Kontakt

Energiemanagement

Energiemanagement kann definiert werden als "vorausschauende und systematisierte Koordination der Beschaffung, Umwandlung, Verteilung und Nutzung von Energie innerhalb eines Unternehmens. Ziel ist die kontinuierliche Reduktion des Energieverbrauches und der damit verbundenen Energiekosten." (Handbuch für betriebliches Energiemanagement, DENA 2010). Auf dieser Seite finden Sie viele wichtige Tipps und Hilfen für das Energiemanagement in Ihrem Unternehmen.

energiemanagement

Beim Energiemanagement ergreifen Unternehmen Maßnahmen, um ihre Energieflüsse zu koordinieren und zu beeinflussen – um so ihre Energieeffizienz zu verbessern. Theoretisch ist die ökologische Zielsetzung nur eine von mehreren denkbaren Gründen für das „Energiemanagement“ von Unternehmen, allerdings der in der Literatur am häufigsten genannte.

Weitere denkbare Ziele sind etwa Versorgungssicherheit oder der Rückgriff auf besonders günstige Energielieferanten. Dafür beeinflusst das Energiemanagement organisatorische und technische Abläfe im Unternehmen und verändert idealerweise auch das Verhalten der Mitarbeiter und der Geschäftsführer.

Um diese Ziele langfristig zu erreichen, hilft ein Energiemanagementsystem – also ein systematisches Vorgehen sowie Strukturen, die ein solches Vorgehen unterstützen. So müssen die Verantwortlichkeiten und das Zusammenspiel der Entscheidungsträger klar geregelt sein.

Wichtige Aufgabenbereiche im Energiemanagementsystem finden sich in:

 

  • Übergreifende Erhebung und Auswertung von Energiedaten
  • Facility-Management
  • Logistik-Aufgaben
  • Einkauf
  • Energiebeschaffung
  • Produktion
  • Instandhaltung
  • Informationstechnologie
  • sowie die kontinuierliche persönliche Weiterbildung und die Schulung der Mitarbeiter

 

Egal, ob Sie ein Energiemanagementsystem nach Normanforderungen oder ein eigenes System aufbauen – wichtig ist in jedem Fall die systematische Vorgehensweise. Sie müssen organisatorische und strukturelle Maßnahmen einleiten, um einen kontinuierlichen Energiemanagementprozess aufzubauen. Nur so lassen sich ”Eintagsfliegen“ vermeiden und dauerhaft Energieeffizienzsteigerungen realisieren.

Durch die DIN EN ISO 50001:2011 (Energiemanagement – Anforderungen mit Anleitungen zur Anwendung) gibt es seit November 2011 einen Anforderungskatalog für deutsche und weltweit tätige Unternehmen zur systematischen Einführung und zum kontinuierlichen Betrieb eines Energiemanagementsystems. Es gibt allerdings keine verpflichtenden Vorgaben darüber, wie ein Energiemanagementsystem aussehen muss. Das Unternehmen entscheidet, ob es sich für ein zertifiziertes System nach ISO 50001 entscheidet – oder nicht.

Eine Zertifizierung des Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 bringt jedoch klare Vorteile. Zum einen bestätigt eine unabhängige, dritte Stelle das erfolgreiche Handeln des Unternehmens (der Zertifizierer), zum anderen  ist eine Zertifizierung die Voraussetzung für eine Befreiung von der EEG-Umlage oder für den Spitzenausgleich.

Im folgenden haben wir Informationen und Arbeitshilfen aufgelistet, die Ihnen viele wichtige Anregungen für Ihr Energiemanagement geben: Egal, ob Sie bereits eines implementiert haben, oder hier noch ganz am Anfang stehen.

Verwandte Themen

Downloads

Checkliste
Energieeffizienz
Check­liste ­En­ergie­poli­tik
gratis
Check­liste | Energie­ef­fi­zi­enz

Check­liste ­En­ergie­poli­tik

Mithilfe dieser Checkliste können Sie überprüfen, ob Ihre Energiepolitik integraler Bestandteil der ...

Premium
Zum Download
Arbeitshilfe
Energieaudit
Anla­gen­auf­nah­me: ­Auf­nah­me, Analyse ...
gratis
Arbeits­hilfe | Energieau­dit

Anla­gen­auf­nah­me: ­Auf­nah­me, Analyse und ­Bewer­tung von ­En­ergiever­brau­chern

Dieses Excel-Tool bietet Ihnen entscheidende Unterstützung bei der Aufnahme, Analyse und Bewertung der ...

Premium
Zum Download
Checkliste
Energieeffizienz
Check­liste or­ga­ni­sa­to­ri­sche und ...
gratis
Check­liste | Energie­ef­fi­zi­enz

Check­liste or­ga­ni­sa­to­ri­sche und ­tech­ni­sche ­Pro­zesse

Prüfen Sie, ob und wo Sie Ihre organisatorischen und technischen Prozesse beim Energiemanagement optimieren können.

Premium
Zum Download
Demand Side Management
26.07.2017Fachbeitrag Energie Energieeffizienz

Demand Side Management: Potenzial und Probleme

Dann kaufen, wenn es gerade wenig kostet: Was für Schnäppchenjäger bei Lidl gilt, können sich Unternehmen auch bei ihrem Stromverbrauch zunutze machen. Wenn der Strom günstig ist, fahren sie Produktionsprozesse hoch. Zu Tageszeiten, zu denen die Preise anziehen, drosseln sie dann ihre Produktion. Dafür erhalten sie vom Netzbetreiber Geld. ... mehr

ZUGFeRD
14.06.2017News Unternehmensführung Management

ZUGFeRD: Austausch von Rechnungen bald nur noch digital

Rechnung elektronisch? Nicht lange her, da verlangten Lieferanten dafür noch eine Bearbeitungsgebühr. Das Dateiformat PDF sorgte für einen Wandel. Einen weiteren Schub bekommt die digitale Rechnung nun durch ein Format mit dem Namen ZUGFeRD. Die Energie-Branche hat eine Umsetzungsempfehlung erarbeitet. mehr

Integration von Energiemanagementsystemen
23.05.2017Expertentipp Energie Energieeffizienz

Integration von Energiemanagementsystemen in andere Managementsysteme

Die Integration von Energiemanagementsystemen (EnMS) in bereits vorhandene Managementsysteme soll mit der anstehenden Revision der DIN EN ISO 50001 leichter werden. In diesem Beitrag erläutern wir, welche Vorteile sich aus einer solchen Managementsystem-Integration ziehen lassen und geben Tipps zur Umsetzung. mehr

aktionsplan
17.05.2017Fachbeitrag Energie Energieeffizienz

Aktionsplan - der Motor des Energiemanagementsystems

„Zur Erreichung ihrer strategischen und operativen Ziele muss die Organisation Aktionspläne einführen, verwirklichen und aufrechterhalten“, fordert die DIN EN ISO 50001. Dieser Beitrag zeigt, was ein solcher Aktionsplan ist, wie er aussehen kann und welche Möglichkeiten Sie für dessen Erstellung haben. mehr

Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge ab 2018 geplant
11.05.2017News Unternehmensführung Management

Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge bringen Unternehmer auf

Stuttgart ist in Sachen Feinstaub Problemstadt Nr. 1 der Republik. 2016 wurden an der Messstation Neckartor wieder die Grenzwerte überschritten. Die Stadt plant jetzt Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge. Andere Städte wollen folgen. Das Umweltbundesamt begrüßt dies – die Unternehmen jedoch nicht. mehr

DIHK gibt in einem Faktenpapier viele Antworten auf Fragen rund um Energiespeicher
26.04.2017News Einkauf & Logistik Einkauf

