Fachbeitrag | Beitrag aus „Wissensmanagement“
03.05.2016

Vorgehen zur Einführung eines Wissensmanagements

Businessman gazing on top of concrete Maze wall with ladder© BsWei /​ iStock /​ Thinkstock

So gelingt die Einführung des Wissensmanagements

Wissensmanagement lebt vom Mitmachen. Nur wenn Mitarbeiter ihr Wissen teilen, kann Wissensmanagement erfolgreich sein. Partizipation ist damit ein wesentlicher Grundsatz. Diesen sollten Sie von Anfang an leben. Erarbeiten Sie also die Wissensmanagement-Strategie in einem Team mit Vertretern aus möglichst allen betroffenen Bereichen sowie mit Vertretern des Managements. So stellen Sie sicher, dass Ziele realistisch formuliert sind, die Ist-Analyse zutreffend ist und die Maßnahmen pragmatisch und angemessen sind. Darüber hinaus haben Sie somit von Anfang an Mitstreiter in anderen Bereichen, die dort das Thema vertreten und vorantreiben.

So gehen Sie strategisch vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie seitens der Führung das Mandat haben, eine Wissensmanagement-Strategie zu erarbeiten.

  2. Klären Sie, welche Erwartung die Führung an eine solche Strategie hat, schließlich wird diese als Entscheidungsgrundlage dienen.

  3. Stellen Sie ein interdisziplinäres Projektteam zusammen.

  4. Organisieren Sie Workshops, um die Strategie gemeinsam zu erstellen.

  5. Stellen Sie die Strategie der Führung vor und lassen Sie diese freigeben.

    Expertentipps:ProjektressourcenDie Einführung eines Wissensmanagements ist ein Projekt und sollte auch als solches – mit den notwendigen Ressourcen – aufgesetzt werden.

    Integrieren von Einzelmaßnahmen in die Wissensmanagement-StrategieNatürlich kann Wissensmanagement auch gewissermaßen „von unten“ eingeführt werden, über einzelne …

Autor: WEKA Redaktion 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Wissensmanagement“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Wissensmanagement“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Wissensmanagement“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen