16.05.2017

Der Schaltschrank – das unbekannte Wesen

Niederspannungsrichtlinie

Schaltschrank „von der Stange“

Rechtliche Definitionen

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Die Maschinenrichtlinie führt aus:

Artikel I (2) Vom Anwendungsbereich dieser Richtlinie sind ausgenommen:

k) elektrische und elektronische Erzeugnisse folgender Arten, soweit sie unter die Richtlinie 73/23/EWG des Rates vom 19.02.1973 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten betreffend elektrische Betriebsmittel zur Verwendung innerhalb bestimmter Spannungsgrenzenaktuell 2014/35/EU fallen:

Niederspannungsschaltgeräte und -steuergeräteengl. low-voltage switchgear and control gear

l) die folgenden Arten von elektrischen Hochspannungsausrüstungen:

Schalt- und Steuergeräte

Der Leitfaden Maschinenrichtlinie erklärt hierzu:

§ 63 Maschinen, die unter die Niederspannungsrichtlinie fallen

Andererseits unterliegen elektrische Niederspannungsgeräte, die für den Einbau in Maschinen gesondert in Verkehr gebracht werden, der Niederspannungsrichtlinie.

Fazit

Hochspannungsschaltgeräte und -steuergeräte fallen weder in den Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie noch in den Anwendungsbereich der Niederspannungsrichtlinie.

Niederspannungsschaltgeräte und -steuergeräte, die in die Spannungsgrenzen der Niederspannungsrichtlinie fallen und die gesondert in den Verkehr gebracht werden, sind vom Anwendungsbereich der Maschinenrichtlinie ausgeschlossen. Sie fallen in den Anwendungsbereich der Niederspannungsrichtlinie.

Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Die Niederspannungsrichtlinie führt aus:

Autor: Elisabeth Wirthmüller (ce konform GmbH. Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Technische Dokumentation.)

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Niederspannungsrichtlinie“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Niederspannungsrichtlinie“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Niederspannungsrichtlinie“ jetzt 30 Minuten live testen!