Kontakt

GmbH

Die deutsche GmbH war die weltweit erste Form einer haftungsbeschränkten Kapitalgesellschaft. Mit über einer halben Million Unternehmen ist die GmbH in Deutschland mit Abstand die beliebteste Gesellschaftsform.

GmbH

Die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) ist im deutschen Recht eine Kapitalgesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit.

Haftung

Die Gesellschaft haftet ausschließlich mit ihrem Gesellschaftsvermögen.

Die Haftung der Gesellschafter besteht nur gegenüber der Gesellschaft. Gesellschafter können nicht mit ihrem Privatvermögen zur Haftung herangezogen werden.

Eine besondere Verantwortung trägt der GmbH-Geschäftsführer. Er haftet bei Pflichtverletzungen sogar mit seinem privaten Vermögen.

Speziell für GmbH Geschäftsführer haben wir unseren Infobrief „GmbH-Brief AKTUELL“ konzipiert. Dieser hilft Ihnen dabei, sich mit geringem Zeitaufwand up to date zu halten und Ihr berufliches wie privates Risiko zu minimieren. Informieren Sie sich jetzt!

Stammkapital

Grundsätzlich sind mindestens 25.000 Euro als Stammkapital einzubringen.

Gesetzliche Regelung

Die GmbH wird gesetzlich geregelt durch das GmbH-Gesetz (GmbHG).

Mit dem Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) wurde 2008 das deutsche GmbH-Recht reformiert.

Der GmbH-Geschäftsführer

Der Geschäftsführer ist das gesetzliche Organ der GmbH, er führt die Geschäfte der Gesellschaft und vertritt sie nach außen. Ohne Geschäftsführer ist die GmbH nicht handlungsfähig.

Das operative Geschäft managt zumeist der Geschäftsführer. Er ist Organ der Gesellschaft und muss eine natürliche Person sein.

Der Geschäftsführer hat dafür zu sorgen, dass der Gesellschaftszweck erreicht wird und die zur Erreichung erforderlichen Handlungen festgelegt und vollzogen werden. Dazu muss der Geschäftsführer alle organisatorischen, kaufmännischen und personellen Maßnahmen ergreifen, die notwendig sind, um die Aufgaben der Gesellschaft zu erfüllen. Er vertritt die Gesellschaft gerichtlich und außergerichtlich.

Der Geschäftsführer wird durch die Gesellschafterversammlung der GmbH bestellt und abberufen. Er kann zugleich (auch alleiniger) Gesellschafter sein.

Unternehmergesellschaft

Seit 2008 gibt es als existenzgründerfreundliche Variante die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt). Die Erleichterung und Beschleunigung von Unternehmensgründungen war eines der Kernanliegen der GmbH-Reform. Nicht zuletzt aufgrund der Niederlassungsfreiheit in Europa war der deutsche Gesetzgeber bestrebt, im europäischen Wettbewerb mithalten zu können.

Viele europäische Mitgliedstaaten hatten es bereits vorgemacht: Mit der britischen Private Limited Company, der französischen SARL (Société à responsabilité limitée) und der spanischen SLNE (Sociedad Limitada Nueva Empresa) bestehen GmbH-ähnliche Gesellschaftsformen, die in puncto Gründungsaufwand sowie Kapitalaufbringung und Kapitalerhalt einige Vorteile aufzuweisen haben.

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa (Autorin des Titels „GmbH von A-Z“)

 

Verwandte Themen

Downloads

Muster
Arbeitsrecht
Zwi­schen­zeug­nis­ für ei­nen ...
gratis
Mus­ter | Arbeits­recht

Zwi­schen­zeug­nis­ für ei­nen Ge­schäfts­füh­rer

Die Geschäftsführer einer GmbH stellen ihren Mitarbeitern Zeugnisse aus, sollten darüber aber ihr eigenes nicht ...

Herunterladen
Muster Gesellschaftsvertrag GmbH
gratis
Arbeits­hilfe | GmbH

Mus­ter Ge­sellschafts­ver­trag GmbH

Wollen Sie eine (weitere) GmbH gründen, ist ein Gesellschaftsvertrag (auch im Sprachgebrauch als ...

Herunterladen
Online-Seminar: Notfallkoffer für GmbH-Geschäftsführer
gratis
Video | GmbH

Online-Semi­n­ar: Notfallkoffer für GmbH-Ge­schäfts­füh­rer

Wer rechnet schon gerne mit dem Schlimmsten. Leider verdrängen wir mögliche Unglücksszenarien. Sicher ein Grund, ...

