Kontakt

BBodSchV

6859 GrundlagenCenter
16.03.2018Lexikonstichwort Umweltschutz Beitrag aus „GrundlagenCenter – Arbeit, Gesundheit und Umwelt“

Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV)

Die Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) schafft bundesweit einheitliche Anforderungen, die bei Einwirkungen auf den Boden und zur Abwehr und Beseitigung von Gefahren zu beachten sind, die vom Boden und von Altlasten ausgehen können. Erst mit dem Inkrafttreten der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung wurden nach § 7 ... mehr

Zielfahne Motorsport
16.03.2017News Umweltschutz Betrieblicher Umweltschutz

Schafft es die Mantelverordnung noch vor der Bundestagswahl?

Das BMUB hat einen Referentenentwurf zur sogenannten Mantelverordnung veröffentlicht. Damit will sie eine Ersatzbaustoffverordnung (EBV) einführen, aber auch die Neufassung der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung und die Änderung der Deponieverordnung und der Gewerbeabfallverordnung bewirken. mehr

6859 GrundlagenCenter
15.02.2017Lexikonstichwort Umweltschutz Beitrag aus „GrundlagenCenter – Arbeit, Gesundheit und Umwelt“

Bodengefährdende Schadstoffe

Nach der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung werden Schadstoffe wie folgt definiert: Sie sind „Stoffe und Zubereitungen, die auf Grund ihrer Gesundheitsschädlichkeit, ihrer Langlebigkeit oder Bioverfügbarkeit im Boden oder auf Grund anderer Eigenschaften und ihrer Konzentration geeignet sind, den Boden in seinen Funktionen zu ... mehr

mineralische abfälle
10.02.2017News Umweltschutz Abfallentsorgung

Mineralische Abfälle: Einheitliche Regeln für die Verwertung

Mineralische Abfälle stellen den mit Abstand größten Abfallstrom in Deutschland dar. Anforderungen an Recycling und sonstige Verwertung sind bisher nicht bundeseinheitlich und auch nicht rechtsverbindlich geregelt. Das soll sich jetzt ändern. mehr

6859 GrundlagenCenter
07.04.2016Lexikonstichwort Umweltschutz Beitrag aus „GrundlagenCenter – Arbeit, Gesundheit und Umwelt“

Orientierende Untersuchung

Die Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung definiert die orientierende Untersuchung als: „Örtliche Untersuchungen, insbesondere Messungen, auf der Grundlage der Ergebnisse der Erfassung zum Zweck der Feststellung, ob der Verdacht einer schädlichen Bodenveränderung oder Altlast ausgeräumt ist oder ein hinreichender Verdacht im Sinne ... mehr