16.05.2017

Der Schaltschrank – das unbekannte Wesen

Schaltschrank „von der Stange“

Rechtliche Definitionen

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Die Maschinenrichtlinie führt aus:

Artikel I (2) Vom Anwendungsbereich dieser Richtlinie sind ausgenommen:

k) elektrische und elektronische Erzeugnisse folgender Arten, soweit sie unter die Richtlinie 73/23/EWG des Rates vom 19.02.1973 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten betreffend elektrische Betriebsmittel zur Verwendung innerhalb bestimmter Spannungsgrenzenaktuell 2014/35/EU fallen:

Niederspannungsschaltgeräte und -steuergeräteengl. low-voltage switchgear and control gear

l) die folgenden Arten von elektrischen Hochspannungsausrüstungen:

Schalt- und Steuergeräte

Der Leitfaden Maschinenrichtlinie erklärt hierzu:

§ 63 Maschinen, die unter die Niederspannungsrichtlinie fallen

Andererseits unterliegen elektrische Niederspannungsgeräte, die für den Einbau in Maschinen gesondert in Verkehr gebracht werden, der Niederspannungsrichtlinie.

Fazit

Hochspannungsschaltgeräte und -steuergeräte fallen weder in den Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie noch in den Anwendungsbereich der Niederspannungsrichtlinie.

Niederspannungsschaltgeräte und -steuergeräte, die in die Spannungsgrenzen der Niederspannungsrichtlinie fallen und die gesondert in den Verkehr gebracht werden, sind vom Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie ausgeschlossen. Sie fallen in den Anwendungsbereich der Niederspannungsrichtlinie.

Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Die Niederspannungsrichtlinie führt aus:

Autor: Elisabeth Wirthmüller

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Niederspannungsrichtlinie“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „Niederspannungsrichtlinie“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.