14.01.2017

Content-Management-System

Technische Dokumentation 5090

Grundsätzlich zeichnen sich CMS-Programme dadurch aus, dass sachliche Inhalte, die Inhaltsstruktur und das Layout getrennt erzeugt und verwaltet werden. Damit sind Inhalte für verschiedenste Anwendungszwecke ausgabeunabhängig verwendbar. Die Inhalte werden mit Editoren bearbeitet, wobei diese auch Formatierungen ermöglichen. Typografie und Layout werden darüber hinaus z.B. per CSS gesteuert, was globale, dokumentübergreifende Änderungen ermöglicht. Anleitungen, die mit einem CMS erstellt werden, sind unmittelbar im Internet zur Nutzung verfügbar. Viele CMS basieren auf der XML-Beschreibungssprache, jedoch gibt es auch zweckmäßige herstellerabhängige Formate, die vor allem den Verwaltungsaufwand reduzieren. Im Dokumentationsbereich sei als Beispiel für ein sehr einfaches CMS das Programm MindManager von Mindjet erwähnt. Gerade für das Erzeugen von Internetseiten …

Autor: WEKA Redaktion

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Technische Dokumentation“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Technische Dokumentation“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Technische Dokumentation“ jetzt 30 Minuten live testen!