Kontakt

Immissionsschutz

Anordnung Lärmbelästigung durch Hunde
22.01.2018Fachbeitrag Ordnungsamt & Gewerbeamt Ordnungsamt

Anordnung zur Hundehaltung wegen Lärmbelästigung

Die Anordnung, Hunde aus Lärmschutzgründen nur unter Aufsicht einer geeigneten Person in den Garten des Wohnanwesens zu lassen und bei anhaltendem Gebell ins Haus zu nehmen ist rechtmäßig (Bay. VGH, Urteil vom 21.05.2015, Az. M 22 K 14.2203). mehr

42. BImSchV
27.11.2017News Umweltschutz Immissionsschutz

Empfehlungen zur 42. BImSchV (Legionellenverordnung)

Die 42. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (42. BImSchV) ist im August 2017 in Kraft getreten. Sie schreibt unter anderem regelmäßige Prüfungen und das Führen eines Betriebstagebuchs vor. Das Umweltbundesamt (UBA) hat bereits eine Empfehlung zur Probenahme und zum Nachweis von Legionellen veröffentlicht. mehr

Umweltinnovationsprogramm
18.09.2017News Umweltschutz Betrieblicher Umweltschutz

Bessere Chancen beim Umweltinnovationsprogramm

Wer innovative Projekte im Bereich Klimaschutz plant, sollte ausloten, ob nicht eine Förderung durch das Umweltinnovationsprogramm (UIP) in Frage kommt. Derzeit stehen zusätzliche Fördergelder aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm der Bundesregierung zur Verfügung, die auch dem UIP zugute kommen. Bei derart gefüllten Fördertöpfen stehen die ... mehr

15.08.2016News Umweltschutz Immissionsschutz

Revision der TA Lärm

Die Sechsten Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm – TA Lärm) wird aktualisiert. Mit Stand 7. Juli hat der Gesetzgeber einen neuen Entwurf vorgelegt. mehr

Ein Immissionsschutzbeauftragter muss für genehmigungsbedürftige Anlagen benannt werden, die in besonderem Maße schädliche Umwelteinwirkungen hervorrufen können.
06.06.2016News Umweltschutz Immissionsschutz

39. BImSchV verabschiedet

Die Bundesregierung hat die Änderung der Verordnung über Luftqualitätsstandards und Emissionshöchstmengen – 39. BlmSchV beschlossen. mehr

Die sogenannten BVT-Merkblätter sind technische Regelwerke. Sie beschreiben die ”besten verfügbaren Techniken“ (BVT) für bestimmte industrielle Tätigkeiten, die dem europäischen Immissionsschutzrecht unterliegen.
07.03.2016Fachbeitrag Umweltschutz Immissionsschutz

Wegweiser zum Umgang mit den BVT

Wie bringe ich meine Technik in ein BVT-Merkblatt ein? Wie funktioniert das BVT-Auswahlverfahren? Ein Wegweiser des Bundesumweltministeriums gibt jetzt Hilfestellung. mehr