Lexikonstichwort | Beitrag aus „Online-Paket QM“ 11.05.2016

Maschinen- und Prozessfähigkeit

Die Maschinenfähigkeit (Kennzahlen Cm und CmK) bezeichnet die Stabilität und die Reproduzierbarkeit eines Produktionsschritts auf einer Maschine. Sie gibt Auskunft über ihre Fertigungsgenauigkeit, also mit welchem Anteil Ausschuss und Nacharbeit beim Betrieb dieser Maschine zu rechnen ist. Eine ausreichende Maschinenfähigkeit ist die Voraussetzung für einen fähigen …

Autor: WEKA Redaktion

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Online-Paket QM“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „Online-Paket QM“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.