Pressemitteilung
29.09.2014

Unterweisung: Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0701-0702

Normen spielen in der Elektrotechnik eine maßgebliche Rolle. Sie definieren das richtige Arbeiten mit elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln und unterstützen damit ein möglichst unfallfreies Arbeiten der Elektrofachkraft. Mit dem neuen E-Learning-Kurs können Mitarbeiter in einer der maßgeblichsten Normen der Elektrotechnik, der DIN VDE 0701-0702:2008-06 „Prüfung nach Instandsetzung, Änderung elektrischer Geräte – Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte“, ohne großen Organisations-, Kosten- und Zeitaufwand unterwiesen werden.

Um Gefährdungen nachhaltig zu minimieren und sicheres Arbeiten zu ermöglichen ist es wichtig, dass Elektrofachkräfte sich und ihre Arbeitskollegen immer wieder für die richtige Normenanwendung sensibilisieren. Für die Elektrofachkraft ist es dabei sehr aufwendig, die Inhalte für eine Unterweisung zusammenzustellen, die Unterlagen vorzubereiten und geeignete Termine für die Schulung zu finden. Dieser Aufwand gehört mit dem neuen E-Learning-Kurs „Elektrotechnische Normen und Regeln“ von WEKA MEDIA der Vergangenheit an. Die Mitarbeiter können sich damit selbstständig schulen und erhalten regelmäßig neue Ausgaben mit maßgeblichen Normen aus der Elektrotechnik, wie z.B. der DIN VDE 0701-0702 „Prüfung nach Instandsetzung, Änderung elektrischer Geräte – Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte“.

Die CD-ROM „Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0701-0702:2008-06“ enthält eine fertige audiovisuelle Selbstschulung. Vorbei sind aufwendige Terminabsprachen, denn die Mitarbeiter können den E-Learning-Kurs starten, wann es zeitlich am besten in ihren Arbeitstag passt. Der notwendige Zeitrahmen beträgt maximal 60 Minuten. Schritt für Schritt wird die Elektrofachkraft durch die verständlich aufbereiteten Abschnitte der Norm geführt. Bevor das jeweils nächste Thema angeschnitten wird, sind Übungsfragen aktiv zu beantworten. Auswendiglernen bringt hier nichts, denn es gibt verschiedene Fragezyklen. Die Elektrofachkraft kann also sicher sein, dass der Stoff auch verstanden wurde. Am Ende des Kurses steht eine Verständniskontrolle, in der die gelernten Inhalte abgefragt werden. Erst wenn der Mitarbeiter alle Fragen richtig beantwortet, kann die integrierte Teilnahmebestätigung ausgedruckt werden. Dies gibt der Elektrofachkraft auch eine Unterweisungsdokumentation an die Hand.

Schwerpunkte der Unterweisung zur DIN VDE 0701-0702 sind u.a. Anwendungsbereich und allgemeine Grundsätze, übliche Betriebsvorgänge und Arbeitsmethoden sowie Instandhaltung.

Fazit: Mit dem E-Learning-Kurs zur DIN VDE 0701-0702 kann die Elektrofachkraft sicherstellen, dass diese wichtige Norm verstanden wird, und fördert damit das unfallfreie Arbeiten beim Betrieb elektrischer Anlagen.

Übrigens: Für das umfassende Thema „Betrieb von elektrischen Anlagen“ gibt es einen eigenen E-Learning-Kurs von WEKA MEDIA.

Thorsten Schultheiss, Bernd Kreutz: „Elektrotechnische Normen und Regeln – DIN VDE 0701-0702:2008-06
CD-ROM, ca. 60 Minuten, inkl. Lizenzen für die Schulung von 1–10 Mitarbeitern
Preis: 198 Euro zzgl. MwSt. und Versand
Best.-Nr.: 5974, ISBN: 978-3-8111-5974-7