Kontakt

Krankheitstage

Krankheitstage
23.01.2019News Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Krankheitstage in der öffentlichen Verwaltung

Allgemein besteht die Auffassung, dass Beschäftigte in der öffentlichen Verwaltung häufiger erkranken als Arbeitnehmer in der freien Wirtschaft. Diesem Phänomen nehmen sich die Behörden durch ein Gesundheitsmanagement an. Personalräte führen es vielfach auf Verschlechterung der Arbeitsbedingungen zurück. Jüngst veröffentlichte der Bonner ... mehr

Lebenskrise
25.09.2017News Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Lebenskrisen wirken sich stark auf die Berufstätigkeit aus

Der AOK-Bundesverband hat Mitte September seinen Fehlzeiten-Report 2017 veröffentlicht. Danach beeinflussen Lebenskrisen die Berufstätigkeit der betroffenen Menschen erheblich. Jeder zweite Betroffene fühlt sich in seiner Leistungsfähigkeit eingeschränkt oder geht krank zur Arbeit. 19,4 Tage lang fehlt im Durchschnitt jeder Beschäftigte im ... mehr

Krankenstand
25.08.2016News Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Krankenstand: Rücken und Psyche leiden

Im ersten Halbjahr betrug der Krankenstand der Arbeitnehmer in Deutschland 4,4 Prozent. Das ist das Ergebnis einer DAK-Analyse mit Basisdaten von 2,6 Millionen Beschäftigten. So hoch lag der Krankenstand zuletzt in den 1990er-Jahren. Hintergrund des Trends sind vor allem mehr Fehltage wegen psychischer Leiden und Muskel-Skelett-Erkrankungen wie ... mehr

Krankengeldausgaben
18.08.2016News Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Krankenversicherung wird teurer

Die gesetzliche Krankenversicherung wird allen Meldungen zufolge von den Arbeitnehmern Zusatzbeiträge zu den Krankenversicherungsbeiträgen erheben. Infolge der weiter steigenden Zahl an Arbeitslosengeld-II-Beziehern ist in den kommenden Jahren mit weiteren Steigerungen zu rechnen. mehr

Mindestlohn
17.06.2015Rechtsprechung Betriebsrat & Personalrat Arbeitsrecht

Mindestlohn gibt es auch bei Krankheit und an Feiertagen

Der Mindestlohn sorgt weiterhin für Zündstoff. Immer mehr Fälle landen vor den Arbeitsgerichten, weil die Frage, in welchen Konstellationen der Arbeitgeber Mindestlohn zahlen muss, zunehmend für Streit in den Betrieben führt. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat jetzt ein Urteil mit Signalwirkung gefällt, indem es der Praxis einiger ... mehr