Fachbeitrag | Beitrag aus „Wissensmanagement“
03.05.2016

Externes Wissen durch strategisches Netzwerken nutzen

Businessman gazing on top of concrete Maze wall with ladder© BsWei /​ iStock /​ Thinkstock

Anforderungen der ISO 9001:2015

Die ISO 9001:2015 fordert in Abschnitt 7.1.6, dass die Organisation ihr Wissen immer wieder vor dem Hintergrund sich ändernder Erfordernisse und Trends bewertet und bestimmt, auf welche Weise das eventuell erforderliche zusätzliche oder neue Wissen erlangt werden kann. „Erlangen“ bedeutet, dabei auch bewusst und gezielt externe Quellen zu nutzen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist es, entsprechende Netzwerke zu pflegen, d.h. mit diesen Quellen in eine wechselseitige, möglichst dauerhafte Interaktion zu treten. Wie können Sie nun potenzielle Partner für solche Wissensnetzwerke identifizieren?

Identifizierung möglicher Wissensnetzwerke

Grundlage Ihrer Planung sollte sein, dass Sie basierend auf der Strategie Ihrer Organisation und auf Ihrer Wissensmanagement-Strategie das für Ihre Organisation und die Umsetzung ihrer Strategie notwendige Wissen bestimmt haben. Im nächsten Schritt stellen Sie die Frage, ob und inwieweit dieses Wissen in der Organisation bereits vorhanden ist. Wo dies nicht der Fall ist, kann es nun eine Handlungsoption sein, dieses Wissen nicht selbst aufzubauen, sondern über eine Wissenskooperation ein Wissensnetzwerk zu nutzen, d.h., ein externer Partner bringt sein spezifisches Wissen ein, z.B. in einem Entwicklungsprojekt.

Ein Netzwerk kann Ihnen auch helfen, wenn es darum geht, fehlendes Wissen mittelfristig in der eigenen Organisation aufzubauen. Anstatt hier mit viel Aufwand „das Rad neu zu erfinden“, kann es sinnvoll …

Autor: WEKA Redaktion 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Wissensmanagement“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Wissensmanagement“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Wissensmanagement“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen