Kontakt

Arbeitskampf

Die GmbH von A-Z
Lexikonstichwort Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Arbeitskampf

Ein Arbeitskampf liegt nur dann vor, wenn mehrere Arbeitnehmer aufgrund einer gemeinsamen Verabredung durch ganze oder teilweise Arbeitsniederlegungen den Betriebsfrieden stören, um auf einen oder mehrere Arbeitgeber und den Arbeitgeberverband Druck auszuüben. Es handelt sich auch dann um einen Arbeitskampf, wenn auf der anderen Seite ein ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Aussperrung

Die Aussperrung ist die von einem oder mehreren Arbeitgebern im Arbeitskampf planmäßig erfolgte Arbeitsausschließung mehrerer Arbeitnehmer. Dabei weigert sich der Arbeitgeber, den Lohn zu zahlen. Der Bestand des Arbeitsverhältnisses als solches wird dabei nicht berührt. Es ruhen lediglich die beiderseitigen Hauptpflichten – also ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Streik

Unter einem Streik versteht man die von einer größeren Anzahl von Arbeitnehmern planmäßig und gemeinschaftlich durchgeführte vorübergehende Arbeitsniederlegung zur Durchsetzung eines kollektiven Interesses. Führt eine Gewerkschaft einen Streik, so wird zunächst vermutet, dass er die Regelung von Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen zum ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Flashmob-Aktion

Eine streikbegleitende „Flashmob-Aktion“, mit der eine Gewerkschaft in einem öffentlich zugänglichen Betrieb durch kurzfristige und überraschende Störungen betrieblicher Abläufe zur Durchsetzung tariflicher Ziele Druck ausüben will, ist nicht generell unzulässig. Streikbegleitende Flashmob-Aktionen der Gewerkschaften sind ... mehr

Die GmbH von A-Z
Fachbeitrag Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Rolle des Betriebsrats im Arbeitskampf

Die Rechtsgrundlage für die Stellung des Betriebsrats im Arbeitskampf findet sich in § 74 Abs. 2 BetrVG, wonach Arbeitskampfmaßnahmen zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat unzulässig sind. Der Betriebsrat muss als Organ somit auf jede Arbeitskampfmaßnahme verzichten; der Betriebsrat darf z.B. die Arbeitnehmer weder zum Streik noch zu einer ... mehr

25.08.2015Rechtsprechung Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

Betriebsrat benutzt Betriebsversammlung für Arbeitskampf

Der Versuch eines Betriebsrats, eine Betriebsversammlung auf Anraten der Gewerkschaft zum Zwecke des Arbeitskampfs zu instrumentalisieren, ist gescheitert. Das Arbeitsgericht (ArbG) Kiel wertete die kurzfristige Verlegung der Versammlung in die Hauptstoßzeit als Arbeitskampfmaßnahme. mehr