Kontakt
Ornungsmässigkeit
13.02.2017News Unternehmensführung Steuern

Jetzt beachten! Kassen- und Buchführung nach GoBD

Seit Jahresbeginn neue Pflichten bei Registrierkassen Die gute alte Registrierkasse – schon lange klingelt hier nichts mehr, keine Handkurbel wird heruntergedrückt, damit die Kassenschublade aufspringt. Aber auch analoge Kassen wurden jetzt zum Auslaufmodell erklärt. Seit Jahresbeginn müssen die Registrierkassen digital sein. mehr

16.09.2016News Unternehmensführung Steuern

Werbegeschenke richtig verbuchen

Fehlerhafter Ausweis kann sehr teuer werden Einen geschenkten Gaul … sollte man in die für ihn gedachte Box stellen. Und Ausgaben für höherwertige Geschenke auch – vor allem bei der Buchführung. Sie müssen auf ein separates Konto „Geschenke“ verbucht werden. Der fehlerhafte Ausweis von Betriebsausgaben kann sonst schnell teuer ... mehr

Die GmbH von A-Z
Lexikonstichwort Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Betriebsprüfung

Die Finanzbehörden müssen Steuern nach Maßgabe der Gesetze gleichmäßig festsetzen und erheben. Dieser Zweck kann u.a. mit Außenprüfungen erreicht werden. Die Anordnung einer Außenprüfung gegen die GmbH erfolgt nicht willkürlich und deutet sich in einigen Fällen auch schon ohne Betriebsprüfung an. Ein GmbH-Geschäftsführer, der ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Betriebsprüfung: Ort und Prüfer

Hier wird geprüft Die Außenprüfung ist in den Geschäftsräumen des Steuerpflichtigen durchzuführen. Ist ein geeigneter Geschäftsraum nachweislich nicht vorhanden und kann die Außenprüfung nicht in den Wohnräumen des Steuerpflichtigen stattfinden, ist an Amtsstelle zu prüfen (§ 200 Abs. 2 AO). Expertentipp: Im Büro des ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Betriebsprüfung: Keine Prüfung ohne Prüfungsanordnung

Keine Prüfung ohne Prüfungsanordnung Die schriftliche Prüfungsanordnung muss die Rechtsgrundlagen der Außenprüfung, die zu prüfenden Steuerarten, Steuervergütungen, Prämien, Zulagen, ggf. zu prüfende bestimmte Sachverhalte sowie den Prüfungszeitraum enthalten. Ihr sind Hinweise auf die wesentlichen Rechte und Pflichten des ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Betriebsprüfung: Vorbereitung

So bereiten Sie sich vor Der Steuerberater der GmbH sollte schnellstmöglich informiert werden. Folgende Unterlagen (bezogen auf die Prüfungsjahre) sollten herausgesucht (digitale Form, siehe unten) und ggf. vorab nochmals vom Steuerberater „gecheckt“ werden. Buchführung: Finanz- und Anlagenbuchhaltung (einschließlich Summen- ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Betriebsprüfung: So läuft sie ab

So läuft die Betriebsprüfung Man unterscheidet verschiedene Arten der Betriebsprüfung, die auch im Ablauf durchaus unterschiedlich sind. So geht's los Die Prüfer haben sich bei Erscheinen unverzüglich auszuweisen. Der Beginn der Außenprüfung ist unter Angabe von Datum und Uhrzeit aktenkundig zu machen. Die Betriebsprüfung sollte mit ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Betriebsprüfung: Mitwirkungspflichten

Diese Mitwirkungspflichten haben Sie Der GmbH-Geschäftsführer muss bei der Feststellung der Sachverhalte, die für die Besteuerung erheblich sein können, mitwirken (§ 200 AO). Er hat insbesondere Auskünfte zu erteilen, Aufzeichnungen, Bücher, Geschäftspapiere und andere Urkunden zur Einsicht und Prüfung vorzulegen, die zum Verständnis ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Betriebsprüfung: Prüfungsschwerpunkte

Das sind die Prüfungsschwerpunkte in der Praxis Nicht jede Prüfung läuft gleich, aber dennoch gibt es bestimmte Prüfungsfelder, die besonders beliebt sind. Kassenbuchführung und Differenzen Es ist nicht zu beanstanden, wenn Kasseneinnahmen täglich nur in einer Summe in ein Kassenbuch eingetragen werden; das Zustandekommen dieser Summe ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Betriebsprüfung: Risiko

Dieses Risiko haben Sie Ergeben sich während einer Außenprüfung zureichende tatsächliche Anhaltspunkte für eine Straftat (§ 152 Abs. 2 StPO), deren Ermittlung der Finanzbehörde obliegt, so muss der Prüfer die für die Bearbeitung dieser Straftat zuständige Stelle unverzüglich unterrichten. Richtet sich der Verdacht gegen den zu ... mehr