Kontakt

Arbeitsgericht

Überwachung Mitarbeiter
06.09.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Überwachung des Fahrverhaltens: Darf ein Mitarbeiter sich weigern?

Ein Busfahrer arbeitet seit vielen Jahren für ein Nahverkehrsunternehmen. Inzwischen ist er laut Tarifvertrag „unkündbar“. Ihm kann also nur noch aus einem wichtigen Grund gekündigt werden. Eines Tages führt sein Arbeitgeber für alle Fahrer ein Überwachungssystem ein. Der Busfahrer weigert sich, dabei mitzuwirken. Nach dreimaliger ... mehr

Keylogger Mitarbeiter
22.08.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Heimliche Totalprotokollierung mit Keylogger

Ein Arbeitgeber gewährt seinen Mitarbeitern ausdrücklich „freien Zugang zum WLAN“. Dabei erklärt er, dass „der Traffic mitgelogged“ werden müsse, um den Download von illegalen Filmen zu verhindern. Einige Zeit später wirft er einem Mitarbeiter vor, während der Arbeitszeit ständig private Dinge erledigt zu haben. Als Beweis legt er ... mehr

Personalgespräch Smartphone
27.07.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Aufzeichnung eines Personalgesprächs mit dem Smartphone

Ein Vorgesetzter bittet Sie zu einem Personalgespräch. Es geht darum, dass Sie immer wieder länger wegen Krankheit ausgefallen sind. Den Vorgesetzten kennen Sie bisher nicht persönlich. Schon deshalb ist Ihnen nicht ganz wohl. Zur Sicherheit nehmen Sie das Gespräch deshalb heimlich mit Ihrem Smartphone auf. Eine gute Idee, denn so können Sie ... mehr

Arbeitgeber Detektiv
11.07.2017Rechtsprechung Datenschutz Recht

Darf der Arbeitgeber einen Detektiv schicken?

Ein Arbeitnehmer scheint „krank zu feiern“ statt wirklich krank zu sein. Sein Arbeitgeber beauftragt einen Detektiv, um Klarheit zu bekommen. Der Detektiv trifft den Arbeitnehmer putzmunter in der Firma seiner Söhne an einem Montage-Tisch an. Der Arbeitnehmer führt den Detektiv sogar noch durch den Betrieb und erklärt ihm die Maschinen. ... mehr

Die GmbH von A-Z
Lexikonstichwort Unternehmensführung Beitrag aus „Die GmbH von A-Z (smartPilot)“

Arbeitsgerichtsprozess

Nicht immer enden Arbeitsverhältnisse friedlich – das belegen auch die Statistiken. So drehten sich beim Bundesarbeitsgericht im Jahr 2010 über 30 % aller Streitigkeiten um das Thema „Beendigung eines Arbeitsverhältnisses“ und machten damit den Löwenanteil aus. In der ersten Instanz an den Arbeitsgerichten sieht es nicht ... mehr

01.08.2015Rechtsprechung Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

Post darf Beamte als Streikbrecher einsetzen

Beamte dürfen bekanntermaßen weder aktiv streiken noch vom Arbeitgeber zum Streikbruch gezwungen werden. Genau diesen Vorwurf machte unlängst die Gewerkschaft ver.di der Deutschen Post. Nach Meinung der Interessenvertretung setzte die Post widerrechtlich Beamte als Streikbrecher ein, um die Folgen des schwelenden Tarifkonflikts abzumildern. Das ... mehr

14.07.2015Rechtsprechung Betriebsrat & Personalrat Arbeitsrecht

Leistungsboni sind auf Mindestlohn anrechenbar

Es vergeht inzwischen kaum eine Woche ohne gerichtliche Entscheidung zum Mindestlohn. Seit das Mindestlohngesetz (MiLoG) gilt, rätseln Arbeitgeber und Beschäftigte darüber, welche Lohnbestandteile auf den gesetzlichen Mindestlohn anzurechnen sind und welche nicht. Eine arbeitgeberfreundliche Entscheidung zu dieser Thematik hat jetzt das ... mehr

Passendes Produkt

Betriebsrat & Personalrat | Newsletter

Urteils-Ticker BETRIEBS­RAT

Der aktuellste Rechtssprechungsreport für Betriebsräte

€ 558,60 Newsletter

Jahrespreis zzgl. € 24,95 Versandpauschale und MwSt.