Kontakt

Kündigung

Downloads

10 wichtige Fakten zu Abmahnung und verhaltensbedingter Kündigung gratis
Handout | Arbeits­recht

10 wich­tige Fak­ten zu Ab­mahnung und ver­hal­tensbeding­ter Kün­digung

In diesem Skript erfahren Sie kompakt, welche rechtlichen Voraussetzungen zu beachten sind, wie sich Kollegen gegen ...

Premium
Zum Download
Übersicht
Geschäftsführung Betriebsrat
Über­sicht: Der ­be­sondere ...
gratis
Über­sicht | Geschäfts­füh­rung Betriebs­rat

Über­sicht: Der ­be­sondere Kün­digungs­schutz bei der ­Be­triebs­rats­wahl

In dieser Übersicht finden Sie die Fristen für den Kündigungsschutz zur Betriebsratswahl.

Premium
Zum Download
Muster
Mitbestimmung
Ver­wei­ge­rung der Zu­stim­mung bei ...
gratis
Mus­ter | Mit­be­stim­mung

Ver­wei­ge­rung der Zu­stim­mung bei außer­or­dent­li­cher Kün­digung § 103 Abs. 1 ­Be­trVG

Sofern die Arbeitnehmervertretung mit dem Rauswurf des Kollegen nicht einverstanden ist, sollte sie aufgrund der damit ...

Premium
Zum Download
Sozialplan Coty
08.11.2017News Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

Coty einigt sich mit Betriebsrat

Monatelang rang man. Zeitweise war Wirtschaftsministerin Zypries eingeschaltet – vergeblich: US-Kosmetik-Konzern Coty macht das Wella-Werk in Hünfeld dicht. 380 Mitarbeiter verlieren ihre Jobs. Zuletzt stimmte auch der Betriebsrat zu – unter Auflage sozialverträglicher Regelungen. mehr

Verdachtskündigung
17.10.2017Rechtsprechung Betriebsrat & Personalrat Arbeitsrecht

Keine Verdachtskündigung ohne dringenden Tatverdacht

Laut Unschuldsvermutung gilt jede Person, die einer Straftat angeklagt ist, bis zum gesetzlichen Beweis ihrer Schuld als unschuldig. Im Arbeitsrecht gilt diese Unschuldsvermutung nicht. Hier kann bereits der bloße Verdacht einer Straftat den Job kosten. Da kein Beweis vorliegt, sind die Anforderungen allerdings hoch. LAG Hamm, Urteil vom ... mehr

Axel Springer Arbeitsplatzabbau
11.10.2017News Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

ASV-Betriebsrat rechnet mit massivem Arbeitsplatzabbau

Das Tafelsilber ist bereits größtenteils weg. Flaggschiffe wie die „HörZu“ gingen bereits 2014 über den Ladentisch. Jetzt kommt das Eingemachte an die Reihe. Der Medienkonzern Axel Springer steht vor tiefgreifenden Veränderungen. Ganz oben auf der Streichliste offenbar: Arbeitsplätze. mehr

10.10.2017Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Arbeitsrecht

Darf der Betriebsrat bei Abmahnungen mitbestimmen?

Nach allgemeiner Rechtsauffassung hat der Betriebsrat beim Ausspruch von Abmahnungen durch den Arbeitgeber kein Mitbestimmungsrecht. Dem Arbeitgeber wird das Recht zugestanden, als eine Partei des Arbeitsvertrags ein vertragswidriges Verhalten der anderen Vertragspartei (= Arbeitnehmer) – ohne Beteiligung des Betriebsrats formell zu rügen. mehr

10.10.2017Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Arbeitsrecht

Betriebszugehörigkeit: Welche Zeiten zählen dazu?

Die Dauer der Beschäftigungszeit ist für Arbeitnehmer in vielen Fällen von Bedeutung. So verlängert sich ab einer gewissen Zahl von Beschäftigungsjahren die Kündigungsfrist, eventuell gibt es Sonderzahlungen und mehr Urlaubstage. Am wichtigsten wird die korrekte Berechnung der Betriebszugehörigkeit aber bei der Beendigung des ... mehr

© Betriebsbedingte Kündigung Stilllegung
26.09.2017Rechtsprechung Betriebsrat & Personalrat Arbeitsrecht

Beabsichtigte Stilllegung begründet betriebsbedingte Kündigung

Wird ein Betrieb komplett „dicht gemacht“, verlieren die Beschäftigten ihre Jobs. Laut dem LAG Rheinland-Pfalz kann der Arbeitgeber der gesamten Belegschaft bereits dann betriebsbedingt kündigen, wenn sein Entschluss, den Betrieb stillzulegen, „greifbare Formen“ angenommen hat. Wann das der Fall ist, lesen Sie hier. mehr

20.09.2017News Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

Homann-Betriebsrat verteidigt Einigung mit Geschäftsführung

Anfang des Monats kam es zur Einigung. Der Betriebsrat von Mayonnaise-Hersteller Homann handelte mit der Unternehmensleitung den Sozialplan aus. Politiker ließen sich über die Folgen informieren. Alle sind zufrieden. Nur die Belegschaft nicht. Der Betriebsrat hat aber ein reines Gewissen. mehr

Videoaufnahmen Beweismittel
15.09.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Fristlose Kündigung: Videoaufnahmen als Beweismittel

Ein Supermarkt will herausfinden, wer im Kassenbereich ständig Waren stiehlt, vor allem Zigaretten. Deshalb installiert er eine Videoüberwachung. Bei der Videoüberwachung fällt zufällig auf, dass Kassiererin C im Zusammenhang mit Pfandflaschen Geld unterschlägt. Lassen sich die Videoaufnahmen als Beweismittel verwenden, um ihr zu kündigen? ... mehr

Überwachung Mitarbeiter
06.09.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Überwachung des Fahrverhaltens: Darf ein Mitarbeiter sich weigern?

Ein Busfahrer arbeitet seit vielen Jahren für ein Nahverkehrsunternehmen. Inzwischen ist er laut Tarifvertrag „unkündbar“. Ihm kann also nur noch aus einem wichtigen Grund gekündigt werden. Eines Tages führt sein Arbeitgeber für alle Fahrer ein Überwachungssystem ein. Der Busfahrer weigert sich, dabei mitzuwirken. Nach dreimaliger ... mehr

Passendes Produkt

Betriebsrat & Personalrat | Betriebsvereinbarung

Kom­men­tierte Betriebsver­einba­run­gen

Einfach verstehen, schnell und rechtssicher bearbeiten, clever verhandeln

€ 198,00 Loseblattwerk mit CD-ROM

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.