SHOP Kontakt

GmbH

Die deutsche GmbH war die weltweit erste Form einer haftungsbeschränkten Kapitalgesellschaft. Mit über einer halben Million Unternehmen ist die GmbH in Deutschland mit Abstand die beliebteste Gesellschaftsform.

GmbH

Die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) ist im deutschen Recht eine Kapitalgesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit.

Haftung

Die Gesellschaft haftet ausschließlich mit ihrem Gesellschaftsvermögen.

Die Haftung der Gesellschafter besteht nur gegenüber der Gesellschaft. Gesellschafter können nicht mit ihrem Privatvermögen zur Haftung herangezogen werden.

Eine besondere Verantwortung trägt der GmbH-Geschäftsführer. Er haftet bei Pflichtverletzungen sogar mit seinem privaten Vermögen.

Speziell für GmbH Geschäftsführer haben wir unseren Infobrief „GmbH-Brief AKTUELL“ konzipiert. Dieser hilft Ihnen dabei, sich mit geringem Zeitaufwand up to date zu halten und Ihr berufliches wie privates Risiko zu minimieren. Informieren Sie sich jetzt!

Stammkapital

Grundsätzlich sind mindestens 25.000 Euro als Stammkapital einzubringen.

Gesetzliche Regelung

Die GmbH wird gesetzlich geregelt durch das GmbH-Gesetz (GmbHG).

Mit dem Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) wurde 2008 das deutsche GmbH-Recht reformiert.

Der GmbH-Geschäftsführer

Der Geschäftsführer ist das gesetzliche Organ der GmbH, er führt die Geschäfte der Gesellschaft und vertritt sie nach außen. Ohne Geschäftsführer ist die GmbH nicht handlungsfähig.

Das operative Geschäft managt zumeist der Geschäftsführer. Er ist Organ der Gesellschaft und muss eine natürliche Person sein.

Der Geschäftsführer hat dafür zu sorgen, dass der Gesellschaftszweck erreicht wird und die zur Erreichung erforderlichen Handlungen festgelegt und vollzogen werden. Dazu muss der Geschäftsführer alle organisatorischen, kaufmännischen und personellen Maßnahmen ergreifen, die notwendig sind, um die Aufgaben der Gesellschaft zu erfüllen. Er vertritt die Gesellschaft gerichtlich und außergerichtlich.

Der Geschäftsführer wird durch die Gesellschafterversammlung der GmbH bestellt und abberufen. Er kann zugleich (auch alleiniger) Gesellschafter sein.

Unternehmergesellschaft

Seit 2008 gibt es als existenzgründerfreundliche Variante die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt). Die Erleichterung und Beschleunigung von Unternehmensgründungen war eines der Kernanliegen der GmbH-Reform. Nicht zuletzt aufgrund der Niederlassungsfreiheit in Europa war der deutsche Gesetzgeber bestrebt, im europäischen Wettbewerb mithalten zu können.

Viele europäische Mitgliedstaaten hatten es bereits vorgemacht: Mit der britischen Private Limited Company, der französischen SARL (Société à responsabilité limitée) und der spanischen SLNE (Sociedad Limitada Nueva Empresa) bestehen GmbH-ähnliche Gesellschaftsformen, die in puncto Gründungsaufwand sowie Kapitalaufbringung und Kapitalerhalt einige Vorteile aufzuweisen haben.

Autor: Dr. Stephanie Kaufmann-Jirsa (Autorin des Titels „GmbH von A-Z“)

 

Verwandte Themen

Downloads

Muster
Arbeitsrecht
Zwi­schen­zeug­nis­ für ei­nen ...
gratis
Mus­ter | Arbeits­recht

Zwi­schen­zeug­nis­ für ei­nen Ge­schäfts­füh­rer

Die Geschäftsführer einer GmbH stellen ihren Mitarbeitern Zeugnisse aus, sollten darüber aber ihr eigenes nicht ...

Herunterladen
Muster Gesellschaftsvertrag GmbH gratis
Arbeits­hilfe | GmbH

Mus­ter Ge­sellschafts­ver­trag GmbH

Wollen Sie eine (weitere) GmbH gründen, ist ein Gesellschaftsvertrag (auch im Sprachgebrauch als ...

Herunterladen
Online-Seminar: Notfallkoffer für GmbH-Geschäftsführer gratis
Video | GmbH

Online-Semi­n­ar: Notfallkoffer für GmbH-Ge­schäfts­füh­rer

Wer rechnet schon gerne mit dem Schlimmsten. Leider verdrängen wir mögliche Unglücksszenarien. Sicher ein Grund, ...

Herunterladen
GmbH-Geschäftsführer Vertrag
18.10.2017Expertentipp Unternehmensführung GmbH

Geschäftsführer Vertrag

GmbH-Geschäftsführer haben zahlreiche Rechte und Pflichten. Diese sind in erster Linie im GmbH-Gesetz (GmbHG) niedergelegt und betreffen die Rechtsstellung des GmbH-Geschäftsführers als Organ der Gesellschaft. Gesetzlich nicht bestimmt ist jedoch die Vergütung des GmbH-Geschäftsführers nebst sämtlichen damit zusammenhängenden Fragen. mehr

steuerliches Einlagenkonto
20.10.2021Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Feststellung des steuerlichen Einlagenkontos

Umsatz machen ist nicht so schwer – Gewinn ermitteln dagegen mitunter sehr. Das Besondere daran: die Nebenerklärung zum steuerlichen Einlagekonto. Jährlich zu ermitteln, behandeln sie Unternehmen häufig stiefmütterlich. Folge: Fehler. Schauen wir, was dazu die Gerichte sagen. mehr

Vorsteuerabzug Dritte
18.10.2021Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Vorsteuerabzug, wenn die Leistung auch Dritten zugutekommt?

Wer bestellt, zahlt. Waren oder Dienstleistungen bestellt der Endverbraucher – und zahlt auch die Umsatzsteuer auf sie über Sie als Anbieter. In bestimmten Fällen können Sie sie nicht zurückholen, dann aber wieder doch. Der EuGH hat dazu ein interessantes Urteil gefällt. mehr

Betriebsaufspaltung Steuern sparen
14.10.2021Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Betriebsaufspaltung – so geht Steuern sparen heute

Kein Steuergesetz regelt sie – und doch spielt sie für die Steuer eine große Rolle: die Betriebsaufspaltung. Bewusst eingerichtet oder  versehentlich aufgelöst: extreme Steuerrisiken lauern bei ihr immer und überall. Deren Bandbreite ist groß. Hier ein Guide durch ihren Dschungel. mehr

Betriebsaufspaltung bei Nießbrauchvorbehalt
06.10.2021Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Betriebsaufspaltung bei Nießbrauchvorbehalt

Eine Betriebsaufspaltung hängt mit der Durchsetzbarkeit geschäftlichen Willens zusammen. Ist sie nicht gegeben, war es das mit der Aufspaltung. Besonders bei personeller Verflechtung spielt ein Nießbrauch eine Rolle. Können Personen weiterhin in der GmbH bestimmen, bleibt sie bestehen. mehr

Begründung und Beendigung der Betriebsaufspaltung
05.10.2021Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Begründung und Beendigung der Betriebsaufspaltung

Ob Sie es wollen oder nicht: eine Betriebsaufspaltung ist keine Diskussionsgrundlage. Hier haben Sie als GmbH kein Wahlrecht für oder gegen. Hier gilt: Sie erfüllen die Bedingungen dafür oder nicht. Was Sie können: sich informieren, wann das eine zutrifft und wann das andere. mehr

Betriebsaufspaltung
28.09.2021Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Wann bietet sich eine Betriebsaufspaltung an?

Wenn der Spaltpilz umgeht – ist im Betrieb oft Hopfen und Malz verloren. Das muss aber nicht sein. Oft bietet es sich sogar an, den Betrieb zu spalten, allein der Verringerung von Haftung wegen. Sie können Ihren Betrieb auf vielfältige Weise aufspalten. Mit Chancen, aber auch Risiken. mehr

Insolvenzantragsgründe bei einer GmbH
31.08.2021Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Insolvenzantragsgründe bei einer GmbH

Einem nackten Mann, kann man nicht in die Tasche fassen. Damit bei Ihrer GmbH noch etwas zu holen ist im Fall der Fälle, sagen Sie als Geschäftsführer Bescheid, bevor Sie ganz nackt dastehen, sprich: Sie melden Insolvenz frühzeitig an. Das verlangt die Insolvenzordnung. mehr

Versammlungsleiter in der Gesellschafterversammlung
20.08.2021Fachbeitrag Unternehmensführung GmbH

Der Versammlungsleiter in der Gesellschafterversammlung

Auf jedem Schiff, das dampft oder segelt … und auf jeder Versammlung gibt es einen, der sie regelt. Im Aktienrecht ist der Versammlungsleiter Pflicht. Im GmbH-Recht ist er zwar nicht vorgeschrieben. Sinnvoll ist er allemal. Wer soll Streithähne in der Versammlung zügeln, wenn nicht er? mehr

Passendes Produkt

Unternehmensführung | GmbH

GmbH-Brief − Steuervor­teile, Haf­tungs­schutz und Finanz­si­cher­heit für Geschäfts­füh­rer

Wichtige rechtliche Informationen, Expertenwissen und Handlungsempfehlungen für Ihre Geschäftsführung

€ 399,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Produkte & Veranstaltungen

Produktempfehlungen

Unternehmensführung | Kalender

Taschen­kalen­der für Füh­rungs­kräfte - bordeaux

Lederhülle bordeaux mit Wochenkalendarium 2022 und Telefonverzeichnis, Format: 9,5 x 16,5 cm

€ 20,00 Kalender-Mappe

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Kalender

Wochen­kalenda­rium 2022

Wochenkalendarium 2022 inklusive Lineal und Jahresplan

€ 29,00 Kalendarium

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Kalender

Chefzeit­planer Kalenda­rium 2022

Chefzeitplanerkalendarium 2022 mit Lineal und Jahresplan

€ 32,00 Kalendarium

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Management

Füh­rung & Manage­ment AKTUELL

Ganz gleich, ob Sie Fragen zu Mitarbeitergesprächen, Zielvereinbarungen oder Ihrem Führungsstil haben: Führung & Management hilft ...

€ 399,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Formulare

Urlaubs­an­trag selbstdurch­schreibend

Block à 100 Blatt: Es kann Resturlaub, Sonderurlaub oder Erholungsurlaub beantragt werden. Dieser Formularblock Urlaubsantrag ist ...

€ 50,00 Formulare

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Unternehmensführung | Marketing & Vertrieb

Ver­kaufs­profi AKTUELL

Steigern Sie mit Verkaufsprofi AKTUELL den Erfolg in Ihrem Vertrieb! Expertentipps zur Neukundengewinnung, Mitarbeitermotivation und Ihrer ...

€ 399,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Zum Produkt

Aktuelle Veranstaltungen

Unternehmensführung | Lehrgang

Controlling in der Produktion

26.10.2021 - 27.10.2021 in Wiesbaden

Controlling-Systeme und Kennzahlen im digitalen Zeitalter

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Unternehmensführung | Lehrgang

Wiesbadener Leadership-Tage

26.10.2021 - 27.10.2021 in Wiesbaden

Zeitenwende in der Unternehmensführung! Was ist das neue ?Normal?? Was bleibt, was kommt? Müssen wir unsere Unternehmensorganisation neu ...

WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung

Unternehmensführung | Lehrgang

Der zertifizierte Key Account Manager

23.11.2021 - 25.11.2021 in bei Frankfurt a.M.

Mehrwert für Top-Kunden durch professionelles KAM

WEKA Akademie Logo Zur Veranstaltung