01.12.2017

Normen

Elektromagnetische Verträglichkeit

Normen haben de jure keine Gesetzeskraft, sondern nur Empfehlungscharakter und beschreiben den Stand der Technik bzw. die anerkannten Regeln der Technik zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Normen sind freiwillige Vereinbarungen der Industrie, deren Anwendung durch einen Hersteller ebenfalls grundsätzlich freiwillig geschieht. Die „harmonisierte Norm“ ist eine nicht verbindliche technische Spezifikation, die von einer europäischen Normenorganisation, nämlich dem Europäischen Komitee für Normung (CEN), dem Europäischen Komitee für Elektrotechnische Normung (Cenelec) oder dem Europäischen Institut für Telekommunikationsnormen (ETSI), aufgrund …

Autor: WEKA Redaktion

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Elektromagnetische Verträglichkeit“. Den vollständigen Beitrag und weitere interessante Artikel zu diesem Thema finden Sie im Produkt.

Zum Produkt "Elektromagnetische Verträglichkeit"