Kontakt

Arbeitgeber

Außerordentliche Kündigung Bagatelldelikt
03.11.2017News Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Unbillige Weisungen müssen nicht mehr befolgt werden

Arbeitnehmer müssen einer „unbilligen Weisung“ ihres Arbeitgebers demnächst wohl nicht mehr Folge leisten, denn der Fünfte Senat des BAG hat den Weg für eine entsprechende Änderung der Rechtsprechung freigemacht. Das ergibt sich aus einer Pressemitteilung des BAG vom 19.9.2017. Bislang hatte sich der Arbeitnehmer bis zu einem ... mehr

Monitoring Datenschutz
23.10.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Arbeitnehmerdatenschutz: Tipps zum Monitoring

Monitoring im Netzwerk und auf Endgeräten gehört zu den zentralen IT-Sicherheits-Maßnahmen. Unternehmen dürfen es aber nicht übertreiben: Der Datenschutz verlangt eine klare Beschränkung und eine Information der Betroffenen, damit das Monitoring nicht zur Spionage wird. mehr

IG BCE-Kongress Geschäftsbericht
09.10.2017News Betriebsrat & Personalrat Geschäftsführung Betriebsrat

IG BCE warnt vor Einschränkungen der Betriebsverfassung

Hände weg von Mitbestimmung und Betriebsverfassung. Wer an Beschränkungen auch nur denkt, hat mit dem erbitterten Widerstand der Gewerkschaften zu rechnen. Das machen die Vorsitzenden von IG BCE und DGB klar. Sie richteten eindeutige Warnungen an die Arbeitgeber. mehr

Datenschutz Motivation
09.10.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Motivationstechniken: Datenschutz fängt im Kopf an

Zur Vorbereitung auf die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gehört die Motivation der Mitarbeiter. Ohne Antrieb ist weder Datenschutz noch Unternehmenserfolg möglich. Welche Motivationstechniken bieten sich deshalb für Ihre Datenschutz-Schulung an? mehr

Videoaufnahmen Beweismittel
15.09.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Fristlose Kündigung: Videoaufnahmen als Beweismittel

Ein Supermarkt will herausfinden, wer im Kassenbereich ständig Waren stiehlt, vor allem Zigaretten. Deshalb installiert er eine Videoüberwachung. Bei der Videoüberwachung fällt zufällig auf, dass Kassiererin C im Zusammenhang mit Pfandflaschen Geld unterschlägt. Lassen sich die Videoaufnahmen als Beweismittel verwenden, um ihr zu kündigen? ... mehr

Überwachung Mitarbeiter
06.09.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Überwachung des Fahrverhaltens: Darf ein Mitarbeiter sich weigern?

Ein Busfahrer arbeitet seit vielen Jahren für ein Nahverkehrsunternehmen. Inzwischen ist er laut Tarifvertrag „unkündbar“. Ihm kann also nur noch aus einem wichtigen Grund gekündigt werden. Eines Tages führt sein Arbeitgeber für alle Fahrer ein Überwachungssystem ein. Der Busfahrer weigert sich, dabei mitzuwirken. Nach dreimaliger ... mehr

Ortung Handy
16.08.2017Fachbeitrag Datenschutz Technischer Datenschutz

Ortungsdienste: So wird das Smartphone nicht zum Spion

Die Ortung von Handy oder Smartphone kann Unfallopfern das Leben retten, sie erleichtert die Disposition im Außendienst und spürt verlorene Geräte auf. Doch ein Ortungsdienst kann den Datenschutz gefährden, erfolgt die Ortung heimlich und zu unerlaubten Zwecken. Prüfen Sie deshalb die Verwendung solcher Dienste im Unternehmen. mehr

Arbeitgeber
14.08.2017News Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Öffentlicher Dienst bei Schülern beliebter Arbeitgeber

Ein Viertel der Schülerinnen und Schüler in Deutschland möchte später im öffentlichen Dienst arbeiten. Die Automobilindustrie ist auf Platz zwei abgerutscht. Bei den einzelnen Arbeitgebern ist – wie im Vorjahr – die Polizei der beliebteste. Die Bundeswehr kletterte von Platz vier auf Platz drei. Das ergab eine Umfrage unter 20.000 ... mehr

Rückkehrrecht in Vollzeitarbeit ist gescheitert
14.06.2017News Betriebsrat & Personalrat Personalrat

Rückkehrrecht in Vollzeitarbeit ist gescheitert

Das politisch geplante Rückkehrrecht von Arbeitnehmern aus Teilzeit- in Vollzeitarbeit ist gescheitert. Nach der Koalitionsvereinbarung sollte Beschäftigten ermöglicht werden, zeitlich begrenzt Teilzeitarbeit leisten und wieder in Vollzeitarbeit zurückkehren zu können. Nun hat wegen Unklarheit über den Geltungsbereich des Vorhabens das ... mehr

Kündigung Schadsoftware
13.06.2017Rechtsprechung Datenschutz Recht

Schadsoftware auf Dienst-PC: Fristlose Kündigung und Schadensersatz

Ein Arbeitgeber verbietet zwar die private Nutzung des Internets. Im Alltag duldet er sie dann aber doch. Eines Tages lädt ein Arbeitnehmer für private Zwecke eine Software aus dem Internet herunter. Dabei infiziert er seinen Dienst-PC mit einem Backdoor-Virus und einigen anderen hässlichen Sachen. Sein Arbeitgeber kündigte ihm fristlos. ... mehr