Kontakt

Güterverkehr

Die Vorteile von Methanol als Kraftstoff
12.06.2017News Einkauf & Logistik Transport

Methanol als Treibstoff – Wege aus dem Klimadilemma

Die USA steigen aus dem Pariser Klimaschutzabkommen aus. US-Präsident Trump hat damit heftigen Widerspruch geerntet. Sicher zu Recht, was die CO2-Ziele angeht. Sie sind weiter in die Ferne gerückt. Aber für Schiffs- und Flugtransporte gibt es einen möglichen Ausweg aus dem Klimadilemma: Methanol. mehr

Von der Straße auf die Schiene
24.05.2017News Einkauf & Logistik Transport

Gleisanschluss für BMW: von der Straße auf die Schiene

Gütertransporte von der Straße auf die Schiene – so eines der politischen Umweltversprechen. Darin eingebunden: die Automobilindustrie. Autobauer BMW hat jetzt mit einem eigenen Gleisanschluss einen weiteren Schritt getan. Er lässt im bayerischen Dingolfing einen Bahnanschluss zum DB-Netz bauen. mehr

Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge ab 2018 geplant
11.05.2017News Unternehmensführung Management

Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge bringen Unternehmer auf

Stuttgart ist in Sachen Feinstaub Problemstadt Nr. 1 der Republik. 2016 wurden an der Messstation Neckartor wieder die Grenzwerte überschritten. Die Stadt plant jetzt Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge. Andere Städte wollen folgen. Das Umweltbundesamt begrüßt dies – die Unternehmen jedoch nicht. mehr

Flüssiggas-Schiff
18.04.2017News Einkauf & Logistik Logistik

Flüssiggas-Schiff: zwei neue Industrieprojekte legen ab

Der deutsch-norwegische Schiffsklassifizierer DNV GL hat zwei wichtige Industrieprojekte für Flüssiggas-Schiffe auf den Weg gebracht: eins für den Transport von Flüssiggassen per Schiff mit der koreanischen DSME, das andere ist das „LPGreen“ mit CMM für den Schiffsantrieb mit Flüssiggas. mehr

Gefährdet ist Transport per Lkw
17.02.2017News Einkauf & Logistik Logistik

Ladungsdiebstahl im Güterverkehr: Tendenz steigend

Die Güterbranche beklagt den zunehmenden Ladungsdiebstahl. Computer, Baumaterial, Werkzeuge – kaum ein Gut, auf das es internationale Diebesbanden nicht abgesehen hätten. Günstiger Zugriffspunkt: der Transport per Lkw. Die Straßenpiraten richten dabei einen Schaden im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich an. mehr