Kontakt

Leichenschau

Zur Leichenschau ist aufgrund der landesrechtlichen Bestattungsgesetze grundsätzlich jeder niedergelassene Arzt verpflichtet.

Leichenschau

Fand der Todesfall in einer Einrichtung statt, so ist dies jeder in dieser Einrichtung tätige Arzt. Im Allgemeinen wird er von den Angehörigen des Verstorbenen informiert und von ihnen mit den notwendigen Feststellungen beauftragt. Die rechtlichen Beziehungen sind dann die eines privatrechtlichen Geschäftsbesorgungsvertrags gemäß § 675 BGB. Ansprüche aus diesem rechtlichen Verhältnis sind im Streitfalle somit vor den Zivilgerichten geltend zu machen.

Wird die Leichenschau von der Ordnungsbehörde veranlasst, so gilt nichts anderes. Die rechtlichen Beziehungen bestehen dann im Rahmen eines fiskalischen Hilfsgeschäfts und sind deshalb als Geschäftsbesorgungsvertrag gemäß § 675 BGB ebenfalls zivilrechtlicher Natur.

Die ärztliche Leichenschau sollte möglichst unverzüglich nach Auffinden des Leichnams stattfinden. Nur so können die erforderlichen ärztlichen Feststellungen mit der notwendigen Sicherheit getroffen werden. Durch jede Bewegung, insbesondere auch durch jeden Transport des Leichnams, werden die ärztlichen Feststellungen erschwert oder sogar vereitelt.

Der Arzt erhebt bei der Durchführung der Leichenschau Feststellungen über

 

  • den Zeitpunkt des Todeseintritts,
  • die Todesart und
  • die Todesursache.

Die erhobenen Feststellungen werden in einer Todesbescheinigung protokolliert. Aus datenschutzrechtlichen Gründen sind diese Feststellungen, soweit sie personenbezogene Daten des Verstorbenen betreffen, vertraulich zu behandeln. Die Todesbescheinigung bzw. der Totenschein gliedert sich deshalb in einen nicht vertraulichen und in einen vertraulichen Teil.

 

Leichenschau
01.02.2018Aktuelles Hauptamt & Kämmerei Bestatter

Pilotprojekt Leichenschau

Das Institut der Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Frankfurt führt seit Anfang des Jahres in Rahmen eines auf ein Jahr befristeten Projekts Leichenschauen im Stadtgebiet durch. Auftraggeber und Finanzier ist die Stadt Frankfurt. Er kooperiert mit dem Uniklinikum und dem Polizeipräsidium. Ziel des Projekts: Die Leichenschau soll ... mehr

Geschmückter Sarg
02.11.2017Fachbeitrag Hauptamt & Kämmerei Bestatter

Lebendig begraben

Der Gedanke, aufzuwachen und sich in einem Sarg wiederzufinden, der schon unter der Erde liegt, gehört wohl zu den grauenhaftesten Vorstellungen. Gnadenlos dem Erstickungstod ausgeliefert, hat der Bestattete kaum eine Chance, sich bemerkbar zu machen. Schon seit Jahrhunderten versuchen Menschen, die Gefahr, lebendig begraben zu werden, zu bannen ... mehr

Rechtsprechung
01.10.2017Vorschrift/Gesetz Hauptamt & Kämmerei Bestatter

Niedersachsen novelliert Bestattungsgesetz

Nachdem der ehemalige Pfleger Niels H. an den Kliniken Oldenburg und Delmenhorst mehreren Patienten eine lebensgefährliche Dosis eines Herzmittels gespritzt hatte, um sie später zu reanimieren und viele von ihnen gestorben waren, novelliert Niedersachsen nun das Bestattungsgesetz. Um Todesursachen besser aufklären zu können, wird die ... mehr

Leichenschau
05.10.2016Fachbeitrag Hauptamt & Kämmerei Bestatter

Arzt verlangt zuviel für Totenschein

Die „Welt am Sonntag“ veröffentlichte am 3. Juli 2016 den Beitrag „So zocken Ärzte die Angehörigen bei Totenscheinen ab“ und bestätigte damit den Verdacht so mancher Bestatter, dass Ärzte für das Ausstellen von Totenscheinen überhöhte Rechnungen schreiben. Bestatter müssen aufpassen, dass sie nicht auf den Arztkosten sitzen ... mehr

Passendes Produkt

Hauptamt & Kämmerei | Friedhofsamt

Das aktuelle Praxis­handbuch des Friedhofs- und Bestat­tungs­we­sens

Konkrete Entscheidungshilfen für den Einzelfall und rechtssichere Erläuterungen

€ 149,00 Loseblattwerk mit CD-ROM

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Produkte & Veranstaltungen

Produktempfehlungen

Hauptamt & Kämmerei | Friedhofsamt

Das aktuelle Praxis­handbuch des Friedhofs- und Bestat­tungs­we­sens

Die einzige ständig aktuelle Fachinformation zum Friedhofsrecht und zum Bestattungsrecht. Im Zweifelsfall einfach nachschlagen – auch bei ...

€ 149,00 Loseblattwerk mit CD-ROM

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Betriebsrat & Personalrat | Personalrat

Per­so­nal­rats­praxis online

Diese Online-Fachdatenbank liefert Ihnen Rechtsgrundlagen kompakt und verständlich und gibt Ihnen viele Strategietipps zur praktischen ...

€ 459,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

30 Minuten testen

Hauptamt & Kämmerei | Personalamt

Die Tätigkeits­merkmale in der Ent­gel­t­ord­nung TVöD (VKA)

Detaillierte Beschreibung der Anforderungsmerkmale | Tarifbestimmungen mit amtlichen Protokollnotizen | Umfangreiche Beispiele aus ...

€ 178,00 Loseblattwerk mit Online

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Hauptamt & Kämmerei | Hauptamt

Erfolg­rei­ches Daten­schutzma­nage­ment in Kom­mu­nen

Leitfaden für Praktiker in Kommunen mit vielen Arbeitshilfen. Alle Entwicklungen aus Rechtsprechung und Gesetzgebung werden laufend ...

€ 399,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

30 Minuten testen

Hauptamt & Kämmerei | Personalvertretung

Per­sonelle Ein­zel­maß­nah­men online

Mitbestimmungs- und Mitwirkungsrechte des Personalrats bei: Höher- oder Rückgruppierung, Versetzungen, Abordnungen, Kündigungen, Ver- und ...

€ 419,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

Hauptamt & Kämmerei | Hauptamt

Erfolg­rei­ches Ver­wal­tungs­ma­nage­ment online

Datenbank mit Beiträgen zu Personal, Organisation, Haushalt- & Finanzmanagement. Große Auswahl an Erfolgs- und Sparkonzepten & ...

€ 419,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

30 Minuten testen