Fachbeitrag | Beitrag aus „Elektromagnetische Verträglichkeit“
27.06.2016

Elektrobiologie und EMV im Krankenhaus

Elektromagnetische Verträglichkeit

EMV-Planung im Krankenhaus

Jedes elektrische Betriebsmittel kann sowohl Störsenke als auch Störquelle sein und ist über den Übertragungsweg mit anderen verbunden. Neben der allgemein zu beachtenden EMV soll hier speziell nur auf die EMV von elektromedizinischen Störungen bei Messungen an Patienten eingegangen werden. Damit ist bereits eine grobe Einteilung in Störquellen und Störsenken möglich. Als Übertragungsweg ist die Kopplung über niederfrequente elektrische und besonders magnetische Felder vorrangig zu beachten. Als Störsenken kommen vor allem Geräte und Einrichtungen für elektrophysiologische Untersuchungen infrage. Als Störquellen treten elektrische Energieversorgung, Elektroinstallation und alle Geräte und Betriebsmittel mit hohen elektrischen Leistungen auf.

Eine galvanische Verkopplung der Messkreise mit energietechnischen Stromkreisen kann heute bei bestimmungsgemäßer Nutzung ausgeschlossen werden. Es bleiben also die Störspannungen zu beachten, die kapazitiv und vor allem induktiv in den Patientenmesskreis eingekoppelt werden können. Die Quelle kapazitiver Einkopplungen ist häufig die Elektroinstallation. Durch Verwendung von geschirmten Leitungen können deren Störemissionen zum Teil um den Faktor 1.000 und mehr reduziert werden. Die Ausführung der Messgeräte (Störsenke) mit Differenzverstärker-Eingängen, die eine hohe Gleichtaktunterdrückung aufweisen, bringt eine weitere Verbesserung, da kapazitiv eingekoppelte Störspannungen in der Regel einen hohen Gleichtaktanteil …

Autor: Florian Krug 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Elektromagnetische Verträglichkeit“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Elektromagnetische Verträglichkeit“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Elektromagnetische Verträglichkeit“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen