Kontakt

CMR-Stoffe

Paragraphenzeichen
23.03.2018News Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Informieren und Recht

Neue Grenzwerte für Karzinogene und Mutagene

Die Krebsrichtlinie wurde überarbeitet und führt neue Grenzwerte für Karzinogene und Mutagene ein. Die Mitgliedsstaaten müssen sie bis Anfang 2020 in nationale Rechtsvorschriften umsetzen. Alle neuen Grenzwerte im Überblick - gemeinsam mit den Werten, die bereits in Deutschland eingehalten werden müssen. mehr

Gefahrstoffmanagement
21.07.2017Lexikonstichwort Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Beitrag aus „Betriebliches Gefahrstoffmanagement“

CMR-Stoffe - Definition

CMR-Stoffe sind Stoffe, die als krebserzeugend erbgutverändernd oder fortpflanzungsgefährdend eingestuft sind. Andere Begriffe, die für CMR-Stoffe verwendet werden, sind dementsprechend Karzinogene Mutagene Teratogene Alle CMR-Stoffe, die in Deutschland eingestuft sind, sind in der CMR-Gesamtliste (auch ... mehr

123
29.05.2017News Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Informieren und Recht

Das regelt die Chemikalien-Verbotsverordnung

Die Chemikalien-Verbotsverordnung regelt das Inverkehrbringen bestimmter gefährlicher Stoffe und Gemische sowie bestimmter Erzeugnisse, die diese freisetzen können oder enthalten. Mit der Verordnung zur Neuregelung nationaler Vorschriften über das Inverkehrbringen und die Abgabe von Chemikalien wurde sie novelliert. Die Neuregelung ist am 27. ... mehr

Piktogramme Gefahrstoffe
21.04.2017News Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Informieren und Recht

Risikobewertung nach TRGS 910

Wo es Grenzwerte gibt, wissen Sie als Arbeitsschützer sehr genau, woran Sie sind und was Sie zu tun haben: nämlich durch Messungen und geeignete Maßnahmen sicherstellen, dass diese vorgeschriebenen Grenzwerte nicht überschritten werden. Doch ausgerechnet für die überwiegende Zahl der krebserzeugenden Stoffe gibt es (noch) keine verbindlichen ... mehr

Gefahrstoffmanagement
03.04.2017Lexikonstichwort Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Beitrag aus „Betriebliches Gefahrstoffmanagement“

Das Ampelmodell - Beurteilung von Gefährdungen durch Karzinogene

Zur Beurteilung von Risiken bei unvermeidlichen Tätigkeiten mit krebserzeugenden Stoffen wurde vom Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) das Ampelmodell als ein Bewertungskonzept entwickelt. Der Name "Ampelmodell" ergibt sich aus der Tatsache, das durch Festlegung von Grenzrisiken drei Bereiche (grün, gelb, rot) definiert werden: niedriges, ... mehr

Arbeitssicherheit
23.06.2016Lexikonstichwort Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Beitrag aus „Arbeitssicherheit kompakt“

Sicheres Arbeiten in der pharmazeutischen Industrie

Zur pharmazeutischen Industrie zählen Unternehmen, die Arzneimittel herstellen oder vermarkten. Einige Hersteller betreiben auch eigene Forschung und entwickeln neue Wirkstoffe. Pharmazeutische Unternehmen benötigen eine Erlaubnis der zuständigen Landesbehörde (Herstellungserlaubnis nach §13 Arzneimittelgesetz), um Arzneimittel oder ... mehr

Gefahrstofffass
12.01.2015Fachbeitrag Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Organisation und Dokumentation

TRGS 410: Anforderungen an das Expositionsverzeichnis

Die TRGS 410 konkretisiert die Pflichten von Arbeitgebern zum Expositionsverzeichnis nach der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und regelt Details. So müssen beispielweise im Expositionsverzeichnis nicht nur die Art, sondern auch die Höhe und Dauer der Exposition dokumentiert werden. Ziel ist es, einen schnellen Überblick über die ... mehr

Pipette und Reagenzgläser
12.01.2015Fachbeitrag Arbeitsschutz & Gefahrstoffe Organisation und Dokumentation

Zentrale Expositionsdatenbank (ZED) unterstützt Betriebe und Beschäftigte

Arbeitgeber müssen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung ermitteln und dokumentieren, in welchem Ausmaß Beschäftigte krebserzeugenden Gefahrstoffen ausgesetzt sind. Die zentrale Expositionsdatenbank (ZED) ist ein Angebot der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) an Unternehmen, damit diese ihre Verpflichtungen erfüllen können. mehr