Herunterladen
Nachhaltigkeit
16.11.2015News Unternehmensführung Management

Vorstandspensionen und nachhaltige Unternehmensführung

Oft kein Anreiz. Pensionszusagen für Vorstände sind teils üppig. Man sollte meinen, dass derart bedachte Unternehmensführer umso nachhaltiger agieren. Doch liegt man damit offenbar nicht richtig. Die Pensionszusagen setzten falsche Anreize. Oft trügen sie gerade nicht zu einer nachhaltigen Unternehmensführung bei, berichtet die ... mehr

Versetzung und Familie
04.11.2015Fachbeitrag Unternehmensführung Personal

Versetzung - Familiäre Belange berücksichtigen!

Versetzungsrecht gilt nicht unbeschränkt. Personal muss flexibel sein. Das ist schon aus betrieblicher Sicht wünschenswert – auch bezüglich des Arbeitsortes. Doch der Arbeitgeber kann nicht nach Gutdünken versetzen – selbst wenn eine entsprechende Versetzungsklausel im Arbeitsvertrag steht. Das hat ein Gericht jetzt entschieden, ... mehr

Frauenqoute für GmbH
08.10.2015News Unternehmensführung Personal

Flexible Frauenquote auch für GmbH

Praxisleitfaden vom Bundesfrauenministerium erschienen. Seit Mai 2015 gilt die Frauenquote. Nur für die Großen, unser Unternehmen ist nicht betroffen. Das dachte zumindest so mancher Unternehmens-Chef. Doch stimmt das in dieser Allgemeinheit? Jetzt hat dazu das Bundesfrauenministerium einen Leitfaden herausgegeben. Mit einigen ... mehr

grob fahrlässig
23.09.2015Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

„Schlicht vergessen“ ist nicht grob fahrlässig

BFH präzisiert „grobe Fahrlässigkeit“ in der Abgabenordnung. Irren ist nicht immer menschlich. Wenn nicht menschlich, dann grob fahrlässig. Jedenfalls nach Sichtweise der Finanzämter auf Fehler in der Steuererklärung – bis jetzt. Sollten sie nachträglich korrigiert werden, ließen sie das nicht zu. Zu Unrecht, wie der aktuelle ... mehr

GmbH Gesellschaftsvertrag
24.08.2015Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Der GmbH-Gesellschaftsvertrag (Muster)

Wollen Sie eine (weitere) GmbH gründen, ist ein Gesellschaftervertrag (Gesellschaftsvertrag, Satzung) erforderlich. Dabei kann die Gründung nicht nur durch einen individuellen, auf die Belange der Gesellschaft zugeschnittenen Vertrag, sondern auch im vereinfachten Verfahren durch ein Musterprotokoll erfolgen. Dies lohnt sich aber nur in ... mehr

Kamera auf Schreibtisch
12.05.2015Expertentipp Unternehmensführung GmbH

Keine Fotos bei Umsatzsteuer-Nachschau

Sechs Punkte zur Umsatzsteuer-Nachschau im neuen "GmbH-Brief". Umsatzsteuer-Nachschau ist nie besonders schön. Vor allem, weil die Prüfer unangemeldet kommen. Man ist erst einmal geschockt. Und dann geneigt, dem Prüfer alles zu gestatten, was er will. Doch nicht alle angeblichen Prüfungsmaßnahmen muss man dulden. Insbesondere bei Fotos ... mehr

Notfallplan Ausfall Geschäftsführer
22.12.2014Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Ausfall des Geschäftsführers: sieben Sofortmaßnahmen

Das wünscht man keiner GmbH: den Ausfall des einzigen Geschäftsführers. Die GmbH ist dann sofort handlungsunfähig. Denn der Geschäftsführer ist der einzige, der die Gesellschaft nach außen vertreten kann. Wenn also keine Vorkehrungen getroffen sind, ist es wichtig, ganz schnell das Richtige zu tun. Nachfolgend finden Sie die notwendigen ... mehr

Altersabhängige Kündigungsfristen
22.12.2014Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Altersabhängige Kündigungsfristen sind nicht diskriminierend

Stimmt Ihr Gerechtigkeitssinn mit dem Bürgerlichen Gesetzbuch überein? Das sagt nämlich, dass Mitarbeiter mit einer längeren Betriebszugehörigkeit ein Anrecht auf längere Kündigungsfristen haben. Oder meinen Sie, dass jüngere Arbeitnehmer durch die gestaffelten Fristen benachteiligt werden? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) antwortet ... mehr

