SHOP Kontakt

Kündigung

Downloads

Abfindungen – so holen Sie mehr für Ihre Kollegen heraus gratis
Handout | Arbeits­recht

Abfindun­gen – so holen ­Sie ­mehr für Ih­re Kollegen her­aus

Eines gleich mal vorweg: es gibt kein Anrecht auf eine Abfindung, außer ein Tarifvertrag oder ein Sozialplan regeln ...

Herunterladen
Muster
Mitbestimmung
Ver­wei­ge­rung der Zu­stim­mung bei ...
gratis
Mus­ter | Mit­be­stim­mung

Ver­wei­ge­rung der Zu­stim­mung bei außer­or­dent­li­cher Kün­digung § 103 Abs. 1 ­Be­trVG

Sofern die Arbeitnehmervertretung mit dem Rauswurf des Kollegen nicht einverstanden ist, sollte sie aufgrund der damit ...

Herunterladen
Die wichtigsten Fristen im Arbeitsrecht für den Betriebsrat gratis
Handout | Arbeits­recht

Die wich­tigs­ten ­Fris­ten im Arbeits­recht für den ­Be­triebs­rat

Arbeitnehmer und Betriebsräte müssen gesetzliche Fristen beachten, damit ihre Ansprüche und Rechte nicht ...

Herunterladen
Kündigungsgründe
06.10.2015Fachbeitrag Unternehmensführung Personal

Kündigungsgründe auf dem Prüfstand

Fachblatt rät: Für Arbeitnehmer Sprechendes vor Kündigung abwägen. Kein Kündigungsgrund verlässt ein Gericht, wie er hineinkommt. Die Umstände des Einzelfalls können selbst bei einem schweren Verstoß das Pendel zugunsten des Arbeitnehmers ausschlagen lassen. Arbeitgeber sollten daher vor einer Kündigung genau überlegen: welche ... mehr

Aufhebungsvertrag
01.10.2015Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Arbeitsrecht

Aufhebungsvertrag: Das sollten Sie als Betriebsrat den Kollegen erklären

Aufhebungsverträge ersetzen häufig betriebsbedingte Kündigungen. Das kann durchaus Vorteile haben, wie etwa großzügige Abfindungen. Doch dabei ist auch große Vorsicht geboten, denn der Arbeitgeber hat nur wenige Aufklärungspflichten gegenüber den Beschäftigten. Deshalb sollten Kollegen solche Verträge nicht vorschnell unterschreiben, ... mehr

Wenn die Firmenkreditkarte missbraucht wird
24.09.2015Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Firmenkreditkarte missbraucht? Abmahnung nicht erforderlich

Eigentlich sollte man davon ausgehen können, dass Mitarbeiter die ihnen überlassenen Firmenkreditkarten nur für betriebliche Zwecke einsetzen. Eigentlich! Wenn sie es doch nicht tun, kann eine verhaltensbedingte Kündigung ausgesprochen werden – sogar ohne vorherige Abmahnung, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Nürnberg in einem ... mehr

Kündigung Probezeit
18.09.2015Fachbeitrag Unternehmensführung Personal

Achtung, Falle! Probezeit

Betriebsrat vor Kündigung in Probezeit anhören. Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht doch was Bessres findet – frei nach Schiller die Grundregel für Probezeiten. Immer wieder werden hierbei Termine verpasst. Schlimm kann es werden, wenn der Betriebsrat nicht rechtzeitig vor einer Kündigung in der Probezeit angehört wurde. mehr

einschlägige Abmahnung
18.09.2015Fachbeitrag Unternehmensführung Personal

Erst einschlägige Abmahnung – sonst hat eine Kündigung wenig Chancen

Kündigen ist, wie Sie natürlich schon lange wissen, gar nicht so einfach. Im Regelfall ist es nämlich nicht damit getan, dass von Ihrer Seite aus wegen eines arbeitsvertraglichen Fehlverhaltens das Vertrauen in einen Mitarbeiter zerstört ist. Denn die Gerichte verlangen, dass mit einem bestimmten Fehlverhalten wahrscheinlich auch künftig ... mehr

Zuspätkommen
11.09.2015Fachbeitrag Unternehmensführung Personal

Pünktlichkeit am Arbeitsplatz Problem des Arbeitnehmers

Arbeitgeber braucht für Zuspätkommen nicht zu zahlen. Pünktlichkeit ist eine Zier, nicht sehr weit kommt man ohne ihr. Da helfen die schönsten Ausreden nicht, egal wie hoch ihr Wahrheitsgehalt. Grundsatz Nr. 1: Für die Zeit, die der Mitarbeiter zu spät kommt, muss der Arbeitgeber keinen Lohn zahlen. Ausnahme: Wenn der Arbeitgeber ... mehr

Kündigung
10.08.2015Fachbeitrag Unternehmensführung Personal

Bei Kündigung voller Urlaub

Arbeitsverträge mit anders lautenden Klauseln können unwirksam sein. Zur Mitte des Jahres dem Mitarbeiter gekündigt – und nur die Hälfte des Jahresurlaubs fällig? Radio Eriwan würde sagen: Nicht im Prinzip, aber ... häufig stehen in Arbeitsverträgen Ausnahmeklauseln. Doch die können gegen das Bundesurlaubsgesetz (BurlG) verstoßen. ... mehr

Sozialauswahl
27.07.2015Rechtsprechung Betriebsrat & Personalrat Arbeitsrecht

Sozialauswahl: Alter vor Unterhaltspflicht?

Das Kündigungsrecht soll die Schwächsten schützen. Doch wer ist schwächer: ein älterer Kollege oder einer mit Unterhaltspflicht? Das Bundesarbeitsgericht entschied für einen Familienvater, doch schon der nächste Fall kann ganz anders liegen: Die Rechtsprechung widerspricht sich hier oft selbst – ein Grundsatzurteil fehlt bislang. mehr

Kündigung
20.07.2015Fachbeitrag Unternehmensführung Personal

Keine Kündigung wegen Mindestlohnforderung

Arbeitsgericht sieht § 612a BGB berührt. So mancher Arbeitgeber möchte keinen Mindestlohn zahlen. Nach dem Gesetz muss er es aber. Was also tun bei Mindestlohnforderung? Der Phantasie scheinen hier keine Grenzen gesetzt – außer vor Gericht. Dort reagiert man empfindlich, wenn Arbeitgeber ganz offensichtlich maßregeln wollen, nur weil ... mehr

geräumter Arbeitsplatz
28.05.2015Fachbeitrag Unternehmensführung Personal

Einseitige Freistellung nicht immer zulässig

Arbeitgeber müssen bestimmte Voraussetzungen beachten Streit mit dem Arbeitnehmer. Für beide Seiten keine leichte Herausforderung. Einerseits kann man sich nicht mehr ertragen, andererseits haben beide Seiten bis zu einer Beilegung des Streites Anspruch auf Vertragserfüllung. Was dabei zu beachten ist, steht im aktuellen Newsletter für ... mehr

Passendes Produkt

Betriebsrat & Personalrat | Betriebsvereinbarungen

Kom­men­tierte Betriebsver­einba­run­gen online – Ihr Rüst­zeug als Betriebs­rat

Einfach verstehen, schnell und rechtssicher bearbeiten, clever verhandeln

€ 449,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

Zum Produkt