Kontakt

Fördermittel Energie

Fristende BAFA-Förderung
20.09.2018News Energie Energieeffizienz

Übergangsregelung für BAFA-Förderung bis 30. September

Schon seit dem 1. Januar 2018 müssen Heizungssanierer, die mit erneuerbaren Energien heizen wollen, ihre BAFA-Förderung immer beantragen, bevor sie einen Handwerker beauftragen. Zum 30. September läuft nun eine Übergangsfrist für die wenigen Ausnahmen aus, die es dazu gab. mehr

EEG-Umlagereduzierung
26.06.2018Fachbeitrag Energie Energierecht

EEG-Umlagereduzierung: Fristende am 2. Juli 2018

Im Strompreis ist auch auch eine Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien (EEG-Umlage) enthalten, die jährlich neu festgelegt wird. Sie liegt für das Jahr 2018 bei 6,79 Cent/kWh. Unternehmen mit sehr hohen Stromverbräuchen können einen Antrag auf Verminderung dieser Umlage stellen. Lesen Sie mehr darüber, was sie dieses Jahr bei der ... mehr

BAFA-Merkblatt
20.03.2018Aktuelles Energie Energierecht

EEG-Umlage-Begrenzung: BAFA-Merkblatt überarbeitet

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat das diesjährige BAFA-Merkblatt für stromkostenintensive Unternehmen sowie die Tabelle der durchschnittlichen Strompreise 2018 auf seiner Internetseite veröffentlicht. mehr

SpaEfV
16.01.2018Expertentipp Energie Energierecht

SpaEfV: Spitzenausgleich für das Jahr 2018 in voller Höhe

Auch 2018 können Unternehmen des produzierenden Gewerbes den Spitzenausgleich nach Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) in voller Höhe in Anspruch nehmen, erhalten also bis zu 90 % ihrer Belastungen aus der Energie- oder Stromsteuer zurück. Das hat das Bundeskabinett Mitte Dezember 2017 mitgeteilt. Hier informieren wir über die ... mehr

junge Pflanze in Glas voller Münzen
18.09.2017News Umweltschutz Betrieblicher Umweltschutz

Bessere Chancen beim Umweltinnovationsprogramm

Wer innovative Projekte im Bereich Klimaschutz plant, sollte ausloten, ob nicht eine Förderung durch das Umweltinnovationsprogramm (UIP) in Frage kommt. Derzeit stehen zusätzliche Fördergelder aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm der Bundesregierung zur Verfügung, die auch dem UIP zugute kommen. Bei derart gefüllten Fördertöpfen stehen die ... mehr

Foerderprogramm
27.04.2017Expertentipp Energie Energieeffizienz

Neue Förderprogramme Energieeffizienz 2016/2017

Seit unserem letzten Rückblick auf Förderprogramme im Bereich Energie sind einige neue Förderrichtlinien in Kraft getreten. Wann sind z.B. Klimaanlagen förderungsfähig? Wann lohnt sich ein Energiemanagementsystem? mehr

Förderprogramme-geld-fuer-energiewende
22.06.2016Expertentipp Energie Energieeffizienz

Energiewende: Förderprogramme 2016

Wind, Sonne und Biomasse heißen die Energielieferanten der Zukunft. Doch um das Ziel der Bundesregierung zu erreichen, bis 2020 den CO2-Ausstoß um mindestens 40 % zu verringern, gibt es noch viel zu tun. Deshalb sollten Unternehmen und private Haushalte stets über aktuelle Förderprogramme auf dem Laufenden sein. mehr

Energie-Contracting
11.03.2016Expertentipp Energie Energieeffizienz

Energie-Contracting – der einfache Weg zur Energieeffizienz

Beim Energie-Contracting beauftragt ein Unternehmen ein anderes mit bestimmten Aufgaben rund um die Lieferung und Bereitstellung von Energie. Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Energielieferanten erleichtert es Betrieben, die gesetzlichen Vorgaben zur Steigerung der Energieeffizienz zu erfüllen. Dadurch werden im eigenen Unternehmen ... mehr

Fördermöglichkeiten
25.11.2015Expertentipp Energie DIN EN ISO 50001

DIN EN ISO 50001: Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Die energiepolitische Förderlandschaft in Deutschland ist in Programme des Bundes und der Länder aufgeteilt, wobei ein Schwerpunkt auf der Förderung kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) liegt. Die Fördermöglichkeiten sind ständigem Wandel und laufender Aktualisierung unterzogen. Wer sich hier nicht auskennt, verschwendet ... mehr

Energieberatung
29.10.2015Expertentipp Energie Energieeffizienz

Möglichkeiten der Energieberatung im Unternehmen

Die Wege zur Energieeinsparung in Unternehmen sind vielfältig und komplex. Wer sie nicht kennt, verschwendet wertvolle Ressourcen. Das muss nicht sein! Kompetente Energieberater können nicht nur große Betriebe, sondern auch kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) voranbringen. mehr