08.01.2019News Einkauf & Logistik Logistik

Logistik 2019: neue Wege bei der Positionsbestimmung

Die erste Zeit im neuen Jahr: Zeit zum Innehalten, Zeit zur Neubestimmung seiner Position. Und Zeit für neue Technologien zur Positionsbestimmung in der Logistik. Führende Entwickler zeigen, wo die Logistik 2019 hingeht. Bosch und QSC haben neue Tracker und Satellitentechnik im Gepäck. mehr

Elbvertiefung und Kooperationsabkommen mit russischem Partner: Der Hamburger Hafen hat die Weichen auf Zukunft gestellt.
02.01.2019News Einkauf & Logistik Transport

Nach Flaute: Hamburger Hafen hat wieder Oberwasser

Deutschlands Tor zur Welt: Lange hatte der Hamburger Hafen gegen Wirtschaftskrise und Probleme bei der Elbvertiefung zu kämpfen. Doch vor Weihnachten mehrten sich die Anzeichen, dass die Wende nun gelingen könnte. Jetzt will man an Mitbewerber Antwerpen vorbeiziehen. mehr

Mehr als 3.800 Transport- und Logistikunternehmen haben sich zusammengetan und eine zweite Kartellklage gegen Lkw-Hersteller eingereicht.
20.12.2018News Einkauf & Logistik Transport

Zweite Kartellklage gegen Lkw-Hersteller auf dem Weg

Für einigen Kartellgestank sorgte vor rund zwei Jahren das Lkw-Kartell. 14 Jahre lang sollen die Lkw-Hersteller Preise, Zeitpunkte für Markteinführung und Abgasmehrkosten abgesprochen haben. Jetzt bringen Logistikverbände neue Klagen gegen die Firmen auf den Weg. mehr

Passendes Produkt

Einkauf & Logistik | Management

Ein­kauf - Logis­tik - Transport

Cleverer Einkauf. Durchdachte Logistik. Sicherer Transport.

€ 515,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

30 Minuten testen Zum Produkt

Produkte & Veranstaltungen

Produktempfehlungen

Einkauf & Logistik | Management

Ein­kauf - Logis­tik - Transport

Von A wie "ABC-Analyse" bis Z wie "Zentraleinkauf" erhalten Sie Praxishilfen und Lösungen für den cleveren Einkauf, die durchdachte Logistik ...

€ 515,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

30 Minuten testen Zum Produkt

Aktuelle Veranstaltungen

Einkauf & Logistik | 2 Tage INTENSIV-SEMINAR

Erfolgreich verhandeln im Einkauf

24.03.2020 - 25.03.2020 in München

Setzen Sie sich bei schwierigen Preisgesprächen aktiv durch!

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Einkauf & Logistik | 3 Tage ZERTIFIKATSLEHRGANG

Professionelles Einkaufsmanagement

21.04.2020 - 23.04.2020 in München

Durchführung & Abschlusszertifikat in Kooperation mit unserer Lehrgangsleitung Prof. Dr. Bräkling von der Hochschule Koblenz

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Einkauf & Logistik | 1 Tag AUFBAU-WORKSHOP

Verhandeln auf Top-Niveau

23.06.2020 - 24.06.2020 in München

So kommen Sie an die entscheidenden Deals

WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Einkauf & Logistik | 3 Tage ZERTIFIKATSLEHRGANG

Der Logistikleiter

30.06.2020 - 02.07.2020 in Mainz

Methoden und Instrumente für eine langfristig erfolgreiche Unternehmenslogistik!

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Einkauf & Logistik | 2 Tage INTENSIV-SEMINAR

Effizientes Lagermanagement

09.12.2020 - 10.12.2020 in Frankfurt/Main

Kostenoptimierung und Leistungssteigerung

WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung