Kontakt
Elektroautos bedrohen bayerische Arbeitsplätze in der Automobilzuliefererindustrie
18.07.2019News Einkauf & Logistik Logistik

Elektroautos: Gefahr für bayerische Arbeitsplätze?

Leise, sauber, umweltfreundlich – so preist die neue E-Auto-Industrie die kommenden Wundervehikel an. Doch der Footprint ist groß, vor allem bei den Arbeitsplätzen, und ganz besonders bei den Zulieferern in Bayern. Eine neue Studie des Ifo-Institutes geht von 55.000 bedrohten Jobs aus. mehr

Der Forschungsreaktor Garching braucht Uran für den Betrieb – die französischen Behörden genehmigen jedoch den Transport nicht.
17.07.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Forschungsreaktor Garching kann kein Uran beschaffen

Waffenfähiges Uran, wer braucht denn so was? Antwort: der Forschungsreaktor München II. Der benötigt die Neutronen etwa für Nuklearmedizin oder Grundlagenforschung. Das Problem: Frankreich will nicht liefern. Atomgegner begrüßen das. mehr

Mehr Wasserstoff-Tankstellen fordert eine neue Studie.
16.07.2019News Einkauf & Logistik Transport

Mehr Wasserstoff-Tankstellen!

Was treibt uns in Zukunft an: Strom oder Wasserstoff? Wenn es nach dem ADAC ginge, eins von beiden. Vorerst müsse man beides vorbereiten, damit es nicht heißt: keins von beiden. Doch zumal bei den Wasserstoff-Tankstellen hapert es. Die Forscher rechnen mit mehreren Milliarden Ausbaukosten. mehr

Zum Status quo der Nachhaltigkeit im Einkauf hat der BME jetzt das Fachmagazin mit dem Titel "BIP-Best in Procurement" herausgebracht.
10.07.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Nachhaltigkeit im Einkauf: auch im Mittelstand machbar

Alle Nachhaltigkeit steht still, wenn der starke Arm des Einkaufs es will. Oder: Der Einkauf sitzt am Hebel für Nachhaltigkeit im Unternehmen. Auf diesen Nenner lässt sich bringen, was das BME-Fachmagazin „BIP-Best in Procurement“ zur Nachhaltigkeit im Einkauf zusammengetragen hat. mehr

Beschaffung von Open-Source-Lösungen für Bundesbehörden? Die Regierung sieht Vor- und Nachteile.
06.06.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Einkauf von Open-Source-Lösungen für Bundesbehörden?

Lizenzkosten senken, aber Open-Source-Lösungen in Ausschreibungen nicht bevorzugen? „Wie das?“, fragen Branchenvertreter. In welchen Bundesbehörden welche Betriebssysteme derzeit eingesetzt werden und inwieweit die Nutzung von Open-Source-Software zulässig und sinnvoll ist, hat die Bundesregierung jetzt erläutert. mehr

Die digitale Transformation im Einkauf ist noch nicht so weit gediehen, wie manche Unternehmen es einschätzen: Da ist noch viel Luft nach oben.
20.05.2019News Einkauf & Logistik Einkauf

Digitale Transformation im Einkauf: Läuft bei Ihnen?

Mangelnde Eingliederung von Lieferanten, geringe Akzeptanz beim Benutzer – es liegen noch einige Steine im Weg bei der digitalen Transformation in der Beschaffung. Viele Unternehmen meinen, sie seien schon weit vorangeschritten. Dass dem aber nicht so ist, zeigt jetzt eine Studie von Ivalua. mehr

Wann im Einkauf die Schriftform verwendet wird
10.05.2019Fachbeitrag Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Was Sie über die Schriftform im Einkauf wissen müssen

Die üblichen Verträge des Einkäufers mit Lieferanten und Dienstleistern kommen grundsätzlich formfrei zustande, egal wie hoch der Auftragswert ist. Entscheidend ist, dass die Willenserklärungen von den dafür berechtigten Personen abgegeben wurden. Was aber ist zu beachten, wenn Gesetz oder Vertragsparteien die Schriftform vorsehen? mehr

Scheinselbständigkeit - woran erkennt man sie?
08.05.2019Fachbeitrag Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Scheinselbständig: wirklich selbständig oder nur zum Schein?

Ein selbständiger Betonbauer ist Geschäftsführer einer Ein-Personen-Limited und viele Jahre für verschiedene Auftraggeber tätig. Fast drei Jahre arbeitet er bei einem Hochbauunternehmen als Bauleiter. Er hat für seine unterschiedlichen Projekte jeweils einen eigenen Vertrag. mehr

Die unterschiedlichen Verjährungsfristen beim Werkvertrag
07.05.2019Fachbeitrag Einkauf & Logistik Einkaufsrecht

Werkvertrag: Mängelansprüche verjähren!

Ein Einkäufer bestellt mehrere große Spritzkabinen mit Be- und Entlüftungsanlagen. Sie werden geliefert und in den Werkshallen fest montiert. Nach einiger Zeit treten Schäden an den Zu- und Abluftkanälen auf. Der Besteller verlangt, dass die Mängel beseitigt werden. Der Hersteller beruft sich auf Verjährung. Welche Verjährungsfristen ... mehr