Kontakt

Kreislaufwirtschaftsgesetz

Lexikonstichwort Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Beitrag aus „GrundlagenCenter – Arbeit, Gesundheit und Umwelt“

Kreislaufwirtschaftsgesetz

Am 1. Juni 2012 trat das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) in Kraft. Es ist das zentrale Gesetz im Abfallbereich in Deutschland. Ziel des Gesetzes ist die Förderung der Kreislaufwirtschaft zur Schonung der natürlichen Ressourcen und die Sicherung der umweltverträglichen Beseitigung von nicht vermeidbaren Abfällen. Teile, ... mehr

25.11.2016Lexikonstichwort Umweltschutz Beitrag aus „Abfallrecht“

Bußgeldvorschriften

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz benennt 23 Bußgeldtatbestände, die sich auf Verstöße gegen das KrWG oder gegen darauf basierende Rechtsverordnungen beziehen und als sog. Verwaltungsunrecht mit einem Bußgeld geahndet werden können. Kurzinformation § 69 KrWG benennt 23 Bußgeldtatbestände, die sich auf Verstöße gegen das KrWG oder gegen ... mehr

25.11.2016Lexikonstichwort Umweltschutz Beitrag aus „Abfallrecht“

Planfeststellungsverfahren

Deponien nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz bedürfen einer sogenannten Planfeststellung. Es handelt sich hierbei um ein besonders Verwaltungsverfahren. Das Planfeststellungsverfahren wird in den §§ 72 bis 78 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) näher geregelt. Für das Planfeststellungsverfahren können weitere Einzelheiten durch eine ... mehr

25.11.2016Lexikonstichwort Umweltschutz Beitrag aus „Abfallrecht“

Abfallerzeuger

Erzeuger von Abfällen im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetz ist jede natürliche oder juristische Person, durch deren Tätigkeit Abfälle anfallen (Ersterzeuger) oder die Vorbehandlungen, Mischungen oder sonstige Behandlungen vornimmt, die eine Veränderung der Beschaffenheit oder der Zusammensetzung dieser Abfälle bewirken ... mehr

15.04.2016Fachbeitrag Umweltschutz Abfallentsorgung

Abfallbeauftragter - Aufgaben nach KrWG

Als Abfallbeauftragter besetzen Sie eine Schlüsselposition. Ihre umfangreichen Aufgaben ergeben sich aus dem Kreislaufwirtschaftsgesetz (§ 60 Abs. 1 KrWG). Das sind Ihre wichtigsten Aufgaben, Rechte und Pflichten: mehr

Lexikonstichwort Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Beitrag aus „GrundlagenCenter – Arbeit, Gesundheit und Umwelt“

Betreiberpflichten

Sofern die Vorschriften, insbesondere das Bundesimmissionsschutzgesetz, das Wasserhaushaltsgesetz und das Kreislaufwirtschaftsgesetz dies vorsehen, hat der Betreiber einen Betriebsbeauftragten zu bestellen. Des Weiteren hat der Betreiber weitere Pflichten, die gesetzlich geregelt sind. Hierzu gehören die organisatorische Unterstützung, ... mehr