Kontakt
Telearbeit
05.08.2019Fachbeitrag Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Organisation und Dokumentation

Gefährdungsbeurteilung Telearbeit: Achtung bei psychischen Belastungen

Mehrere Tage pro Woche zu Hause arbeiten klingt erst einmal gut, vor allem wenn die Alternative das Großraumbüro oder das tägliche stundenlange Stop-and-go in der Rush hour  ist. Aber auch Telearbeit ist nicht die Lösung aller Probleme: Auch hier begegnen Arbeitnehmer verschiedenen Gefahren, die der besonderen Situation "Homeoffice" ... mehr

Mobile Arbeit
04.06.2019News Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Mobile Arbeit: Beschäftigte lassen öfter Pausen ausfallen

Beschäftigte mit überwiegend mobiler Arbeit haben häufiger verkürzte Ruhezeiten und lassen öfter Pausen ausfallen als Beschäftigte mit einem überwiegend festen Arbeitsort. Mobile Arbeit darf aber nicht mit Arbeit im Homeoffice verwechselt werden, das häufiger Beschäftigte in Anspruch nehmen, die vergleichsweise besser verdienen. Diese ... mehr

Telearbeit
07.06.2018Vorschrift/Gesetz/Norm Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Ablehnung eines Antrags auf alternierende Telearbeit nicht mitbestimmungspflichtig

Zwar ist die Einrichtung von Telearbeitsplätzen (Homeoffice) mitbestimmungspflichtig. Das OVG Koblenz sieht aber die Ablehnung von Anträgen auf alternierende Telearbeit nach dem rheinland-pfälzischen Landespersonalvertretungsgesetz (LPersVG) nicht als mitbestimmungspflichtig an. Ein Mitbestimmungsrecht könne auch nicht aus der im LPersVG ... mehr

Kosten für medizinische Versorgung
20.10.2017News Unternehmensführung Personal

Nur eingeschränkter Versicherungsschutz im Homeoffice

Arbeitsplatz ist ein dehnbarer Begriff – und in Zeiten von Homeoffice zumal. Bedeutsam wird die Auslegung, wenn es um finanzielle Ansprüche nach einem Unfall im Homeoffice geht. Selbst beim Sonntagsspaziergang kann es zu einem Arbeitsunfall kommen, wie ein neues Urteil zeigt. mehr

Digitalisierung, Hände an Tastatur
11.09.2017News Unternehmensführung Management

Digital first - Die IT muss mitentscheiden!

Das papierlose Büro – gefühlte Ewigkeiten in der Diskussion lässt es in der Masse weiterhin auf sich warten. Mittelständler wollen nur schleppend das Papier aus ihren Büros verbannen. Unternehmensweit Dokumente digital verwalten wollen derzeit nur elf Prozent, wie eine Studie ergab. mehr

Schwierigkeiten Homeoffice
23.08.2017News Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

Flexibles Arbeiten braucht feste Regeln

Die schöne Welt im Homeoffice: unabhängig, frei, flexibel. Aus Sicht von Arbeitgebern vielleicht. Anders fühlt sich selbstbestimmte Arbeit dagegen aus Sicht betroffener Arbeitnehmer an. Vor allem fällt das Abschalten nach erledigter Arbeit schwer, wie eine neue Studie jetzt belegt. mehr

Arbeitsschutz im Home-Office
10.11.2016Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Mitbestimmung

Arbeitsschutz im Home-Office: Darauf sollte der Betriebsrat achten

Stürzt ein Beschäftigter im Home-Office auf dem Weg zur Küche, liegt kein Arbeitsunfall vor. Das Unfallrisiko zu Hause muss er selber tragen. Daran ändert sich auch nichts, wenn der Arbeitnehmer zu Hause seiner beruflichen Tätigkeit nachgeht. Denn der Gang zur Küche, um sich etwas zu trinken zu holen, hat nichts mit der versicherten ... mehr

Homeoffice
16.09.2016News Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Beschäftigte wünschen sich Regelungen für Erreichbarkeit

Nach einer Studie der Initiative Gesundheit und Arbeit (IGA) leiden Berufstätige, die auch in ihrer Freizeit für den Job auf Abruf bereitstehen, häufiger unter schlechterem Schlaf. Der Anteil der Beschäftigten, die wegen der permanenten Erreichbarkeit nicht zur Ruhe kommen, sich schlecht erholen oder sich gedanklich nicht von der Arbeit lösen ... mehr

Passendes Produkt

Betriebsrat & Personalrat | Betriebsvereinbarungen

Kom­men­tierte Betriebsver­einba­run­gen online – Ihr Rüst­zeug als Betriebs­rat

Einfach verstehen, schnell und rechtssicher bearbeiten, clever verhandeln

€ 435,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

30 Minuten testen Zum Produkt