SHOP Kontakt

Anlagentechnischer Brandschutz

Hausalarmanlagen
14.02.2017News Brandschutz Informieren und Recht

Neue BHE-Richtlinien zu Hausalarmanlagen

Die BHE-Richtlinie zu Hausalarmanlagen wurde überarbeitet. Zwei neue Richtlinien unterscheiden jetzt zwischen Anlagen des Typs A und des Typs B. mehr

Wandhydrant
15.12.2016News Brandschutz Informieren und Recht

Neue DIN-Normen für Wandhydranten

Wandhydranten sind ortsfeste Anlagen, die der Feuerwehr, unterwiesenem Personal und Laien zur Bekämpfung von Bränden dienen. Grundsätzlich werden sie in Wandhydrant Typ f und Wandhydrant Typ s untergliedert, die in der Handhabung zwar gleich sind, sich aber in Löschwassermenge und Art des Wasserversorgungsanschlusses grundsätzlich ... mehr

Notausgang
04.08.2016Lexikonstichwort Brandschutz Beitrag aus „Betriebliches Brandschutzmanagement“

Alarmierungsanlage

Alarmierungsanlagen dienen dazu, Personen im Gefahrenfall durch akustische und/oder optische Signale zu alarmieren oder vor einer Gefahr zu warnen und zum Verlassen eines gefährdeten Bereichs oder zur Durchführung besonderer Tätigkeiten (z.B. zur Brandbekämpfung) aufzufordern. Zusätzlich zu Alarmierungsanlagen ist ein Alarmierungskonzept eine ... mehr

Notausgang
04.08.2016Lexikonstichwort Brandschutz Beitrag aus „Betriebliches Brandschutzmanagement“

Wartung von Brandschutzeinrichtungen

Als Wartung wird eine Maßnahme zur vorbeugenden Instandhaltung bezeichnet. Dies wird meist in Verbindung mit Produktionsanlagen verstanden. Ihre regelmäßige Pflege in Form von Reinigen, Justieren oder Abschmieren wird allgemein unter dem Begriff Wartung zusammengefasst. Als Orientierung werden dazu technische Regeln oder die Angaben des ... mehr

Notausgang
04.08.2016Lexikonstichwort Brandschutz Beitrag aus „Betriebliches Brandschutzmanagement“

Brandmeldeanlagen: Vorschriften, Aufbau und Funktion

Brandmeldeanlagen (BMA) werden nach dem Eintreffen eines Signals automatisch ausgelöst. Das Signal erreicht sie beispielsweise von Rauchmeldern, Sprinkleranlagen oder sonstigen Einrichtungen. BMA dienen dem vorbeugenden Brandschutz und sind in erster Linie in besonders gefährdeten Bereichen oder großen Gebäuden installiert. Die Vorteile ... mehr

Notausgang
04.08.2016Lexikonstichwort Brandschutz Beitrag aus „Betriebliches Brandschutzmanagement“

Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA): Einsatzgebiete und Arten

Einzelne Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (RWGs) bilden die Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA). Sie ist ein wichtiger Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes. In erster Linie lassen sich RWA durch ihre automatisch oder manuell zu öffnenden Abzugsöffnungen charakterisieren. Der im Brandfall entstehende Rauch, der durch die durch Wärme ... mehr

Notausgang
04.08.2016Lexikonstichwort Brandschutz Beitrag aus „Betriebliches Brandschutzmanagement“

Wandhydrant: Grundlagen

Unter einem Wandhydrant versteht man eine ortsfeste Anlage zur Löschwasserversorgung, die durch einen Schlauchanschluss mit Strahlrohr an eine Feuerlöschleitung angeschlossen ist. Die technischen Anforderungen sind in der DIN EN 671-1 und DIN EN 671-2 geregelt. Wandhydranten lassen sich grundsätzlich in zwei Typen unterscheiden: in ... mehr

Merkblatt
26.04.2016News Brandschutz Informieren und Recht

Merkblatt: Brandschutzanlagen richtig planen

Brandschutzanlagen sind ein wichtiger Baustein für den anlagentechnischen Brandschutz. Dabei sind zahlreiche Vorschriften und Vorgaben einzuhalten. Bei der Planung kann ein Merkblatt der vfdb (Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V.) helfen. Das Papier enthält neben einem Ablaufdiagramm für die schrittweise Planung und ... mehr