SHOP Kontakt

GmbH

Die deutsche GmbH war die weltweit erste Form einer haftungsbeschränkten Kapitalgesellschaft. Mit über einer halben Million Unternehmen ist die GmbH in Deutschland mit Abstand die beliebteste Gesellschaftsform.

GmbH

Die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) ist im deutschen Recht eine Kapitalgesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit.

Haftung

Die Gesellschaft haftet ausschließlich mit ihrem Gesellschaftsvermögen.

Die Haftung der Gesellschafter besteht nur gegenüber der Gesellschaft. Gesellschafter können nicht mit ihrem Privatvermögen zur Haftung herangezogen werden.

Eine besondere Verantwortung trägt der GmbH-Geschäftsführer. Er haftet bei Pflichtverletzungen sogar mit seinem privaten Vermögen.

Speziell für GmbH Geschäftsführer haben wir unseren Infobrief „GmbH-Brief AKTUELL“ konzipiert. Dieser hilft Ihnen dabei, sich mit geringem Zeitaufwand up to date zu halten und Ihr berufliches wie privates Risiko zu minimieren. Informieren Sie sich jetzt!

Stammkapital

Grundsätzlich sind mindestens 25.000 Euro als Stammkapital einzubringen.

Gesetzliche Regelung

Die GmbH wird gesetzlich geregelt durch das GmbH-Gesetz (GmbHG).

Mit dem Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) wurde 2008 das deutsche GmbH-Recht reformiert.

Der GmbH-Geschäftsführer

Der Geschäftsführer ist das gesetzliche Organ der GmbH, er führt die Geschäfte der Gesellschaft und vertritt sie nach außen. Ohne Geschäftsführer ist die GmbH nicht handlungsfähig.

Das operative Geschäft managt zumeist der Geschäftsführer. Er ist Organ der Gesellschaft und muss eine natürliche Person sein.

Der Geschäftsführer hat dafür zu sorgen, dass der Gesellschaftszweck erreicht wird und die zur Erreichung erforderlichen Handlungen festgelegt und vollzogen werden. Dazu muss der Geschäftsführer alle organisatorischen, kaufmännischen und personellen Maßnahmen ergreifen, die notwendig sind, um die Aufgaben der Gesellschaft zu erfüllen. Er vertritt die Gesellschaft gerichtlich und außergerichtlich.

Der Geschäftsführer wird durch die Gesellschafterversammlung der GmbH bestellt und abberufen. Er kann zugleich (auch alleiniger) Gesellschafter sein.

Unternehmergesellschaft

Seit 2008 gibt es als existenzgründerfreundliche Variante die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt). Die Erleichterung und Beschleunigung von Unternehmensgründungen war eines der Kernanliegen der GmbH-Reform. Nicht zuletzt aufgrund der Niederlassungsfreiheit in Europa war der deutsche Gesetzgeber bestrebt, im europäischen Wettbewerb mithalten zu können.

Viele europäische Mitgliedstaaten hatten es bereits vorgemacht: Mit der britischen Private Limited Company, der französischen SARL (Société à responsabilité limitée) und der spanischen SLNE (Sociedad Limitada Nueva Empresa) bestehen GmbH-ähnliche Gesellschaftsformen, die in puncto Gründungsaufwand sowie Kapitalaufbringung und Kapitalerhalt einige Vorteile aufzuweisen haben.

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa (Autorin des Titels „GmbH von A-Z“)

 

Verwandte Themen

Downloads

Muster
Arbeitsrecht
Zwi­schen­zeug­nis­ für ei­nen ...
gratis
Mus­ter | Arbeits­recht

Zwi­schen­zeug­nis­ für ei­nen Ge­schäfts­füh­rer

Die Geschäftsführer einer GmbH stellen ihren Mitarbeitern Zeugnisse aus, sollten darüber aber ihr eigenes nicht ...

Herunterladen
Muster Gesellschaftsvertrag GmbH gratis
Arbeits­hilfe | GmbH

Mus­ter Ge­sellschafts­ver­trag GmbH

Wollen Sie eine (weitere) GmbH gründen, ist ein Gesellschaftsvertrag (auch im Sprachgebrauch als ...

Herunterladen
Online-Seminar: Notfallkoffer für GmbH-Geschäftsführer gratis
Video | GmbH

Online-Semi­n­ar: Notfallkoffer für GmbH-Ge­schäfts­füh­rer

Wer rechnet schon gerne mit dem Schlimmsten. Leider verdrängen wir mögliche Unglücksszenarien. Sicher ein Grund, ...

Herunterladen
Nutzen Sie jetzt die Förderung der Weiterbildung durch das Qualifizierungschancengesetz!
26.02.2019News Unternehmensführung Management

Was bringt das Qualifizierungschancengesetz?

Zum 1. Januar 2019 ist das Qualifizierungschancengesetz in Kraft getreten. Es soll für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen neue Chancen eröffnen, um dem Arbeitsmarktwandel erfolgreich zu begegnen. mehr

Vorübergehende Teilzeitbeschäftigung mit einem Recht auf Rückkehr in die Vollzeit: Das soll die neue Brückenteilzeit den Arbeitnehmern ab 01.01.2019 bringen.
11.01.2019News Unternehmensführung Personal

Das neue Recht auf Brückenteilzeit seit 01.01.2019

Nichts ist so beständig wie das Provisorium. Das ist bei Teilzeitarbeit kaum anders. Oft soll sie nur vorübergehend sein. Nachher will man wieder Vollzeit arbeiten. Doch geht das dann nicht. Die Regierung hat das nun geändert – mit dem neuen Recht auf Brückenteilzeit seit dem 1. Januar 2019. mehr

Die GmbH von A-Z
09.01.2019Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z“

Gesellschafterversammlung: außerordentliche Versammlung

Die GmbH ist eine juristische Person und kann nur durch ihre Organe handeln. Organe sind der Geschäftsführer, die Gesellschafterversammlung und – sofern vorhanden – der Aufsichtsrat. Der oder die Geschäftsführer vertreten die GmbH nach außen. Die Weichen innerhalb der GmbH (interne Willensbildung) stellt die Gesellschafterversammlung. mehr

Der rechtliche Hintergrund einer Arbeitnehmererfindung - mit Praxistipps und einem Musterschreiben
06.09.2018News Unternehmensführung Personal

Arbeitnehmererfindung: So profitieren Sie als Arbeitgeber

Folgender Fall: Ein Arbeitnehmer, Ingenieur, macht eine Erfindung. Er meldet sie dem Unternehmen. Das entscheidet: Sie passt nicht zur aktuellen Unternehmensstrategie, denn Patente für Konkurrenzanwendungen laufen noch fünf Jahre. Deren Auslaufen will man abwarten. Vorerst bleibt die Arbeitnehmererfindung also in der Schublade. Ist das rechtens? ... mehr

Mit ordnungsgemäßer Buchführung lassen sich teure Schätzungen des Finanzamts vermeiden.
05.09.2018News Unternehmensführung Steuern

Neue App macht ordnungsgemäße Buchführung leichter

Buchhaltung – vor allem kleinere Unternehmen behandeln diese Abteilung eher stiefmütterlich. Ein Fehler. Und für die Prüfer vom Finanzamt ein Anlass für teure Schätzungen. Eine neue App kann die Arbeit erleichtern und für eine ordnungsgemäße Buchführung sorgen. mehr

Passendes Produkt

Unternehmensführung | GmbH

GmbH-Brief − Steuervor­teile, Haf­tungs­schutz und Finanz­si­cher­heit für Geschäfts­füh­rer

Wichtige rechtliche Informationen, Expertenwissen und Handlungsempfehlungen für Ihre Geschäftsführung

€ 399,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Produkte & Veranstaltungen

Produktempfehlungen

Unternehmensführung | Steuern

Steuer­Sparbrief

SteuerSPARBrief informiert monatlich rechtsicher über alle Neuerungen im Einkommens- und Umsatzsteuerrecht – praxisnah und mit konkreten ...

€ 399,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Formulare

Unterrich­tung des Betriebs­ra­tes

Set aus 2 Blöcke à 50 Blatt: Unterrichten Sie den Betriebsrat gemäß § 99 BetrVG über die Einstellung/Eingruppierung, Umgruppierung und ...

€ 54,00 Formulare

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Kalender

Tages­kalenda­rium 2022

Tageskalendarium 2022 inklusive Lineal und Jahresplan

€ 32,00 Kalendarium

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Controlling

Controlling mit Excel: 1.600 Profi-Tools für das erfolg­rei­che Unter­neh­men

Steuern Sie Kosten und Nutzen des Unternehmens mit den richtigen Controlling-Instrumenten. Mit über 1.600 Excel-Tools identifizieren Sie ...

€ 539,00 Online-Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Formulare

Bestä­tigung der Elternzeit gem. §§ 15,16 BEEG

Block à 100 Blatt: Mit dem Formular bestätigen Sie die Elterzeit gem. §§ 15,16 BEEG und informieren über den verbleibenden ...

€ 50,00 Formulare

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Formulare

Urlaubs­an­trag nichtdurch­schreibend

Block à 100 Blatt: Es kann Resturlaub, Sonderurlaub oder Erholungsurlaub beantragt werden. Dieser Formularblock Urlaubsantrag ist nicht ...

€ 38,00 Formulare

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt