Kontakt
Deutliche Zunahme der EU-Einfuhren von US-Flüssigerdgas seit Juli 2018
06.05.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Importe von US-Flüssigerdgas nehmen rasant zu

Die USA importieren immer mehr Erdgas in die EU. Seit Juli 2018 sind die Importe von US-Flüssigerdgas um 272 Prozent angestiegen. Einst hatte US-Präsident Trump bei einem Treffen Druck auf EU-Präsident Juncker ausgeübt. Bleibt die Frage: Wird der Markt sich dem auf Dauer fügen? mehr

Der Einkauf von Übersetzungen
03.05.2019Fachbeitrag Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Vorsicht beim Einkauf von Übersetzungen

Egal ob für Geschäftsführung, Marketing und Vertrieb, technische Dokumentation oder Rechtsabteilung – in Zeiten der Globalisierung benötigen immer mehr Unternehmen Übersetzungen. Jeder kennt die berühmten Benutzerhandbücher, die einem deutschen Kunden ein chinesisches Produkt erklären sollen. Manche davon sind schlicht und ... mehr

Durchlaufzeiten verkürzen
30.04.2019Expertentipp Einkauf & Logistik Einkauf

Kurze Durchlaufzeiten: Das sind die Voraussetzungen

Lieferungen just-in-time sind heute in viele Firmen an der Tagesordnung. Der Einkäufer bestellt das notwendige Material. Dieses wird so termingetreu geliefert, dass es gerade noch rechtzeitig an der Station der Fertigungs- bzw. Lieferkette ankommt. Eben dort, wo es benötigt wird. Top für den Einkauf: Damit sinken die Durchlaufzeiten, teure ... mehr

Was der Lagervertrag dem Einkauf nützt
29.04.2019Fachbeitrag Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

So nützt ein Lagervertrag dem Einkauf

Ein Einkäufer bestellt eine Maschine. Der Lieferant bietet an, sie zu bringen. Aus organisatorischen Gründen möchte der Einkäufer/Besteller aber, dass sie einige Monate später als vereinbart ausgeliefert wird. Damit wäre er im Annahmeverzug mit den sich daraus ergebenden Rechtsfolgen. Klare Verhältnisse für beide Seiten schafft hier ein ... mehr

Prospekte, Preislisten, Flyer, Lieferverzeichnisse: die Bindungswirkung von Erklärungen im Wettbewerb
24.04.2019News Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Bindungswirkung von Erklärungen auf dem Kapitalmarkt und im Wettbewerb

So mancher Einkäufer wird mit Werbung, Prospekten, Lieferverzeichnissen und Preislisten regelrecht zugeschüttet. Bestellt er dann, weil der im Prospekt ausgewiesene Preis für ein Produkt ausgesprochen günstig ist, kann es zu unliebsamen Überraschungen kommen. Was tun, wenn die Ware auf einmal mehr kostet? Was gilt: Der Preis im Prospekt oder ... mehr

Taxe, übliche Vergütung oder billiges Ermessen
16.04.2019News Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Preis und Vergütung im Einkauf

Immer mal wieder schließt ein Einkäufer einen Vertrag, ohne dass wirklich klar ist, was die Leistung oder Sache kostet. Wieviel Geld erhält der Vertragspartner dann? Bekommt er überhaupt etwas? Kann sich der Lieferant darauf berufen, dass sich die Preise in der Zeit zwischen Vertragsschluss und Auslieferung erhöht haben, weil eine neue ... mehr

Seit 1. Januar 2018: das neue Bauvertragsrecht im Einkauf
11.04.2019News Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Seit 01.01.2018: das neue Bauvertragsrecht im Einkauf

Seit dem 01.01.2018 ist die Reform des Bauvertragsrechts in Kraft. Einige Neuerungen sind diese: Das Bürgerliche Gesetzbuch wurde an die neuen baulichen Standards angeglichen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen für große Bauvorhaben wurden optimiert. Das Richterrecht wurde kodifiziert und der Bauvertrag wurde gesetzlich im Detail geregelt. Das ... mehr

Die neue Tiefbaubörse wurde initiiert vom Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (Breko).
29.03.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Tiefbaubörse soll gegen Mangel an Tiefbauressourcen wirken

Deutschland Entwicklungsland der Telekommunikation. Zwar will die Bundesregierung das ändern. Sie bekennt sich im Koalitionsvertrag zum flächendeckenden Gigabitnetzausbau. Allein: es fehlt an Ressourcen vor allem im Tiefbau. Hier will eine Auftragsbörse für Abhilfe sorgen. mehr

Der Autozulieferer Takata kam ohne Kartellstrafe davon, weil er der EU-Kommission vom Kartell in der Autozulieferindustrie berichtet hatte.
18.03.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Hohe Kartellstrafen für Zulieferer von VW und BMW

Schon wieder ein Kartell: Dieses Mal sind es Zulieferer von Volkswagen und BMW. Die EU-Kommission teilte mit, dass sie Geldstrafen in mittlerer Millionenhöhe verhängt hat. Eines der Unternehmen hatte sich den Behörden anvertraut und ging als Kronzeuge straffrei aus. mehr