Kontakt

Gefährdungsbeurteilung

Die Gefährdungsbeurteilung ist ein grundlegendes Verfahren, mit dem Gefährdungen erkannt und bewertet und entsprechende Schutzmaßnahmen definiert und kontrolliert werden. Als ein zentrales Element im betrieblichen Arbeitsschutz spielt die Gefährdungsbeurteilung zudem eine wichtige Rolle hinsichtlich eines systematischen und erfolgreichen Sicherheits- und Gesundheitsmanagements. Im Mittelpunkt steht der Gedanke der Prävention. Unterschiedliche Gesetze und Verordnungen bilden in Deutschland die Grundlage für eine wirksame Vorbeugung vor Unfällen oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen bei Arbeitnehmern.

Das Arbeitsschutzgesetz als rechtliche Grundlage

Schauen wir uns zuerst die rechtliche Basis jeder Gefährdungsbeurteilung an. Es ist § 5 ArbSchG (Arbeitsschutzgesetz) und dort heißt es:

(1) Der Arbeitgeber hat durch eine Beurteilung der für die Beschäftigten mit ihrer Arbeit verbundenen Gefährdung zu ermitteln, welche Maßnahmen des Arbeitsschutzes erforderlich sind.

(2) Der Arbeitgeber hat die Beurteilung je nach Art der Tätigkeiten vorzunehmen. Bei gleichartigen Arbeitsbedingungen ist die Beurteilung eines Arbeitsplatzes oder einer Tätigkeit ausreichend.

(3) Eine Gefährdung kann sich insbesondere ergeben durch

  1. die Gestaltung und die Einrichtung der Arbeitsstätte und des Arbeitsplatzes,
  2. physikalische, chemische und biologische Einwirkungen,
  3. Gestaltung, Auswahl und den Einsatz von Arbeitsmitteln sowie vor allem durch den Umgang mit Arbeitsstoffen, Maschinen, Geräten und Anlagen.
  4. die Gestaltung von Arbeits- und Fertigungsverfahren, Arbeitsabläufen und Arbeitszeit und deren Zusammenwirken,
  5. unzureichende Qualifikation und Unterweisung der Beschäftigten.

 

Konkretisierung in Betriebssicherheitsverordnung

Konkretisiert werden die Vorgaben zur Gefährdungsbeurteilung in einer Reihe von Vorschriften, wie im Arbeitssicherheitsgesetz, in zahlreichen Verordnungen, in technischen Regelwerken zu den Verordnungen im Arbeitsschutz sowie in den Vorschriften der Unfallversicherungsträger.

An dieser Stelle soll außerdem ein besonderes Augenmerk auf die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und ihre Bedeutung für die Gefährdungsbeurteilung gelegt werden.

Zudem erschließt sich auch der Inhalt der Betriebssicherheitsverordnung aus ihrer vollständigen Bezeichnung: Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln.

Gemäß § 3 BetrSichV hat der Arbeitgeber bei der Gefährdungsbeurteilung nach § 5 ArbSchG unter Berücksichtigung der Anhänge 1 bis 5, des § 7 GefStoffV und der allgemeinen Grundsätze des § 4 ArbSchG die notwendigen Maßnahmen für die sichere Bereitstellung und Benutzung der Arbeitsmittel zu ermitteln.

Deshalb hat er sämtliche Gefährdungen zu berücksichtigen, die mit der Benutzung des Arbeitsmittels selbst verbunden sind. Großen Einfluss haben folgerichtig auch die Risiken am Arbeitsplatz, die durch Wechselwirkungen der Arbeitsmittel untereinander oder mit Arbeitsstoffen oder der Arbeitsumgebung hervorgerufen werden.

 

Autor: Oliver Schonschek

 

Verwandte Themen

Downloads

Bürokaufmann/-frau gratis
Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung | Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Bür­okaufmann/-frau

Gefährdungsbeurteilung - Muster zur Ermittlung der möglichen Risiken und Gefährdungen im Tätigkeitsbereich eines ...

Premium
Zum Download
Baugeräteführer gratis
Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung | Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Bau­ge­rät­efüh­rer

Gefährdungsbeurteilung - Muster für die Gefährdungsermittlung und zum Festlegen von Schutzmaßnahmen für den ...

Premium
Zum Download
Gabelstaplerfahrer/in gratis
Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung | Prüf­pro­tokolle und Check­lis­ten

Gabel­stap­lerfah­rer/in

Gefährdungsbeurteilung - Muster zur Ermittlung der möglichen Risiken und Gefährdungen bei der Arbeit eines ...

Premium
Zum Download
WEKA Roadshows
29.08.2016News Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Informieren und Recht

Gefährdungsbeurteilung steht im Fokus der WEKA-Roadshow

Das Thema Gefährdungsbeurteilung ist für manche Arbeitsschützer noch immer mit vielen Fragezeichen versehen. Auch vor dem Hintergrund aktueller Vorschriftenänderungen wird es nicht einfacher, eine Gefährdungsbeurteilung zu erstellen. Daher lädt WEKA MEDIA Interessierte nun im Rahmen einer Roadshow dazu ein, sich über die Thematik ... mehr

Gefährdungsbeurteilungen
19.08.2016News Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Mehr Aufmerksamkeit für Arbeits- und Gesundheitsschutz

Aufgabe der Personalräte sollte es auch sein, im Arbeits- und Gesundheitsschutz aktiv mitzuwirken, weil der Wandel der Arbeitswelt und neue Formen der Arbeitsorganisation neue gesundheitliche Risiken bringen. Doch wie sieht die Wirklichkeit aus? Gewerkschaften fordern, dass Betriebs- und Personalräten neue Formen der Beteiligung in den Betrieben ... mehr

07.07.2016Fachbeitrag Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Informieren und Recht

Warum „immer lächeln“ ernsthaft krank machen kann

Alle abgefragten Parameter in der Studie zeigen: Wer mit Kunden arbeitet, ist in vielerlei Hinsicht stärker belastet als ein Arbeitnehmer ohne direkten Kundenkontakt. Auffällig ist vor allem, dass ein Drittel der Befragten „häufig“, ein weiteres Drittel „manchmal“ bis an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit gehen muss. Dies deutet auf ... mehr

23.05.2016News Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Informieren und Recht

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen: So qualifizieren Sie alle Beteiligten

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen ist vor dem Hintergrund zunehmender Erkrankungen ein wichtiges Thema. Daher stellen sich Verantwortliche im Arbeitsschutz häufig eine Frage: Wie informiere und qualifiziere ich betriebliche Akteure für die Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen? Das Arbeitsprogramm Psyche ... mehr

20.05.2016Fachbeitrag Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Organisation und Dokumentation

Der Fragebogen für die Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung

Mit einem Fragebogen kann die psychische Belastung der Arbeitnehmer im Betrieb praxisnah ermittelt werden. Alternative Instrumente wie Workshops oder Beobachtungsinterviews eignen sich zwar ebenso, doch in der gewissen Anonymität, die ein Fragebogen bietet, geben Beschäftigte ihre ganz persönliche Einschätzung erfahrungsgemäß sehr ... mehr

09.05.2016Fachbeitrag Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Organisation und Dokumentation

Arbeitsschutzmanagementsystem: mehr Überblick, mehr Effizienz

Immer mehr Arbeitgeber sind angesichts der Kosten für krankheitsbedingte Fehlzeiten von Mitarbeitern und angesichts eines steigenden Durchschnittsalters der Beschäftigten bereit, in ein Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) zu investieren und den Arbeits- und Gesundheitsschutz auf professionelle Beine zu stellen. Nutzen Sie diese Chance, um jetzt ... mehr

Arbeitsunfall
05.05.2016Fachbeitrag Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

So kümmern Sie sich am besten um Unfallopfer und Zeugen

Ein Arbeitsunfall ist zunächst für den Betroffenen schlimm genug. Doch in vielen Fällen leidet nicht nur er alleine – auch Kollegen, die den Unfall beobachtet haben und etwaige weitere Beteiligte sind betroffen. Sie können durch das Ereignis traumatisiert sein und brauchen die Unterstützung des Arbeitgebers und des Betriebsrats. mehr

Lexikonstichwort Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Beitrag aus „GrundlagenCenter – Arbeit, Gesundheit und Umwelt“

Gefährdungsbeurteilung Gefahrstoffe

Die Gefährdungsbeurteilung ist ein Instrument zur Erfassung und Analyse aller an einem Arbeitsplatz oder bei einer Tätigkeit auftretenden Gefährdungen. Ziel einer umfassenden Gefährdungsbeurteilung ist die Prävention von Unfällen und Berufskrankheiten durch Erkennen bestehender Gefahren und Erwägen und Umsetzen geeigneter Maßnahmen. ... mehr

Passendes Produkt

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | Gefährdungen beurteilen

Gefähr­dungs­be­ur­tei­lun­gen plus

Muster-Gefährdungsbeurteilungen für über 1.500 Tätigkeiten und Arbeitsmitteln: Übernehmen, anpassen - fertig!

€ 429,00 DVD Version

Jahrespreis zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Produkte & Veranstaltungen

Produktempfehlungen

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | Informieren und Recht

Arbeits­schutz-Profi Aktuell

Der Arbeitsschutz-Profi aktuell unterstützt Sie als Arbeitsschutzverantwortlichen in der Planung und Umsetzung Ihrer Arbeitsschutzziele im ...

€ 415,20 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | Informieren und Recht

Pos­ter "Erste Hilfe"

Beugen Sie gezielt Unsicherheiten bei Kollegen und Mitarbeitern in puncto "Erste Hilfe" vor - mit diesem praktischen Aushang inkl. Ringbuch

€ 167,30 Sonstiges

zzgl. € 3,00 Versandpauschale und MwSt.

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | Informieren und Recht

Arbeits­si­cher­heit kom­pakt

„Arbeitssicherheit kompakt“ bietet Ihnen alles, was Sie für Ihre verantwortungsvolle Tätigkeit als Sicherheitsfachkraft benötigen: Eine ...

€ 309,00 DVD Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

30 Minuten testen

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | Gefahrstoffe

Gefahr­stoff­da­tenbank

Alle Gefahrstoffdaten für Arbeitsschutz und Produktsicherheit. Damit bieten wir Ihnen umfassende Informationen zu allen gesetzlich gelisteten ...

€ 389,00 DVD Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | Unterweisen

Unterweisungs­da­tenbank Arbeits­schutz

Die Unterweisungsdatenbank Arbeitsschutz enthält alles, was Sie für eine nachhaltige Unterweisung benötigen: professionelle Präsentationen ...

€ 399,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | Unterweisen

In 30 Minu­ten unterwei­sen - Kombi­pa­ket Büro & Ver­wal­tung

„In 30 Minuten unterweisen – Kombipaket Büro & Verwaltung“ beinhaltet drei sofort einsetzbare und vertonte Unterweisungen speziell für ...

€ 199,00 CD-ROM Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | Gefährdungen beurteilen

Gefahr­stoff- und Labor­Check

Mit der neuen Praxis-Lösung Gefahrstoff- und LaborCheck gelingt es Ihnen mit geringem Aufwand, Sie und Ihre Kollegen bei Tätigkeiten mit ...

€ 279,00 DVD Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Aktuelle Veranstaltungen

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | 2 Tage INTENSIVSEMINAR

Die Gefährdungsbeurteilung

20.03.2018 - 21.03.2018 in Altdorf bei Nürnberg

Profitieren Sie von ganzheitlichem Arbeitsschutz mit System - Verpflichtung gemäß § 5 Abs. 1 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | 4 Tage AUSBILDUNG

Ausbildung zur Prüfung befähigte Personen und Verantwortliche im Explosionsschutz

17.04.2018 - 20.04.2018 in Frankfurt am Main

Aktualisieren Sie Ihr Wissen und gewinnen Sie Sicherheit für die Umsetzung der neuen rechtlichen Anforderungen!

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | 3 Tage AUSBILDUNG

Fachkunde für den Gefahrstoffbeauftragten

17.04.2018 - 19.04.2018 in Würzburg

Setzen Sie die neue Gefahrstoffverordnung in der Praxis korrekt und rechtssicher um!

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | 2 Tage INTENSIVSEMINAR

Evakuierung und Notfallmanagement

23.04.2018 - 24.04.2018 in Altdorf bei Nürnberg

Menschenleben retten, Unternehmenswerte sichern

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | 2-Tage WEITERBILDUNG

Weiterbildung für befähigte Personen für die Prüfung von Druckgeräten

24.04.2018 - 25.04.2018 in Frankfurt am Main

Zwei-Tages-Update - kompakt!

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo

Arbeitsschutz & Gefahrstoffe | 1 Tag INTENSIVSEMINAR

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

24.04.2018 in Frankfurt am Main

Gefährdungen ermitteln und beurteilen - Maßnahmen treffen

weitere Termine & Orte WEKA Akademie Logo