Kontakt

Güterverkehr

Höhere Löhne und keine Streiks: Das sind die Ergebnisse der Tarifverhandlungen zwischen Bahn und Gewerkschaften.
09.01.2019News Einkauf & Logistik Transport

Keine Bahnstreiks mehr bis März 2021

Schneestürme, vereiste Gleise und Mienen bei der Bahn – noch zu Jahresbeginn standen die Zeichen bei dem Unternehmen auf Sturm. Die Lokführer forderten höhere Gehälter. Doch jetzt die Meldung einer Einigung: Damit sind Streiks bis März 2021 erstmal vom Tisch. mehr

In der Logistik 2019 sind genaue Positionsbestimmungen von Fahrzeugen möglich, ob selbst fahrend oder automatisiert.
08.01.2019News Einkauf & Logistik Logistik

Logistik 2019: neue Wege bei der Positionsbestimmung

Die erste Zeit im neuen Jahr: Zeit zum Innehalten, Zeit zur Neubestimmung seiner Position. Und Zeit für neue Technologien zur Positionsbestimmung in der Logistik. Führende Entwickler zeigen, wo die Logistik 2019 hingeht. Bosch und QSC haben neue Tracker und Satellitentechnik im Gepäck. mehr

Elbvertiefung und Kooperationsabkommen mit russischem Partner: Der Hamburger Hafen hat die Weichen auf Zukunft gestellt.
02.01.2019News Einkauf & Logistik Transport

Nach Flaute: Hamburger Hafen hat wieder Oberwasser

Deutschlands Tor zur Welt: Lange hatte der Hamburger Hafen gegen Wirtschaftskrise und Probleme bei der Elbvertiefung zu kämpfen. Doch vor Weihnachten mehrten sich die Anzeichen, dass die Wende nun gelingen könnte. Jetzt will man an Mitbewerber Antwerpen vorbeiziehen. mehr

Nutzen Sie das Förderprogramm De-minimis als Ausgleich für steigende Mautsätze für Lkws.
29.11.2018News Einkauf & Logistik Transport

Nutzfahrzeug-Batterien: Webasto steigt in chinesischen Markt ein

Nutzfahrzeuge entwickeln sich zunehmend zum Vorreiter für die E-Mobilität. Das weiß man vor allem in China – und hat sich einen führenden Entwickler aus Deutschland an Bord geholt. Der Münchener Automotive-Hersteller Webasto steigt bei der chinesischen Wianxiang A123 ein. Gemeinsam wollen Sie den Markt für Nutzfahrzeug-Batterien erobern. mehr

In Ländern wie China, Japan und den USA gibt es sie schon: Grenzwerte für CO2-Emissionen von Lkw. Das Europäische Parlament hat jetzt einen Beschluss dazu gefasst.
28.11.2018News Einkauf & Logistik Transport

Strengere Grenzwerte für CO2-Emissionen von Lkw

Sie stinken, machen Krach und zerrütten Fahrbahnbelege und Kanalisationen in den Städten: Lkw fahren eine schwere Umweltlast. Eine Hauptbelastung bildet der Ausstoß von Kohlendioxid der Brummis. Das Europaparlament will dem zu Leibe rücken – mit neuen Grenzwerten für CO2-Emissionen von Lkw. mehr

Zu den Plänen der EU, dass die Häfen mehr Schiffsabfälle aufnehmen sollen, hat sich jetzt der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) geäußert.
31.10.2018News Einkauf & Logistik Transport

EU: Häfen sollen vermehrt Schiffsabfälle aufnehmen

Sie stinken, sie vergiften Meerestiere, sie verseuchen große Ozeanflächen: Plastikabfälle und Kraftstoffreste von Schiffen. Die Europäische Union möchte das ändern. Sie will, dass Häfen vermehrt Schiffsabfälle aufnehmen. Von den Regionen kommen Lob und Kritik. mehr

Bei der Müllentsorgung ist einiges los. Lidl startet sein eigenes duales System und kauft dazu einen privaten Entsorger. Dann will der Branchenriese Remondis bei DSD (grüner Punkt) einsteigen.
09.10.2018News Einkauf & Logistik Logistik

Lidl startet eigene Müllentsorgung

Frische Produkte, Gegenstände des täglichen Bedarfs, Milch, Käse, Wurst – so kennt man den Discounter Lidl. Dessen Mutterkonzern Schwarz-Gruppe schlägt jetzt eine neue Seite der Unternehmensgeschichte auf. Er will Müll in Eigenregie entsorgen – wie eine Reihe anderer Konzerne auch. mehr

Hapag-Lloyd wurde wieder für seine Recycling-Aktivitäten ausgezeichnet.
01.10.2018News Einkauf & Logistik Transport

Reederei Hapag-Lloyd setzt auf Digitalisierung und Recycling

Immer mehr Container transportieren – und dennoch rote Zahlen schreiben: Hapag-Lloyd befindet sich in schwierigem Fahrwasser. Zu schaffen machen der Traditionsreederei harter Konkurrenzkampf und teurer Treibstoff. Digitalisierung und Recycling sollen jetzt für Besserung sorgen. mehr

Auch das noch: Die Bundesnetzagentur ist mit dem neuen Anreizsystem der Bahn nicht einverstanden. Das erleichtert die Krise der Bahn nicht gerade!
12.09.2018News Einkauf & Logistik Transport

Die Krise der Bahn

Unpünktlich, nicht leistungsfähig, tief verschuldet – bei der Deutschen Bahn stehen die Signale nicht gerade auf Grün. Bahn-Chef Lutz warnt sein Führungspersonal vor roten Zahlen. Ein Anreizsystem sollte eigentlich für Linderung sorgen. Doch die Netzagentur mag ihm nicht zustimmen. So wird die Krise der Bahn wohl andauern. mehr