Kontakt

Datenschutzrecht

Auskunftsanspruch Hotel
22.11.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Auskunftsanspruch einer Frau gegen ein Hotel

Eine Frau hält sich mit einem Mann vier Tage in einem Hotel auf. Neun Monate später bringt sie ein Kind zur Welt. Dass ihr damaliger Begleiter der Vater ist, liegt nahe. Das Problem: Sie kennt von ihm lediglich einen – vielleicht nur angeblichen – Vornamen. Bekommt sie vom Hotel Auskunft über alle Männer mit diesem Vornamen, die in der ... mehr

Auskunftsanspruch Samenbank
13.10.2017Fachbeitrag Datenschutz Recht

Auskunftsanspruch gegen eine Samenbank

Manche Kinder entstehen durch eine Samenspende, weil ein anderer Weg nicht möglich ist. In der Regel vereinbaren die Beteiligten, dass der Samenspender anonym bleibt. Aber hält das vor Gericht, wenn das Kind seinen biologischen Vater kennen lernen möchte? Und was sagt das europäische Recht dazu? mehr

Rufschädigung Facebook
11.09.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Teurer Kommentar: Rufschädigung über Facebook Messenger

Jemand teilt einem anderen über den Facebook Messenger mit: „Deine Geschäftspartnerin ist pleite.“ Dabei nennt er den recht niedrigen Kontostand der Geschäftspartnerin. Kann sich die Frau gegen eine solche Rufschädigung wehren? Was muss sie dabei beachten? mehr

Überwachung Mitarbeiter
06.09.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Überwachung des Fahrverhaltens: Darf ein Mitarbeiter sich weigern?

Ein Busfahrer arbeitet seit vielen Jahren für ein Nahverkehrsunternehmen. Inzwischen ist er laut Tarifvertrag „unkündbar“. Ihm kann also nur noch aus einem wichtigen Grund gekündigt werden. Eines Tages führt sein Arbeitgeber für alle Fahrer ein Überwachungssystem ein. Der Busfahrer weigert sich, dabei mitzuwirken. Nach dreimaliger ... mehr

Keylogger Mitarbeiter
22.08.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Heimliche Totalprotokollierung mit Keylogger

Ein Arbeitgeber gewährt seinen Mitarbeitern ausdrücklich „freien Zugang zum WLAN“. Dabei erklärt er, dass „der Traffic mitgelogged“ werden müsse, um den Download von illegalen Filmen zu verhindern. Einige Zeit später wirft er einem Mitarbeiter vor, während der Arbeitszeit ständig private Dinge erledigt zu haben. Als Beweis legt er ... mehr

Geldstrafe Datenabruf
14.08.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Datenschutzverstoß im Meldeamt: Geldstrafe!

Die Strafvorschriften im Datenschutzrecht stehen nur auf dem Papier. Und Datenschutzverstöße in einer Behörde lassen sich sowieso nie nachweisen – so denken viele. Die Realität sieht jedoch zunehmend anders aus. Das zeigt ein Strafverfahren in Berlin. Eine Mitarbeiterin im Einwohnermeldewesen hatte dort unbefugt Daten abgerufen. Die Folge: ... mehr

Datenschutz-Management-System
18.07.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

DSGVO: Anforderungen an ein Datenschutz-Management-System

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hält mannigfaltige Veränderungen zur bisherigen Regelungslage gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bereit. Aus Unternehmenssicht kommt es im Rahmen der laufenden Umsetzungsfrist bis Mai 2018 darauf an, nicht nur einzelne Datenschutzinstrumente im Unternehmen auf Aktualisierungsbedarf zu prüfen, sondern ... mehr

Videoüberwachung Apotheke
17.07.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Videoüberwachung in Kunden- und Lagerräumen von Apotheken

In einer Apotheke kommen ständig Medikamente und nicht apothekenpflichtige Waren abhanden. In einem Jahr beträgt der „Lagerschwund“ sogar 40.000 €. Dem will der Inhaber nicht länger zusehen. Er stattet die Apotheke mit Videokameras aus. Drei Videokameras bringt er im Verkaufsraum an, zwei weitere in Bereichen, die nur für Beschäftigte ... mehr