Pressemitteilung
21.04.2009

Sicheres Arbeiten durch Sicherheitsunterweisungen für Mitarbeiter im Bereich Elektrosicherheit

Menschliches Fehlverhalten ist die Ursache der meisten Arbeitsunfälle. Der Gesetzgeber schreibt daher vor, dass Beschäftigte in Unternehmen über Sicherheit und Gesundheitsschutz angemessen unterwiesen werden müssen. So sollen sie Sicherheits- und Gesundheitsgefährdungen erkennen und entsprechend den vorgesehenen Schutzmaßnahmen handeln können. Mitarbeiter in der Elektrotechnik müssen vor Aufnahme der Tätigkeit eine Erstunterweisung erhalten, danach sind jährliche Unterweisungen nach BGV A1 Pflicht. Diese Unterweisungen stellen einen enormen organisatorischen und zeitlichen Aufwand sowohl für den Unterweisenden als auch für die Unterwiesenen dar. Um diesen zu minimieren, hat der Fachverlag WEKA MEDIA nun ein einzigartiges elektronisches Unterweisungsmodul für den Bereich Elektrotechnik herausgegeben.

Überall, wo es elektrische Anlagen und Betriebsmittel gibt, müssen diejenigen, die damit umgehen, unterwiesen werden. Darunter fallen sowohl Elektrofachkräfte als auch elektrotechnisch unterwiesene Personen. Leiter von Fertigungen, Werkstätten und Elektroabteilungen, Betriebsleiter und technische Leiter stehen jedes Jahr wieder vor dem Aufwand, eine Sicherheitsunterweisung zu organisieren. Bei der jährlichen Sicherheitsunterweisung ist der Inhalt nicht fest vorgeschrieben, es geht um die Sensibilisierung der Mitarbeiter hinsichtlich der Gefahren des elektrischen Stroms, um Gefährdungen zu minimieren und sicheres Arbeiten zu ermöglichen. Es ist für die Beteiligten sehr aufwendig, die Inhalte der Unterweisung zusammenzustellen, die Unterlagen vorzubereiten und geeignete Termine zu finden.
Mit dem elektronischen Modul „Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik 2009“ von WEKA MEDIA ist dies nicht mehr nötig. Die CD-ROM enthält eine bereits fertige Schulung mit der sich Mitarbeiter „selber schulen“ können. Die Unterweisung läuft selbsttätig ab, der Unterwiesene kann sie jederzeit starten, wenn es in seinen Arbeitsplan passt. Die Unterweisung 2009 vermittelt dem Mitarbeiter die Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen und klärt, was in welchen Verantwortungsbereich fällt. Der zweite Schwerpunkt liegt auf den fünf wichtigsten Sicherheitsregeln. Schließlich werden die Anforderungen an die Berührungssicherheit in elektrischen Anlagen erörtert. Das relevante Wissen wird sympathisch vermittelt und durch die ausgefeilte Lernzielkontrolle wird garantiert, dass der Unterwiesene das Thema auch wirklich verstanden hat, denn es werden ihm Fragen gestellt, die er aktiv beantworten muss. Dabei gibt es verschiedene Fragezyklen, sodass ein Auswendiglernen der Antworten nicht möglich ist. Zum Schluss kommt automatisch ein Wissenstest, in dem die gelernten Inhalte abgefragt werden. Wenn er alle Fragen korrekt beantwortet hat, erhält der Mitarbeiter eine Teilnahme-Bestätigung.
Ein Mal im Jahr wird die CD-ROM aktualisiert. Die Aktualisierung enthält alle wichtigen aktuellen Änderungen und ist so stark verändert, dass sie sich für eine Wiederholungsunterweisung eignet.

Sicherheitsunterweisung Elektrotechnik 2009
CD-ROM, 43 Folien, ca. 45 Minuten
Preis: 198,- Euro zzgl. MwSt. und Versandpauschale
BestNr.: 1458, ISBN: 978-3-8111-1458-6