22.05.2017

DIN EN 55032:2016: Elektromagnetische Verträglichkeit von Multimediageräten und -einrichtungen – Anforderungen an die Störaussendung

Elektromagnetische Verträglichkeit

Steckbriefe EMV-Produktnormen

Inhalt

DIN EN 55032

Übersicht: Parallele Normen, Entstehung, Anwendung

Normensteckbrief:

Gliederung der Norm mit Erläuterungen

Prüfliste:

Parallele Normen und Normentwicklung

Internationale Norm

CISPR 32:2015

Europäische Norm

EN 55032:2015

Zuständig: IEC SC I „Electromagnetic compatibility of information technology equipment, multimedia equipment and receivers“ des CISPR

Status: harmonisiert

Harmonisierte Norm nach EMV-Richtlinie

CE-Kennzeichnungspflicht

Deutsche Norm

DIN EN 55032: Februar 2016

VDE 878 Teil 32

(Umfang: 119 Seiten)

Zuständig: DKE GAK 767.15 „EMV von Ton- und Fernseh-Rundfunkempfängern“ unter den Dächern des UK 767.14 und des UK 767.17

Gültigkeit: DIN EN 55032 ab dem 01.02.2016

Übergangsfristen: Für DIN EN 55032 (VDE 0878-32):2012-12 und DIN EN 55032 Berichtigung 1 (VDE 0878-32 Berichtigung 1):2013-04 besteht eine Übergangsfrist bis 2018-05-06.

Entstehung und Anwendung der DIN-EN-Norm

Nationales Vorwort

Diese europäische Norm enthält die neueste Ausgabe der europäischen Norm EN 55032 (Ausgabe 2) „Elektromagentische Verträglichkeit von Multimediageräten und -einrichtungen – Anforderungen an die Störaussendung“.

Diese Norm gilt für die Begrenzung der hochfrequenten Stör Aussendung (Funk-Entstörung) von Multimediageräten und –Einrichtungen. Festlegungen der internationalen Normen CISPR 13 und CISPR 22 sind in diese Norm eingeflossen. Soweit die vorgenannten Geräte und Einrichtungen auch in den Anwendungsbereich …

Autor: Rudolf Hauke

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Elektromagnetische Verträglichkeit“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Elektromagnetische Verträglichkeit“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Elektromagnetische Verträglichkeit“ jetzt 30 Minuten live testen!