Unternehmen investieren immer mehr in Energiespeicher

Der Ausbau erneuerbarer Energien schreitet voran. Unternehmen investieren in geeignete Speicher. Was ist auf rechtlicher Seite zu beachten? Welche Technik gibt es? Welche eignet sich für ein Unternehmen? Der DIHK gibt in einem Faktenpapier Antworten zum Thema Energiespeicher. mehr

interne audits
30.12.2016Fachbeitrag Energie Energieaudit

Energiemanagement: Interne Audits vorbereiten und durchführen

Interne Audits sind ein fester Bestandteil von Energiemanagementsystemen (EnMS). Mit ihnen lässt sich ermitteln, ob das EnMS die Ziele erfüllt, die vom Unternehmen festgelegt wurden. Ein Audit ist damit ein Instrument zur Kontrolle und Nachbesserung von Prozessen. Wer ein EnMS in seinem Unternehmen einführt, muss sich über die richtige ... mehr

Energiemanagementsystem-implementiert-was-nun-komm-danach
14.10.2016Expertentipp Energie Energieeffizienz

Energiemanagementsystem implementiert? So geht es weiter!

Die Implementierung eines Energiemanagementsystems (EnMS) im Unternehmen ist mit Aufwand verbunden: Führungskräfte werden geschult, Mitarbeiter für das Thema Energieeffizienz sensibilisiert. Es können externe Berater ins Haus geholt, neue Messkonzepte entwickelt, sogenannte „Smart Meter“ installiert und Workflows verändert werden. Nach ... mehr

Prozessoptimierung-administrative-prozesse-energiemanagement-energieeffizienz-optimieren
12.09.2016Fachbeitrag Energie Energieeffizienz

Prozessoptimierung: administrative Prozesse im Energiemanagement

Unter Prozessoptimierung versteht man einen übergreifenden Ansatz zur Verbesserung der Prozesse in einem Unternehmen. Ziel ist es, die bestmöglichen Prozessergebnisse zu erhalten. Prozessoptimierung lässt sich also auf nahezu alle Unternehmensbereiche anwenden. Bezogen auf die Themen Energiemanagement und Energieeffizienz bedeutet dies, dass ... mehr

Passendes Produkt

Energie | Energiemanagement

Energiema­nage­ment in der betrieb­li­chen Praxis

Energiemanagement effektiv und systematisch betreiben

€ 289,00 DVD Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Produkte & Veranstaltungen

Produktempfehlungen

Energie | Energierecht

Energie­recht

Das Produkt "Energierecht" von WEKA MEDIA bietet aktuelle und praxisnahe Aufbereitung von Energiegesetzen für zeitsparendes und unkompliziertes ...

€ 269,00 DVD Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Energie | Energieeffizienz im Unternehmen

E-Lear­ning Energiema­nage­ment im Unter­neh­men

Der E-Learning-Kurs "Energiemanagement im Unternehmen" von WEKA MEDIA sensibilisiert Ihre Mitarbeiter für die Notwendigkeit eines erfolgreichen ...

€ 198,00 CD-ROM Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Energie | Energieeffizenz im Unternehmen

Energiekenn­zah­len

Nutzen Sie jetzt Energiekennzahlen (EnPI), um Ihre Energieeffizienz nachhaltig zu verbessern und kommen Sie so den Forderungen der DIN ISO 50003 ...

€ 445,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.

Energie | Energiemanagement

Die bes­ten Arbeits­hilfen Energie

Die besten Arbeitshilfen Energie: Checklisten, Vorlagen, Leitfäden und Präsentationen, mit denen Sie schnell und einfach Ihren ...

€ 98,00 CD-ROM Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Energie | Energiemanagement

Energiema­nage­ment in der betrieb­li­chen Praxis

Die Praxislösung "Energiemanagement" von WEKA MEDIA bietet Ihnen die optimale Unterstützung für die Umsetzung eines Energiemanagementsystems ...

€ 289,00 DVD Version

zzgl. € 6,95 Versandpauschale und MwSt.

Energie | Energierecht

Energie­recht

Das Produkt "Energierecht" von WEKA MEDIA bietet aktuelle und praxisnahe Aufbereitung von Energiegesetzen für zeitsparendes und unkompliziertes ...

€ 515,00 Online Version

Jahrespreis zzgl. MwSt.