Kontakt
Der Autozulieferer Takata kam ohne Kartellstrafe davon, weil er der EU-Kommission vom Kartell in der Autozulieferindustrie berichtet hatte.
18.03.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Hohe Kartellstrafen für Zulieferer von VW und BMW

Schon wieder ein Kartell: Dieses Mal sind es Zulieferer von Volkswagen und BMW. Die EU-Kommission teilte mit, dass sie Geldstrafen in mittlerer Millionenhöhe verhängt hat. Eines der Unternehmen hatte sich den Behörden anvertraut und ging als Kronzeuge straffrei aus. mehr

So kann man Termintreue und Preise sowie Qualität in der Beschaffung optimieren.
12.03.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Einkauf: Termintreue und Preise optimieren

Termintreue und Preise sowie Qualität – bei Smart-Metering-Anbieter Theben AG gehören derlei Attribute schon zur DNA, vor allem bei der Beschaffung. Wie deren Kosten sich trotzdem noch senken lassen, wollte das Unternehmen wissen. Es unterzog seinen Einkauf zu diesem Zweck einem tief greifenden Optimierungsprozess. mehr

Die Vorteile eines Konsignationslagers für die Beschaffung
11.03.2019News Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Konsignationslagervertrag für Einkäufer: Vorteile

Sie wollen als Einkäufer Ihre Waren möglichst nahe am Produktionsort vorrätig haben? Sie wollen die Waren nicht gleich kaufen und auch nicht gleich bezahlen? Dann bietet es sich an, mit dem Lieferanten einen Konsignationslagervertrag abzuschließen. Die Ware bleibt so lange Eigentum des Lieferanten, bis Sie als Besteller die Ware entnehmen. ... mehr

Preisträger des BME-Wettbewerbs "Innovation schafft Vorsprung" sind der DWD und der Landkreis Schaumburg.
11.03.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Innovation schafft Vorsprung: Die Sieger 2019

Der Deutsche Wetterdienst (DWD), Offenbach, und der Landkreis Schaumburg sind Sieger im Wettbewerb „Innovation schafft Vorsprung“ für öffentliche Auftraggeber. Der vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) initiierte Preis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). mehr

Korrekter Lohnherstellungsvertrag
07.03.2019News Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Lohnherstellungsvertrag: Lohnherstellung vertraglich regeln

In manchen Branchen werden Teile gar nicht mehr oder nur noch teilweise selbst hergestellt. Stattdessen beauftragen die Einkäufer Dienstleister mit dieser Aufgabe und schließen dafür einen Lohnherstellungsvertrag ab. Stellt der Auftraggeber dem Auftragnehmer die wesentlichen Materialien für den Herstellungsprozess zur Verfügung, handelt es ... mehr

Das spanische Unternehmen Talgo hat einen Großauftrag der Deutschen Bahn erhalten und soll bis zu 100 neue Euro-City-Züge liefern.
07.03.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Großauftrag der Deutschen Bahn geht nach Spanien

ICEs, die nicht fahren – bei der Deutschen Bahn hat man offenbar genug von Zügen made in Germany. Für die neuen Fernverkehrszüge hat man sich anderweitig orientiert – dieses Mal geht ein Großauftrag der Deutschen Bahn nach Spanien. Der dortige Zugbauer Talgo soll 100 neue Euro-City-Züge liefern. mehr

Erfolgreiches Lieferantencontrolling in Excel
06.03.2019Fachbeitrag Einkauf & Logistik Einkauf

So sieht erfolgreiches Lieferantencontrolling aus

Kennen Sie die Stärken und Schwächen Ihrer verschiedenen Lieferanten? Als Einkäufer wird Ihre intuitive Antwort ein „Ja“ sein, denn Sie haben täglich mit ihnen zu tun. Mit den richtigen Instrumenten lässt sich diese intuitive Antwort aber schärfen und erfolgreich nutzen. Wenn Sie die Lieferanten richtig beurteilen, können Sie mit einer ... mehr

Der Unterschied zwischen weicher und harter Patronatserklärung verständlich erklärt.
04.03.2019News Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Beschaffung: Was taugt eine Patronatserklärung als Sicherheit?

Was unter einer Patronatserklärung zu verstehen ist, lässt bereits der Begriff erkennen. Damit will man jemanden in Schutz nehmen. In welchem Umfang dies passieren soll, hängt vom Inhalt der Erklärung ab. Ihr kann eine ähnliche, aber dennoch andere Bedeutung als der einer Konzernbürgschaft zukommen. Wie unterscheiden sich harte und weiche ... mehr

Gegen die Firma Uniper und zwei HGegen die Firma Uniper und zwei Händler hat die Bundesnetzagentur nun Geldstrafen wegen Manipulation auf dem Gasmarkt verhängt.
04.03.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Gas: Bundesnetzagentur deckt Manipulation auf

Bei Marktmanipulation versteht die Bundesnetzagentur keinen Spaß. Jetzt hat sie gegen einen solchen Fall auf dem Gasmarkt empfindliche Strafen verhängt. Ereignet haben soll er sich auf einer Plattform für den Gashandel. Marktteilnehmer sollen Mitbewerber davon ausgeschlossen haben. mehr

Zahlungsverzug ist gesetzlich geregelt
28.02.2019News Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Zahlungsverzug: Ab wann die Zahlung fällig ist

Für Einkäufer immer wieder ein Problem: Der Lieferant oder Dienstleister erhält nicht wie vereinbart sein Geld und ist verärgert. Eine Ursache für den Zahlungsverzug kann sein, dass die Buchhaltung angewiesen wurde, Rechnungen stur nach den eigenen Zahlungsbedingungen zu begleichen. Eine andere können interne Vorgaben darüber sein, wie eine ... mehr