Rosenkranz
18.12.2014Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

KISTAM: das neue Kirchensteuerabzugsmerkmal

Wissen Sie schon Bescheid über KISTAM, das Kirchensteuerabzugsmerkmal? Es besteht aus einem sechsstelligen Schlüssel, in dem u.a. die Religionszugehörigkeit und der Steuersatz abgebildet sind. Bereits zwischen September und November 2014 musste die GmbH für ihre Gesellschafter das KISTAM beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) abfragen, ... mehr

Passendes Produkt

Unternehmensführung | GmbH

GmbH-Brief − Steuervor­teile, Haf­tungs­schutz und Finanz­si­cher­heit für Geschäfts­füh­rer

Wichtige rechtliche Informationen, Expertenwissen und Handlungsempfehlungen für Ihre Geschäftsführung

€ 399,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Produkte & Veranstaltungen

Produktempfehlungen

Unternehmensführung | Controlling

Controlling mit Excel: 1.600 Profi-Tools für das erfolg­rei­che Unter­neh­men

Steuern Sie Kosten und Nutzen des Unternehmens mit den richtigen Controlling-Instrumenten. Mit über 1.600 Excel-Tools identifizieren Sie ...

€ 475,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

30 Minuten testen Zum Produkt

Unternehmensführung | GmbH

Die GmbH von A-Z (smart­Pilot)

Unsere Herausgeberin, eine Fachjuristin, informiert Sie immer aktuell und kompetent über sämtliche Fragen zu den Rechten und Pflichten des ...

€ 475,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

30 Minuten testen Zum Produkt

Unternehmensführung | Steuern

Steuer­SPARBrief

SteuerSPARBrief informiert monatlich rechtsicher über alle Neuerungen im Einkommens- und Umsatzsteuerrecht – praxisnah und mit konkreten ...

€ 351,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Personal

Lohn- & Gehalts­PROFI − Betriebs­prüfungs­si­cher abrech­nen und clever spa­ren!

Unser Beratungsbrief informiert Sie monatlich über alle Neuerungen in Sachen Lohn- & Gehaltsabrechnung – praxisnah und mit konkreten ...

€ 351,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | GmbH

GmbH-Brief − Steuervor­teile, Haf­tungs­schutz und Finanz­si­cher­heit für Geschäfts­füh­rer

"GmbH-Brief AKTUELL" - Ihr Informationsdienst hilft Ihnen monatlich mit praxisnahen Handlungs-Empfehlungen sich selbst und die GmbH zu schützen ...

€ 399,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Management

Füh­rung & Manage­ment AKTUELL

Ganz gleich, ob Sie Fragen zu Mitarbeitergesprächen, Zielvereinbarungen oder Ihrem Führungsstil haben: Führung & Management hilft praxisnah ...

€ 351,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Aktuelle Veranstaltungen

Unternehmensführung | 2 Tage INTENSIV-TRAINING

Hart verhandeln

18.12.2019 - 19.12.2019 in München

Wirkungsvoll und souverän auftreten - schlagfertig argumentieren

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Unternehmensführung | 3 Tage ZERTIFIKATSLEHRGANG

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

14.01.2020 - 16.01.2020 in München

Gestern noch Mitarbeiter/in und heute Chef/in - Die neue Herausforderung erfolgreich meistern

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Unternehmensführung | 2 Tage INTENSIV-SEMINAR

Inspirierend Führen

20.01.2020 - 21.01.2020 in Hannover

Wie Sie mit Coaching-Skills Mitarbeiter entwickeln und als Chef geschätzt werden

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Unternehmensführung | 2 Tage INTENSIV-SEMINAR

Professionelles Prozessmanagement

21.01.2020 - 22.01.2020 in Wiesbaden

Prozesse und Ressourcen optimieren - Zeit und Kosten reduzieren

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Unternehmensführung | 3 Tage ZERTIFIKATSLEHRGANG

Die erfolgreiche Führungskraft

21.01.2020 - 23.01.2020 in Frankfurt/Main

Ihr persönlicher Entwicklungsplan für nachhaltiges Führen

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Unternehmensführung | 2 Tage INTENSIV-SEMINAR

Der Lotuseffekt

22.01.2020 - 23.01.2020 in Frankfurt/Main

Wege zu mehr Gelassenheit, Souveränität und Leistungsfähigkeit

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung