Pressemitteilung
13.04.2016

Vom 1. bis 3. Juni 2016 findet erstmalig in Dresden der Fachkongress „Deutscher Assistentinnen-Tag“ statt

Zum 37. Mal veranstaltet die WEKA MEDIA dieses Jahr ihren dreitägigen Fachkongress „Deutscher Assistentinnen-Tag“. Er richtet sich an Assistentinnen und Sekretärinnen mit direktem Draht zum Management. Diese Berufsgruppe begegnet täglich der wachsenden Komplexität der Arbeitswelt 3.0. – da liegt es nahe, dass sich für 2016 das Motto „Keep it simple – die Erfolgsstrategie kompetenter Assistentinnen“ für den Fachkongress durchgesetzt hat.

37. Deutscher Assistentinnen-Tag
37. Deutscher Assistentinnen-Tag

Globalisierung, Mobilität und ständige Erreichbarkeit beeinflussen die Prozesse in der Führungsebene stärker wie nie. Umso wichtiger ist es für die Assistenz, die richtige Erfolgsstrategie zu definieren. Hier kommt die berufliche Weiterbildung ins Spiel, die direkt auf die Anforderungen der Assistenz abgestimmt ist: Der Fachkongress „37. Deutsche Assistentinnen-Tag“ vom 1. bis 3. Juni 2016 in Dresden von WEKA MEDIA.

Das Thema dieses Jahr: „Keep it simple – die Erfolgsstrategie kompetenter Assistentinnen“

Der Keynote-Speaker Peter Buchenau bringt es in seinem Vortrag auf den Punkt: „Arbeitest du noch oder performst du schon?“. Das Ziel der Referenten in den insgesamt 20 Workshops ist, optimale Voraussetzung für einen effektiven, motivierenden und gesunden Arbeitsplatz schaffen.

Als weitere Highlight angekündigt sind: Bundesministerin Manuela Schwesig mit persönlicher Talkrunde zum Thema Wirtschaftsfaktor „Frauenpower“ sowie Effizienzexpertin Christina Walker und Gedächtnistrainer Markus Hofmann in ihrem gemeinsamen Kick-off-Seminar: „Boost your brain & office“.

Was zeichnet diesen Fachkongress aus? Nach intensiven Seminartagen ist Entschleunigung angesagt. Dafür sorgt das anspruchsvolle Rahmenprogramm mit dem „Come Together“ zum gemeinsamen Netzwerken. Am zweiten Kongresstag genießen alle Teilnehmer eine Dampfschifffahrt mit festlichem Abendprogramm.